• Feldlilie
    Dabei seit: 1302393600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1474293325000

    Nachdem ich hier die schlechten Beiträge zu VISAVIS Holidays gelesen hatte, war ich auf das Schlimmste vorbereitet. Und obwohl wir am Ende dann doch eine schöne Reise hatten, werden wir bestimmt nie wieder bei diesem Reiseunternehmen buchen.

    Doch der Reihe nach:

    Gekauft hatten wir einen Gutschein über Groupon für 3 Tage Venedig, inkl. Flug mit Handgepäck und Ü/F in einem zentralen 4 Sterne Hotel vom 16.09.-18.09.16.

    Die Flugzeiten wurden wir folgt angegeben: Hinflug = vormittag, Rückflug = nachmittag/abend. Die Reiseunterlagen sollten uns 7-10 Tage vor Reiseantritt, im schlechtesten Fall bis zu einem Tag vorher per Mail zugestellt werden. Bei der Buchung hatte ich noch gefragt, ob es sich um Direktflüge handeln würde und was vormittag bedeuten würde. Die Antwort war: vormittag würde bis spätestens 11:00 Uhr bedeuten und ja, es wären Direktflüge.

    Am 12.09. habe ich das erste Mal bei VISAVIS angerufen. Da hieß es, man wüßte auch nicht, was mit den Italienreisen ist, aber in spätestens 48 Stunden würden wir Unterlagen erhalten. Am 14.09. rief ich wieder an. Wieder wurde ich vertröstet auf den nächsten Tag. Als ich dann am 15.09. immer noch keine Unterlagen hatte, habe ich eine Mail geschrieben. Innerhalb weniger Minuten erhielt ich die provokante Antwort, man würde mir die Unterlagen gerne noch einmal zusenden. In dieser Mail erfuhren wir dann zum ersten Mal, daß wir mit Ryanair fliegen würden und das der Flug um 12:35 Uhr sein würde. Auf meine verwunderte Frage, was daran vormittag ist wurde mir erklärt, wir könnten froh sein, immerhin sei es ein Non-Stop-Flug und somit wären wir früher am Zielort, als wenn wir früher abfliegen würden. Schöne Verarschung!

    Der nächste Schock war der Ankunftsflughafen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht gewußt, daß Venedig 2 Flughäfen hat. Wir landeten natürlich im fernen TREVISO. Keine Ahnung, wie man von dort weg kommt. Zum Glück gibt's einen Transferbus (22 Euro/Pers.).

    Zwei Stunden später erhielt ich dann auch eine Mail, in der mir die Hoteldaten übermittelt wurden. Das Hotel lag auf der Insel LIDO!!! Soviel zu zentral!

    Das bedeutete, Schiffstickets für 3 Tage buchen, sonst wäre man dort ja nicht hin- und weggekommen. Zum Glück gelten die Tickets 24 Stunden und da wir letztendlich erst um 16:00 Uhr vor Ort waren, reichte ein 2-Tages Ticket für 30 Euro/Person. Trotzdem unmöglich! Eine sofort ans Hotel gesandte Mail, ob wir tatsächlich gebucht sind, wurde mir zum Glück schnell bestätigt.

    Der Flug selbst, das Hotel und die Reise insgesamt waren dann letztendlich noch sehr schön, doch noch einmal möchte ich den Streß nicht haben und vor allem die Angst, klappt alles oder nicht.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14154
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1474301961000

    @Feldlilie

    Vielen Dank für Deine ausführliche Schilderung!

    Diese Art von Reiseveranstaltern nützen alle Möglichkeiten aus, um die Kosten so gering wie möglich zu halten, dazu gehört halt auch die spätestmögliche Buchung der allerletzten Restplätze von Billigfliegern zu Flughäfen, die geradesoeben erreichbar zu dem gebuchten Ort liegen. Schöne Beispiele sind in Deutschland Frankfurt/Hahn (ca. 120 km entfernt) oder Düsseldorf/Niederrhein sprich Weeze (ca. 80 km entfernt). Ähnliches gilt für die Hotels.

    Sei froh, dass die Reise doch noch zufriedenstellen verlief, sie hätte schließlich auch vom RV storniert werden können, wenn nämlich kein entsprechender Flug mehr buchbar gewesen wäre. Dann wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht oder so.   ;)

    LG

    Sokrates

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person!
  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1474328541000

    Hallo,

    wir hatten vor 3 Monaten eine Reise in die USA mit Visavis gebucht. Heute, nichtmal 48 Stunden vorher abgesagt. Obwohl wir immer nachgefragt haben. Wahrscheinlich waren von Visavis keine günstigen Flüge mehr zubekommen um das Angebot aufrecht zu erhalten. Der Urlaub ist geplant, wir sind extra nach Wien geflogen und dann sowas. Absolut nicht zu empfehlen! Das kann man in einem Urlaub nicht gebrauchen. Wir haben jetzt um eine Stellungnahme bis morgen gefordert. Das wird ein Nachspiel haben.

    VG

    Thomas

  • Feldlilie
    Dabei seit: 1302393600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1474409479000

    @sokrates

    Nachdem ich hier gelesen hatte, was einem mit visavis holidays alles passieren kann, wollte ich die Reise liebend gern stornieren. Doch leider ging das nicht. Ich hatte am Donnerstag nachmittag noch 2 Mal mit Groupon Kontakt aufgenommen und versucht, den Gutschein zurückzugeben, doch leider wurde meinem Wunsch nicht entsprochen. Somit hatten wir nur die Wahl zwischen Abenteuerurlaub oder Geld in den Wind schießen. Wir haben uns dann für den Abenteuerurlaub entschieden und das war ja dann zum Glück auch richtig.

