• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16064
    geschrieben 1314030266000

    Ich sage ja, das Beschwerdemanagement hat (aus der Ferne und mit nicht allen Details vertraut) anscheinend nur suboptimal "funktioniert"...war aber in der Sache richtig.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • eiban76
    Dabei seit: 1313884800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1314030400000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

    @Holginho

    Da hast Recht. Trotz meines Ärgers hab ich aber damals sehr sachlich die Situation dem RV aus meiner Sicht geschildert. Weder geschrien noch gepoltert, bin nämlich eigentlich ganz nett;-)

     

    Die Sache ist vorbei.

  • zuckerpueppi
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1314084218000

    @eiban76

    Grundsätzlich ist es schwieriger schriftlich zu diskutieren/Meinungen auszutauschen als jemanden dazu persönlich vor sich zu haben . Da hilft es schon ungemein, wenn man

    sich nicht sofort angegriffen fühlt, wenn etwas "gesagt" wird, weil es gerade nicht gefällt. 

    Das "DU" ist hier üblich und um das "SIE" würde ich nur bitten, wenn da ein "blöde Kuh" rangehangen wird! :kuesse:

    wieder zur Sache: 

    Du hättest wahrscheinlich besser bei SLR nachgefragt, WARUM die zugesandten "Tickets"

    nicht zur Beförderung   "ausgereicht" haben.

    Ich weiß nicht, was die Kollegin von REWE da gemacht hat ( die sind auch immer schon 2 h vor Abflug da) ABER die RV arbeiten alle schon vor 10:00 Uhr...aber gut, IHR wurdet befördert und habt den Anspruch , an DEM Tag befördert zu werden. Man hat sich sofort gekümmert, dass Ihr mit der nächsten Maschine mitkommt. Du kannst davon ausgehen, dass SLR wahrscheinlich beide Tickets bezahlt hat ( für die 1. u. 2. Maschine).

    Dass Ihr erst kurz nach Mitternacht im Hotel eingetroffen seid ( statt 4 h früher) ist sicher nicht optimal, aber da Du Nächte im Hotel bezahlst ( 14:00 - 12:00 Uhr und nicht von 00:00 - 24:00 Uhr),  ist Dir jetzt nicht so viel verloren gegangen und das Trostpflaster ist ein kleines Candle-light dinner mit deiner Freundin.

    Na ja und dass die sich selber ein bißchen loben für ihre Organisation des Weiterfluges....geschenkt, machen sie doch alle und so ein klitzekleinesbißchen haben sie sich ja auch beeilt. ;)

    Und auch für Dich - nur noch mal zur Sicherheit - ich arbeite NICHT für SLR.

    Freundliche Worte sterben nie, aber sie müssen ausgesprochen werden, bevor sie leben können.
  • EberhardM
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1315560926000

    Wir waren in diesem Jahr das erste Mal mit Schauinsland Reisen unterwegs... wir hatten noch nie so einen schlechten Service! Der erste Eindruck hat sich immer wieder bestätigt!

     

    Schon am Flughafen keine Spur von Schauinsland, sonst steht doch gleich am Ausgang jemand mit Schild und sagt einem an welchen Stand man muss. Den mussten wir uns also schon mal selbst suchen. Dort hat man uns dann die Busnummer zugewiesen... Über 1 Stunde saßen wir dann im Bus, bis der überhaupt losgefahren ist. Wir waren es auch bisher gewohnt, dass man im Bus noch irgendwelche Informationen bekommt... Fehlanzeige! Kein Reiseleiter, nichts! Im Hotel haben wir dann einen Brief mit dem Termin zur Informationsveranstaltung erhalten. Da sind wir gar nicht erst hin.

     

    Wir haben dann einen Ordner gesucht mit Informationen zu Ausflügen: Fehlanzeige! Lediglich ein paar lose Blätter hintereinander an der Infotafel. Wir haben ein paar Tage gebraucht, bis wir die überhaupt gefunden haben. Das gleiche mit dem Rückflugordner! Nichts, lediglich ein Blatt an der Infotafel abends am Tag vor dem Rückflug.

     

    Wir sind wirklich nicht anspruchsvoll, aber das war kein Service, da kann ich dann auf die "Reiseleitung" komplett verzichten! Schauinsland werden wir künftig jedenfalls ignorieren.

     

    Fairerweise muss ich allerdings noch erwähnen, dass Schauinsland die besten Flugzeiten hatte. Das war auch der Grund, dass wir dort gebucht haben. Dafür haben wir dann aber auch ein wenig mehr bezahlt.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16569
    geschrieben 1315562464000

    OK, es war wahrscheinlich nicht so, wie ihr es gewohnt ward, aber so "völlig daneben" ist es nun wirklich nicht. ;)

    Es kann schon einmal sein, dass niemand mit 'nem Schildchen am Ausgang steht - ist nicht Schauinsland spezifisch. Ebenso nicht das 1 Stunde Warten im Bus.

