• Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1453375345000

    @ kreutzi85

    ....siehste war doch garnicht so schwer und dafür werden fast 100 Seiten Forum benötigt. Mehr gibt es auch garnicht darüber zu schreiben, warten wir mal die nächste Woche ab, ob dann wirklich was kommt (allein mir fehlt der Glaube). Ich bin schon überzeugt,  wenn nichts geschieht, dann werden wohl doch so einige Gläubiger, die bisher still gehalten haben, recht böse und aktiv. Irgendwann muss ja auch MediWelt mal inne Socken kommen und sich äußern.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1453377112000

    Die Frage ist doch aber dann, wie "böse und aktiv werden" dann aussehen soll...

    Ja, Mediwelt muß "inne Socken kommen und sich äußern"...Du sagst es selbst "irgendwann".

    "Ende Januar" war/ist ein vorgestellter Zeitplan - nicht mehr und nicht weniger.

    Edit:

    Es sollte zudem beachtet werden, daß die Zahlungsgänge (so es denn dann soweit ist) mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Etappen (nach den jeweiligen Reisezeiträumen sortiert) erfolgen und ein (je "Gruppe" ) Zeitrahmen von 6-8 Wochen "recht realistisch" ist. Man sollte dabei bleiben, sehr realistisch an dieses Thema heranzugehen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42283
    geschrieben 1453399144000

    Naja, 30 Tage nach der Kündigung der Reise ist MediWelt mangels Erstattung jedenfalls im Verzug, die dürften bereits verstrichen sein. Daher wird auch dem Verflüssiger klar sein, dass trotz seiner Beschwörungen inzwischen das Risiko mit vollstreckbaren Titeln bombardiert zu werden signifikant angestiegen ist. Man darf hinsichtlich baldiger neuer Nachrichten sicherlich einigermaßen zuversichtlich sein. 

    Ich ergänze kreutzis Best-Of noch um eine Bemerkung:

    Wer in das Vermögen der MediWelt vollstrecken lassen möchte sollte sich nicht bremsen. Die Risiken (Kosten) sind bekannt.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • wuerdemann
    Dabei seit: 1294185600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1453400981000

    Moin,

    ich hatte ja als einer der Ersten über Probleme berichtet. 

    Nun haben wir unser (doppeltgezahltes) Geld (Hotel in Lissabon wollte, dass wir nochmal zahlen). Allerdings anders, als erhofft: von der Kreditkarten-Gesellschaft. 

    Wir haben direkt nach Rückkehr den Schaden moniert und von MediWelt die Zusage der Erstattung bekommen. Da die letzte Rate noch binnen 4 Wochen abgebucht wurde, konnte ich diesen Teilbetrag reklamieren und bekam ihn von MasterCard zurück. Die Einspruchsfrist des Händlers (= MediWelt) ist jetzt abgelaufen, so dass wir unseren Portugal-Urlaub ohne (finanziellen) Schäden an acta legen können. 

    Viel Glück für Euch (ehrlich so gemeint)

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1453484591000

    Tja, in der Tat, warten wir mal die kommende Woche ab, irgendwann muss ja mal eine Entscheidung fallen, Auszahlung oder Insolvenz.

    Hab schon so manchesmal gedacht, dass es vielleicht das Beste für alle Gläubiger wäre, wenn MediWelt Insolvenz anmeldet, dann wäre das große Warten vorbei, die Versicherung würde die MediWelt-Unterlagen prüfen und die Kunden würden ihr Geld bekommen. Nach Auskunft der Vers. würde diese dann nach ca. 2 Monaten die Gelder auszahlen. Doch leider haben wir wohl weder auf des Eine noch das Andere Einfluss und so bleibt uns nur die Hoffnung.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42283
    geschrieben 1453491997000

    Schlimmer geht immer: Man muss einer Zusage zum Reisevertrag während der Insolvenz auch nicht unbedingt etwas abgewinnen können - daher sprechen wir hier über die Optionen Pest oder Cholera. Es gilt mit den Gegebenheiten klarzukommen, und "hätte hätte Fahrradkette" ist allenfalls verschleuderte Energie.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • S04-Ziege
    Dabei seit: 1375660800000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1453566642000

    Ich weis nicht was bei manschen Menschen vorgeht.Hier wird eindeutlich eine Insolvenst verschleiert

  • S04-Ziege
    Dabei seit: 1375660800000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1453566788000

    Zitat gelöscht, der Username reicht aus

    vonschmeling:

    Ich glaub du gehörts zu dennen .

  • S04-Ziege
    Dabei seit: 1375660800000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1453567741000

    Kein kommentar .Alle tun mir Leid die den letzten cent beiseite getan haben danso was .Nur noch Hass

  • S04-Ziege
    Dabei seit: 1375660800000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1453568005000

    Warte nicht mehr .Gehe zum Anwalt .Die stecken doch alle zusammen .Nachnahme??????

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!