    Groupon hat sich übrigens inzwischen noch einmal bei mir gemeldet. Als kleine Wiedergutmachung für den ganzen Ärger wurde auf meinem Account aus Kulanz ein kleiner Betrag gutgeschrieben, den ich innerhalb von einem Jahr einlösen darf.

    Das nenn' ich dann wiederum einen netten Zug.

  • louwanda58
    Dabei seit: 1455494400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1474546157000

    Die schleppende Kommunikation mit der Firma (keine Rückrufe, nicht auffindbares Hotel "Fortuna" in Venedig, keine konkreten Informationen, nicht erreichbare Mitarbeiter*innen) entsprechen genau dem, was die anderen Nutzer hier berichten.

    Ich habe der Buchung widersprochen und werde den Groupon-Gutschein stornieren!

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1474556436000

    Hast du via mail oder Einschreiben widersprochen? was hast du als Grund genannt? und hast du schon eine Antwort erhalten? ich bin auch schon mit Groupon in Kontakt... aber irgendwie konnte man sich noch nicht einigen.

  • Herta31
    Dabei seit: 1375747200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1474613028000

    Hallo,

    wir haben über groupon eine Reise nach Las Vegas, Anbieter visavis-holidays, gebucht. Jetzt habe ich bereits sehr viel negative Bewertungen gelesen und bin sehr verunsichert. Die Reise soll in vierWochen starten und wir haben bis heute auch keinerlei Informationen erhalten. Auf eine heutige Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass wir die Reiseunterlagen spätestens zwei Wochen vorhererhalten.

    Wer kann mir über diese Reise speziell berichten? Leider waren alle anderen Bewertungen über New York, Los Angeles oder Venedig, obwohl hier wohl kaum ein Unterschied bestehen wird.

  • Feldlilie
    Dabei seit: 1302393600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1474632580000

    @louwanda58

    "Fortuna" ist nicht der Name des Hotels. "Fortuna" bedeutet einfach Glück und daß es sich um eine Glücksreise handelt, also um eine Reise, bei der man im Vorhinein nicht weiß, welches Hotel man bekommt. Es ist somit Zufall bzw. Glück welches Hotel es am Ende wird.

    Es macht daher wenig Sinn, nach einem "Fortuna"-Hotel zu suchen!

  • Sojabo
    Dabei seit: 1396310400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1474737014000

    Hallo zusammen, 

    auch wir können nur eindringlich davor warnen, über Visavis zu buchen! 

    Wir hatten im Juli dieses Jahres die Kombi-Reise San Francisco/ L.A. über Secret Escapes gebucht. Offensichtlich gab es zu jenem Zeitpunkt schon gehäuft Beschwerden über Visavis, weshalb es mir absolut unverständlich ist, dass Secret Escapes, mit denen ich vorher 2x gute Erfahrungen gemacht hatte, Visavis weiterhin anbietet. Hätten wir uns vorher hier informiert, hätten wir nie gebucht und das rate ich auch jedem, der nur einen Gedanken daran hat, dass es bei ihm ja klappen könnte! 

    Unsere Reise sollte eigentlich morgen (Sonntag) starten. Die Buchungs- und Zahlungsbestätigungen gingen uns auch jeweils kurzfristig per E-Mail zu, mit dem Hinweis, wir erhielten die Flugbestätigungen 3-7 Tage vor Abflug. Am Mittwoch rief ich ein erstes Mal bei Visavis an und fragte freundlich nach. Eine abgekämpfte Stimme, die ihren Namen nicht mitteilen wollte, vertröstete mich auf Donnerstag bis Freitag. Ich fragte nach dem Grund. Sie erwiderte, viele Kollegen seien krank und es ginge einfach nicht eher. Zu dem Zeitpunkt ok für mich. 

    Ich wartete bis Freitagmittag und rief erneut an. Eine extrem genervte Dame meinte lediglich, ich solle in 2 h nochmal anrufen. Auch hier müsste ich selbst den Grund dafür erfragen: der Kollege, der die USA Themen bearbeite, sei erst dann wieder im Haus. Aha... 

    Danach wurde ich natürlich unruhig und fing an zu googlen (was ich viel eher hätte tun sollen, aber hinterher ist man immer schlauer). Ich stieß auf diesen Thread und wusste Bescheid. Ich rief gg. 15 Uhr erneut bei Visavis an, ein Herr meinte, man melde sich bis 18 Uhr.

    Ich meldete mich direkt auch bei Secret Escapes. Die Dame an der Hotline hat auch keinerlei Nachfragen mehr gestellt und bat mich, direkt eine E-Mail mit dem Betreff Visavis zu schicken, die dann von der entsprechenden Abteilung bearbeitet wird. Aha, es gibt bei SE also schon Mitarbeiter, die die Visavis Fälle bearbeiten? Unglaublich dachte ich. Und sie verkaufen munter weiter. 

    SE handelte wohl tatsächlich, denn gg. 18 Uhr kam eine E-Mail von Visavis: Man entschuldige sich für alles und sende alle notwendigen Informationen bis 21 Uhr. 22 Uhr eine erneute Nachfrage per Mail durch mich. 0:36 Uhr (!!) dann die Stornierung der Reise durch Visavis mit exakt demselben Text, den Andetag bereits veröffentlichte. 

    Alles es in allem ein Wahnsinniger aufwühlender Tag. Andere Gedanken als Visavis kaum möglich. Das wünsche ich keinem!! Von daher mein Tipp: Bucht woanders. 

    Ich würde mich fr

  • Sojabo
    Dabei seit: 1396310400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1474737348000

    Edit: Ich würde mich freuen, zu hören, wie eure Mahnverfahren verlaufen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!