    Auch dass man Infos erst im Hotel erhält, kann dir bei anderen RV passieren. Und wo liegt dabei das Problem ?

    Und dass es keinen Info-Ordner gab... Wenn alle notwendigen Infos an einer Infotafel vorhanden waren, reicht dies doch völlig ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16064
    geschrieben 1315563452000

    Hallo EberhardM!

     

    Betrachten wir doch mal die Fakten.

     

    1.)

    Die gebuchten "besten" Flugzeiten wurden eingehalten

     

    2.)

    Euch hat das Hotel und der Aufenthalt dort anscheinend gut gefallen...5,8 Sonnen und eure HB deuten jedenfalls darauf hin.

     

    3.)

    Es war niemand am Zielflughafen der euch an die Hand genommen und zum Bus geführt habt - trotzdem habt ihr ihn gefunden und dabei mit ziemlicher Sicherheit keinen irreparablen Schaden genommen. Zudem ist dieser Punkt nicht SIL-spezifisch - das kann euch mit jedem RV passieren.

     

    4.)

    Eine Stunde Wartezeit im Bus ist sicher nicht optimal, aber sowohl nicht wirklich außergewöhnlich und auch durchaus noch in der Zeit, alsauch ebenfalls (siehe Punk 3) nicht RV spezifisch.

     

    5.)

    Auch das Nichtvorhandensein eines RL im Transferbus ist keinesfalls SIL-spezifisch...darüberhinaus habt ihr ausschließlich einen Transfer inkludiert, keinen Ausflug "Land und Leute".

     

    6.)

    Ihr habt im Hotel einen Brief mit dem Termin zur Info-Veranstaltung bekommen. So what? Ist doch alles ok...wenn ihr nicht hingeht: Eigene "Schuld" - aber seid versichert, außer einem i.d.R. grausam schmeckenden Begrüßungs-"Cocktail" habt ihr garantiert nichts "verpaßt".

     

    7.)

    Kein RV bzw. RL vor Ort ist den Touris gegenüber dazu verpflichtet einen Ordner für irgendwelche Infos (die zudem in jedem noch so kleinen Reiseführer besser beschrieben und dargestellt sind), Ausflüge und Termine anzulegen. Über die "losen Blätter" habt ihr die Infos zudem erhalten.

     

    8.)

    Ihr habt die Info bzgl eures Rückfluges erhalten. So what?

     

    Und aufgrund dessen wollt ihr hier ernsthaft sagen diesen RV nicht mehr zu buchen und zukünftig zu ignorieren????

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16569
    geschrieben 1315568603000

    @Holginho

     

    Ich befürchte, hier redest du (rede ich) gegen eine Wand.

     

    Wenn ich daran denke, dass mancher RV seinen Urlaubern - vor Betreten des Flughafens am Urlaubsort - die Check-In Schalternummern für den Rückflug mitteilt, kann ich mir gut vorstellen, wie die Erwartunghaltung der Urlauber von diesen RV eingeschätzt wird - nämlich als hoch, sehr hoch. 

    Und wenn man für den Urlaub einen Tacken mehr bezahlt hat - was selbstverständlich so gut wie immer erwähnt wird (ich denke hierbei auch an einen anderen Thread), dann ist es egal, ob das Hotel perfekt war, der Flug tolle Zeiten hatte, usw., dann muss alles 200 %ig sein...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16064
    geschrieben 1315569303000

    Weißt Du, ich will ja nicht einmal in Abrede stellen, das es für EberhardM "Kritikpunkte" gab...

     

    ...aber genau diese "Kritikpunkte" sollten eben auch relativiert werden dürfen.

     

    Und hier ist eindeutig festzuhalten, das die wesentlichen(!) Punkte der Reise vom RV voll und ganz erfüllt wurden und im weiteren keinerlei "Schaden" für den Touri entstanden ist.

     

    Wenn überhaupt für irgendjemanden ein "Schaden" entstanden ist, dann für die RL vor Ort, da vom user aufgrund des fehlens einer Mappe(!!!...das muß man sich wirklich mehrmals durchlesen und "auf der Zunge zergehen lassen" ) kein Ausflug gebucht wurde, und die RL somit in diesem Fall keine weitere Provision bekam.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16569
    geschrieben 1315572674000

    Diese "Kritikpunkte" stelle ich Eberhard auch nicht in Abrede. Letztendlich sieht jeder das nun mal anders... 

     

    Aber wenn ich lese: "Lediglich ein paar lose Blätter hintereinander an der Infotafel. Wir haben ein paar Tage gebraucht, bis wir die überhaupt gefunden haben" -

    frage ich mich schon, wie man das einem RV anlasten kann. :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1315573070000

    Zur Not könnte man ja auch zur Rezeption gehen und nachfragen wo man die Veranstalterinfos wie Flugzeiten/Reiseleitertermine etc findet.

    Aber wenn man manchmal mit bekommt welchen Service die Leute erwarten, kann man mit dem Kopf schütteln.

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!