INTERFLUG:Bitte nur noch hier posten, andere Threads werden gelöscht/Hinw.d. Admins

  • olli1893
    Dabei seit: 1110412800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1117409497000

    Türkei-Touristen warten in Antalya auf Rückflug

    Hamburg - Hunderte deutscher Urlauber warten im türkischen Ferienort Antalya nach einem Bericht des Südwestrundfunks auf ihren Rückflug. Nach Angaben des Senders sollen finanzielle Schwierigkeiten des Reiseveranstalters Interflug für die Verzögerung verantwortlich sein. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte, dass sich das Konsulat vor Ort um die gestrandeten Touristen kümmert. Der Verband der deutschen Reiseveranstalter ist laut SWR eingeschaltet, um einen Rücktransport der Touristen zu organisieren.

    © dpa - Meldung vom 29.05.2005 21:56 Uhr

    Die Meldung passt ja zu Interflug ...

  • Steffi1306
    Dabei seit: 1088640000000
    Beiträge: 270
    geschrieben 1117440517000

    Guten Morgen.

    Soeben lief im TV die Bestätigung das die Fluggäste von Interflug seit Freitag in der TR festsitzen, da Interflug massive finanzielle Probleme hat.

    Auch im Ticker einer großen deutschen Zeitung nachzulesen.

    Ohne BILDer.

    Und wieder mehr Leute betroffen .......

    Gruß,   Steffi

  • Michael-55
    Dabei seit: 1097020800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1117444725000

    So eine Sch....,

    auch ich habe gestern abend im Heute Journal gehört, dass in Antalya 100te von deutschen Urlaubern festsitzen, weil der deutsche Reiseveranstalter in Zahlungsschwierigkeiten stecke. Ich habe dann den ganzen Videotext durchsucht, weil ich schon vermutet habe, dass es sich hierbei um Interflug handeln könnte. Heute morgen dann die Bestätigung - es ist Interflug (wer sonst??)

    Letzte Woche Mittwoch wurde (siehe meine Berichte weiter oben) mein Anspruch beim zuständigen Amtsgericht in Hamburg begründet und nun wird es wohl so sein, dass ich meine Kohle abschreiben kann. Da steckt doch System dahinter. Solche Geschäftsführer wie die dieser Firma Interflug gehören in Sicherheitsverwahrung! Weiss hier im Forum vielleicht jemand, ob die Kautionsversicherung, die Interflug ja abgeschlossen haben muss, für solche Fälle einspringt. Der Versicherungsschein liegt mir ja vor.

    Ich denke Docker, wir haben da trotz Rechtsschutzversicherung (bei mir Selbstbehelt 100 EUR) die Arschkarte gezogen.

  • phpunkt
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1117464634000

    @alle

    Soeben erhielt ich eine Pressemitteilung von INTERFLUG, die ich Euch hiermit übermitteln möchte:

    Richtigstellung der in den deutschen Medien verbreitete Desinformationen.

    Hamburg, 30.05.2005 12:35 h

    Wir möchten hiermit die in den 12:00 Uhr Nachrichten des Senders RTL und in den Nachrichten der anderen Medien dargestellten Desinformationen richtig stellen.

    Am Wochenende hatte Interflug 1.278 Gäste in der Türkei. von diesen 1.278 Gästen hat Interflug mit eigenen Möglichkeiten bereits 798 zurückbefördert. Lediglich 480 Gäsze befinden sich noch in der Türkei. Die Beahuptung, finanzielle Schwierigkeiten hätten zu dieser Misere geführt, sind schlicht falsch. Den Grund für die entstandenen Unannehmlichkeiten haben wir in unserer Presseerklärung genannt. Falsch sind auch die Beahuptungen, wie z.B. im Speuigel, dass Interflug selbst nicht erreichbar sei. Unsere Presseerklärung wurde mehrfach u.a. auch an den Spiegel gesendet.

    Heute befördern wir weitere 168 Gäste, ebenfalls mit unseren Möglichkeite. Der Rest der verbliebenen Gäste sind diejenigen, für die wir, wie in der Presseerklärung erwähnt, keine Genehmigung wegen der 72-Stunden-Regelung erhalten haben.

    Leider gibt es auch Unternehmen wie Öger Tours, die sich in solch einer schwierigen Situation profilieren wollen und pro Pax 200.- EUR verlangen. Vor solchen Abzocker-Methoden warnen wir und halten Abstand.

    Bei unserer Versicherung ist eine Bürgschaft zur Absicherung solcher Unannehmlichkeiten hinterlegt. diese Bürgschaft reicht bei weitem für die Rückbeförderung aus. Wir koordinieren mit dem DRV und unserer Versicherung die Rückbeförderung unserer, sich noch inder Türkei befindenen Gäste.

    Tatsache ist auch, dass Interflug erst durch die in unserer Presseerklärung aufgeführten Behinderungen in finazielle Schwierigkeiten geraten ist.

