• Turbobommel
    Dabei seit: 1226534400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1269798201000

    Hallo,

    jetzt aber doch noch mal die ganz blöde Frage zu den extrem hohen Stornokosten (ich habe vorgestern im Reisebüro mit Xnec gebucht):Bei Abschluss einer RRV tritt diese doch ganz normal ein ?Was für andere potentielle

    Möglichkeiten (nicht durch die RRV abgedeckt)könnten mich denn dazu bringen zu stornieren oder umzubuchen?Mir fällt da jetzt ehrlich gesagt garncht viel  ein und bevor ich jetzt morgen meine AZ mache und das Ganze damit definitiv wollte ich mir noch klar sein,auf was ich mich da evtl einlasse.Danke für Infos.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1269799353000

    RRV ohne Selbstbeteiligung würde ich abschliessen, sonst im Stornofall höherer Eigenanteil.

    PS mögliche Stornogründe: Es wollten hier schon Leute kostenlos stornieren, weil nach der Buchung 2 schlechte Bewertungen veröffentlicht wurden.

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1271189924000

    Habe jetzt eine Frage an die Specials unter euch:

    eine bekannte von mir (2EW und 2 Kinder) haben eine pauschalreise in die türkei am 20.09.2009 ins Royal Dragon gebucht (Flut mit Tuifly) MUC-AYT und AYT-MUC Gesamtpreis 2.780,-€ im März für 1 Woche!

    soweit so gut, das stand auch auf den tickets so drauf.

    am vorletzten urlaubstag in der türkei war ein brief im zimmer, sie sollen sich umgehend bei NEC (RV) melden. Es gäbe plötzlich diesen FLug mit Tuifly  nicht mehr retour nach MUC, sondern sie müsen nach KÖLN!!!!

    ihnen wurden bahntickets ausgehändigt von köln nach münchen! (5 h) fahrt und € 40,- als Entschädigung!! Und was stand auf den Bahntickets als Ausstellungsdatum drauf?? 22.09.2009!!

    NEC hat ihnen bewusst verschwiegen, dass es diesen FLug gar nicht gibt, die wussten das schon bei der Buchung!!!

    Es ist ja nicht so, dass Köln grad ein paar KM von München entfernt ist!! DIe mussten 2-3x umsteigen, auf den FLughafen München fahren (Auto war ja dort geparkt) und dann erst nach Landeck/TIrol.

    Unkosten:  die blöde Bahnfahrt, ca. 500 km, bei der die Koffer ramponiert wurden, durch das stressige Umsteigen, Essen kaufen für 4 Personen, S-Bahn, Taxi, Telefonkosten von der Türkei (musste den Arbeitgeber verständigen, dass sie nicht kommen kann am nächsten Tag, Telefonate mit Nec)

    Es wären Flüge gewesen an diesem RÜckreisetag mit AB, COndor, Hamburg International und vielleicht noch andere. Es war ein DIenstag.

    Was meint ihr, wieviel sie fordern soll ?

     

    Wenn sowas passiert: kann man da nicht drauf bestehen, dass man einen RÜckflug evtl. zu einem näheren FLughafen bekommt (Stuttgart, Memmingen) oder einen verlängerten URlaubstag dazu, sodass man einen FLieger hat, der in MÜnchen landet? Oder hätten sie in Köln einfach ein Hotel auf Kosten von NEc nehmen sollen? Und die Fahrten vom Flughafen bis zum Bahnhof mit dem Taxi fahren sollen? Essensgeld für die 5 h Bahnfahrt verlangen für 4 PErsonen im vorhinein??

    Wie schaut das rechtlich aus, was kann ich tun, wenn mir sowas im Urlaub passieren würde??

     

     

     

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1271199965000

    strawberryhill, du hast schon ein paar recht gute Ideen. Sobald die Info zu so einer Ersatzbeförderung vorliegt, sollte man aktiv werden. "Was nicht passt, wird passend gemacht." Die Kostenübernahme für eine Verlängerungsnacht dürfte sich nicht durchsetzen lassen. Wenn es der Flug erlaubt, aber eine neues Routing. (Deine Frage ist im Neckermann XNEC - Thread gelandet. Wenn es wirklich um diesen Zwillig von Neckermann geht, sind die Möglichkeiten beim wohl eingeschränkter.)

  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1276633989000

    Eine Bekannte hat eine Reise mit xnec nach Fuerteventura Barcelo Jandia Playa gebucht - Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Meerblick, AllInklusive mit AirBerlin & Transfer & Reiseleitung( steht auf der Buchungsbestätigung mit drauf ) -

     

     

    Die Reisedokumente gibt s per Post - nicht wie bei Tjaereborg INDI via Mail.

     

     

    Wie sind den Eure Erfahrungen mit xnec ?

