• Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1381773997000

    @curiosus

    Vielen Dank für deinen hilfreichen Beitrag. Ich habe mir die entsprechende Passage der homepage ausgedruckt, dort steht auch keinerlei Einschränkung bezüglich Visumbeschaffung ab Winter 2013/14.

  • na*na62
    Dabei seit: 1378684800000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1381776194000

    @Armin:

    Schau mal in diesen Thread: Klick

    Vor ein paar Tagen hatte "Kowo" geschrieben, dass sie/er 25 Euro pro Person vom Reisepreis zurückbekommen habe. Veranstalter war allerdings Neckermann, wobei die ja mit Oeger zum gleichen Konzern gehören.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1381778234000

    @na*na

    ..auch dir vielen Dank für deinen klasse Tip. Ich freue mich daß es solche hilfreichen und konstruktiven User wie Euch gibt..ich werde versuchen die Angelegenheit hier mit Öger zu klären und nicht vor Ort. Ich muß zugeben daß mein Verhandlungsgeschick mit Ägyptern..sagen wir mal..extrem ausbaufähig ist. ;) Außerdem möchte ich nicht daß die Angelegenheit auf dem Rücken der Incomingagentur ausgetragen wird die mit Sicherheit nichts dafür kann.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1381851399000

    ..ich habe gerade bezüglich meiner Visaangelegenheit mit Öger telefoniert..man zeigt in dieser Angelegenheit KEINERLEI Entgegenkommen und beruft sich auf die abweichende Leistungsbeschreibung des Winterkataloges. Diese lag mir aber zum Buchungszeitpunkt gar nicht vor. Egal ob das rechtens ist oder nicht für mich heißt es in Zukunft:

    Keine Buchung mehr bei Öger!

    @na*na

    ..ja bei Neckermann, obwohl zum gleichen Konzern gehörend habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht..tja..Neckermann ist doch nicht Öger ;)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1381854669000

    ...das wurde von Öger offenbar zur nächsten Saison geändert, denn dem Preisteil auf Seite 11 kann man folgende Passage nunmehr entnehmen:

    @Öger sagte:

    Einreisebestimmungen

    Ein Visum ist in Ägypten für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (ab 16 Jahren) zwingend vorgeschrieben. Das Visum ist bei Ankunft gegen eine Gebühr von ca. 25,– € am Flughafen für 30 Tage erhältlich. (...)

    Also lieber am Bankschalter selber besorgen. ;)

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1381855893000

    @curiosus

    nochmals danke für die hilfreichen Tipps..habe ich bisher auch immer so gemacht. Einmal hatte ich sogar ein Visum am Bankschalter gekauft obwohl es entgegen der Reiseausschreibung inkludiert war.. das war bei Tjaereborg INDI..seitens der ägyptischen Incomingagentur ist man mir danach sogar regelrecht nachgelaufen mit dem kostenlosen Visum..war meines Erachtens ein mehr als korrektes Verhalten..in der Hoffnung daß es ihm von Nutzen war sagte ich dem Incomingagenten er könne es bzw. den Gegenwert für sich verwenden..ich hatte mich gefreut daß es auch dort so korrekte Leute gibt...

    OT aus

  • na*na62
    Dabei seit: 1378684800000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1381875696000

    Mich würde es trotzdem interessieren, wie es sich verhält, wenn ein RV unterschiedliche Angaben macht.

    Auf der Homepage von Oeger ist unter der Länderinfo zu Ägypten, Wissenswertes von A-Z, nach wie vor zu lesen:

    Zitat: Das notwendige Visum für einen Aufenthalt bis zu 4 Wochen erhalten Sie bei der Ankunft an Ihrem Zielflughafen von den Mitarbeitern unserer örtlichen Agentur. Die Gebühr bei Pauchalreisen ist für Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland bereits im Reisepreis inbegriffen (Ausnahme: Für Kinder unter 2 Jahren, die nicht im Reisepass der Eltern eingetragen sind, sondern mit eigenem Reisepass bzw. Kinderausweis mit Lichtbild einreisen, ist die Visagebühr nicht im Reisepreis enthalten und bei Einreise zu entrichten.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1381906261000

    @na*na

    ..mit Sicherheit wird sich irgendwo der Hinweis finden (natürlich irgendwo unter ferner liefen) daß für den jeweiligen Zeitraum die entsprechende Ausschreibung des Kataloges gültig ist..wahrscheinlich ist das durchaus rechtens. Was rechtens ist ist aber nicht immer fair..ich werde jedenfalls die von mir schon genannten Konsequenzen daraus ziehen und unter anderem eine eigentlich angedachte Türkeireise über Öger für 2014 lieber bei einem Mitbewerber buchen..

  • Athene29
    Dabei seit: 1287878400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1382913082000

    Wir sind gestern aus Turunc von der türkischen Ägäis zurück gekommen. Leider haben wir während unseren Urlaubs sehr schlechte Erfahrungen mit der Reiseleitung von Öger gemacht. Der Termin für den Begrüßungscocktail wurde vom Reiseleiter nicht eingehalten und auch kein Ersatztermin angeboten. Er hat die Reisenden einfach versetzt. Regelmäßige Sprechstunden fanden nicht statt. Sprechzeiten waren laut Hinweistafel nur "nach Vereinbarung" möglich.

    Wir sollten gestern laut Aushang um 6.20 Uhr zum Flughafentransfer abgeholt werden. Leider warteten wir vergeblich auf einen Bus. Beim Notruftelefon von Öger war zunächst nur ein Anrufbeantworter zu erreichen. Nach 10 Minuten erfolgte dann doch ein Rückruf von Öger mit dem Hinweis, dass ein Bus unterwegs sei. Weitere 10 Minuten ein erneuter Anruf von Öger, dass kein Bus komme und wir (!) uns ein Taxi bestellen sollen. Die Kosten würden uns dann in Deutschland wieder erstattet. Wir haben zum Glück kurz vor Schalterschluss der Fluggesellschaft noch einchecken können - nach einer halsbrecherischen Fahrt des Taxifahrers. In all den Jahren, die wir nun in den Urlaub fahren, haben wir noch nie eine solche Arroganz gegenüber Gästen erlebt und können nur sagen: Öger - nie wieder!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17331
    geschrieben 1382943907000

    @Athene

    Hi,

    die Sache mit der nicht erfolgten Abholung und der erst im Nachhinein erfolgten Information dazu ist natürlich ärgerlich und gewiss auch nicht im Sinne von Öger-Tours.

    Denn hättet ihr den Flug verpasst, wäre der Ersatzflug mit Sicherheit zu Kosten des RV gegangen.

    Du solltest (hast es vllt. schon wegen der Taxi-Kosten) Öger darüber informieren, wobei du selbstverständlich auch den nicht aufgetauchten RL erwähnen kannst.

    Ev. gibt es Probleme mit der Incoming Agency, Probleme, über die Öger noch nicht auf dem Laufenden ist.

    Allerdings - es ist nicht völlig unüblich, dass ein RL nur "auf Vereinbarung" ins Hotel kommt. Kann der Fall sein, wenn es nur wenig Klientel gibt.

    In diesem Fall sollte dann natürlich auch kein "Begrüßungstreff" ausgemacht werden, sondern die Vorgehensweise (hier: nur nach Vereinbarung) bei Ankunft dem Urlauber mitgeteilt werden.

    Das erspart dem RV dann - vllt. ;) - verärgerte Kunden.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!