    Wir bitten um Richtigstellung und um eine den Tatasachen entsprechende Berichterstattung.

    -------------------------------------------------------

    Soweit der Text von Interflug. Ist es nicht putzig, wie die Geschäftsleitung hier von Unannehmlichkeiten spricht!?! Und wie er vor Öger-Tours als Abzocker warnt!

    Also ich denke, dass nun wirklich jeder Reisegast und jedes Reisebüro die Finger von diesem Veranstalter lassen. Ich b uche ihn jedenfalls schon seit über einem Jahr nicht mehr.

    Gruß aus Berlin

    Peter

  • Michael-55
    Dabei seit: 1097020800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1117465971000

    Hallo Ihr lieben Leidensgenossen,

    es wird ja immer dubioser! Habe gerade mal auf der interflug homepage reingeschaut. Es geht ja so gut wie nichts mehr. Nicht mal die Links zu den Kontakten (Buchhaltung, Buchungen etc.) sind mehr aufgelistet. Nur noch in die AGB's kann man reinschauen und eigene Angebote gibt es auch nicht mehr. Nur noch andere Reiseveranstalter werden in der Suchmaschine aufgelistet. Dabei ist mir aufgefallen, dass hier ein neuer Geschäftsführer auftaucht. Sein Name: Hüsseyin Kayaturan. Also als ich noch vor wenigen Wochen die AGB's wegen meiner Rückforderung durchgesucht habe standen da noch andere Namen. Auch auf der Reiseanmeldung sind andere Personen angegeben. Erdal Halvasi und Kemal Atakan wurden da noch als Geschäftsführer genannt. Haben sich diese ********** vielleicht schon mit unserem Geld aus dem Staub gemacht um die nächste dubiose Firma zu gründen??

    Gruß Michael, der nicht bereit ist Geld zu verschenken - und schon gar nicht an interflug

  • jacky92
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1117471568000

    Hallo,

    Öger Tours hilft meldet die DPA:

    Nach Angaben des Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verbandes (DRV) sind für den Abend zwei Flüge nach Stuttgart und Nürnberg vorgesehen. Die Ersatzflüge würden vom Hamburger Türkei-Spezialisten Öger Tours organisiert.

    Die Geschädigten müssen allerdings 200.- Euro pro Person vorerst aus eigener Tasche zahlen.

    Gruß

    Sven

  • Joe.L
    Dabei seit: 1090972800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1117471882000

    ... ja, ich glaube dass wir die Arschkarte gezogen haben, so kurz vor unserem Prozess.

    Die Geschäftsführer wechseln bei Interflug innerhalb kürzester Zeit, die Ex Geschäftsführer sind sicher über alle Berge und tauchen demnächst wieder mit einer anderen Firma auf. Der jetzige GF ist daher nur als Strohmann zu sehen ...

    Mein Mitgefühl gilt allen in der Türkei verbliebenen ...

    INTERFLUG :gun:

    Hier ein Auszug aus der DRV Website:

    Der Hamburger Reiseveranstalter Interflug hat am 29. Mai 2005 beim Amtsgericht Hamburg Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das geht aus der Kopie eines Schreibens von Interflug hervor, die der Veranstalter dem DRV am Montag, 30. Mai 2005, gesandt hat. Mehrere Hundert Interflug-Gäste sind von der Insolvenz betroffen und konnten daher nicht, wie geplant, am vergangenen Wochenende ihren Rückflug von Antalya nach Deutschland antreten.

    Das Leben zu kennen und es dann zu lieben ..... Das ist die Kunst!
  • Joe.L
    Dabei seit: 1090972800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1117473633000

    Montag 30.05.2005 22:15 Uhr im Dritten

    Die Sendung - Markt-

    evtl. Bericht über INTERFLUG :gun:

    Das Leben zu kennen und es dann zu lieben ..... Das ist die Kunst!
  • Jörg
    Dabei seit: 1085270400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1117474486000

    Klärt mich doch mal bitte auf. Ich versteh das nicht ! Wieso soll man so auf die Übersendung des Sicherungsscheins achten, wenn man sein im voraus bezahltes Geld nun doch nicht wieder sieht, oder wieso müssen die armen Türkeiurlauber nun den Flug selber bezahlen ( 200 Tacken pro Nase ist nun mal kein Pappenstiel ) Was soll denn dann der Zirkus um diesen Sicherungsschein ????

    Urlaub ist was schönes, nur ist er immer zu kurz
  • Joe.L
    Dabei seit: 1090972800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1117475466000

    Mit dem Sicherungsschein ist gewährleistet, dass dem Reisende im Falle der Zahlungsunfähigkeit bzw. der Insolvenz des Reiseveranstalters der Reisepreis erstattet wird bzw. dass die Rückreise des Reisenden, wenn er seine Reise schon angetreten hat, gewährleistet ist.Vielleicht sind die ja gefälscht? Alles schon dagewesen ...

    Das Leben zu kennen und es dann zu lieben ..... Das ist die Kunst!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!