    Gruss

    Krümelchen

     

     

     

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15777
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1276688396000

    @Terrorkrümel---da gibts doch schon zwanzig Seiten Beiträge zu dem Thema ---der ganze Thread geht ausschliesslich um xnec.... ;)

  • kintscherd
    Dabei seit: 1219017600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1281465396000

    Hallo,

     

    ich habe auch eine Reise (über HC) bei Neckermann xnec gebucht.

     

    Über die strengeren Stornobedingungen und die übrigen AGB's war ich mir vorher im Klaren. Beim Buchen war für mich auch klar erkennbar, daß der Veranstalter xnec ist.

     

    Heute kommt die Reisebestätigung/Rechnung, die von Neckermann Reisen ausgestellt ist und als Überschrift trägt: "Wir bestätigen Ihre Neckermann-Reise". Beigefügt sind AGB's, die sich auf Neckermann, Thomas Cook, xnec und xtoc beziehen.

     

    Ich gehe weiterhin davon aus, daß mein Reiseveranstalter xnec ist und habe daher auch keinen Grund zu meckern, aber zur Verwirrung von Verbrauchern kann das schon beitragen. Und Zweifel bei der Auslegung von AGB's können (nicht müssen) schließlich zu Lasten des Verwenders gehen. Ich denke, daß hier eine klarere Formulierung bzw. eine genauere Abgrenzung angebracht wäre, auch wenn ich nicht weiß, mit welchem Aufwand das für den Veranstalter verbunden ist.

     

    Am Rande sei erwähnt:

     

    In der Rechnung das Überraschungspräsent (!) mit 14,00 Euro/Person in Rechnung zu stellen, finde ich auch etwas unglücklich dargestellt. Der Reisepreis erhöht sich dadurch zwar nicht und selbst wenn, wäre es mir auf die 28,00 Euro nicht angekommen, da ich die Reise so oder so gebucht hätte, aber ein Schmunzeln konnte ich mir beim Lesen dieser "Überraschung" doch nicht verkneifen. Pfiffiger wäre es meiner Meinung nach gewesen, die ganze Zeile in der Rechnung einfach wegzulassen oder irgendwie bei den anderen Leistungen unterzubringen.

     

    Trotz dieser kleinen "Unpäßlichkeiten" freue ich mich auf die Reise und bin auch guter Dinge, daß trotz doch einiger kritischer Beiträge zum RV alles klappt.

     

    Viele Grüße an alle HC-Foris, die mich schon mit super Tips versorgt haben,

     

    Desiree

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1281956492000

    Überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt!

    @Terrorkrümel73

    Dasselbe haben wir auch gebucht ;)

    Sind bisher noch nie mit Neckermann geflogen, sind aber guter Dinge, dass alles gut läuft.

  • Sackenstamm
    Dabei seit: 1129852800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1285797143000

    Ich habe auch schlechte Erfahrung mit CNEC gemacht. Bereits im Mai 2010 habe ich online über das Reisebüro **Werbung** unseren Urlaub über Weihnachten/Neujahr in Agadir zum Preis von €3.075,- gebucht. Die Bestätigung kam von Neckermann Reisen Oberursel. Als dann der Neckermannkatalog auf dem Markt war, haben wir festgestellt, dass die Reise noch bis zum 30.09.2010 zu einem Preis von €2.512,- buchbar ist. Das ist eine Preisdifferenz von € 563,- . Meine Bitte um Erklärung beim Kundenservice Mittelmeer von Thomas Cook wurde wie folgt beantwortet:"Die im Katalog gedruckten Reisepreise gelten nicht für die Produktmarke, welche Sie gewählt haben. Sie haben sich für die Marke X-NEC entschieden, welche mit tagesaktuellen Preisen arbeitet. Zu Ihrem Buchungstermin, 31.05.2010 war die Marke Neckermann Hauptmarke noch nicht buchbar, so dass sich Ihr Reisebüro für die Marke X-NEC entschieden hat."

     

    Ich fühle mich bei deser Antwort ordentlich verschaukelt, und kann nur aufrufen genau zu prüfen, was man bucht. Für mich ist die Marke   nicht mehr buchbar.

  • Fadens
    Dabei seit: 1115942400000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1286630253000

    ich beobachte seit wochen schon ein hotel was ich bereits mit xnec buchen kann, warte aber noch auf die kataloge nächste woche. und ich kann beobachten dass die preise bislang gleich waren, jedoch heute ist die reise 500 (!) euro teurer. vielleicht auch weil wochenende ist?? bin gespannt was montag die preise machen. und ich bin gespannt ob die reise dann hoffentlich nicht teurer ist wenn neckermann buchbar ist. aber ich muss eh warten da mein gewünschtes zimmer so bei xnec nicht buchbar ist....

    hab also schon super preise gesehen aber auch unverschämt hohe, wenn man das so sagen kann...

    lg

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!