• ToMuchFamily
    Dabei seit: 1289779200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1372000920000

    @Kourion

    Danke. Das habe ich gesucht.

    ------------------------------

    Kourion:

    @ToMuchFamily

    Und dass nicht storniert werden sollte, steht weiterhin auf der Seite des Insolvenzversicherers HanseMerkur    und @Holginho erklärt hier in diesem Thread auf Seite 74 (runterscrollen) - warum es angeraten ist, nicht selbst zu stornieren. 

    -----------------------------

  • diesunddas1804
    Dabei seit: 1277337600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1372084318000

    Das steht seit dem Freitag, 21.06.2013 auf der "ab-in-den-Urlaub.de" Seite:

    Wichtige Hinweise: GTI Travel GmbH & Buchmal Reisen GmbH

    Sehr geehrte Reisegäste,

    wie Sie unter Umständen bereits aus der Presse erfahren haben, sollen GTI Travel GmbH, die Buchmal Reisen GmbH und Sky Airlines zahlungsunfähig sein.

    Vorgehensweise:

    1. Abreisen in der Zukunft mit GTI Travel und Buchmal Reisen:

    In Deutschland vermittelte Pauschalreisen müssen gesetzlich über einen Reisesicherungsschein gegen Insolvenz des Reiseveranstalters abgesichert sein, so dass im Insolvenzfall die Kunden ihre bereits geleisteten Zahlungen zurück erstattet bekommen.

    Die Versicherung für den Insolvenzfall im Falle von GTI Travel und Buchmal Reisen ist die tourVERS Touristik-Versicherungs-Service GmbH (ein Unternehmen der HanseMerkur Holding AG) in der Borsteler Chaussee 51 in D-22453 Hamburg, Tel: 040-244288-0.

    SIE als KUNDE (nicht das Reisebüro) müssen sich bitte schriftlich an den absichernden Insolvenzversicherer wenden und dort Ihre Ansprüche geltend machen. Das gilt sowohl für bereits getätigte Anzahlungen sowie Restzahlungen. Führen Sie in dem Schreiben bitte den genauen Betrag auf und geben eine Bankverbindung an, wohin das Geld überwiesen werden soll. Die Reisebestätigung und eventuelle Zahlungsbelege bitte als Nachweis hinzufügen.

    Das vermittelnde Reisebüro kann hier weder beschleunigen, noch in Vorkasse treten!

    2. Abreisen in der Zukunft mit Sky Airlines:

    Sky Airlines wurde als Charter-Airline von vielen deutschen Veranstaltern eingesetzt.

    Die Reiseveranstalter werden in den in den nächsten Tagen für die ursprünglich auf der Sky Airlines gebuchten Gäste eine alternativen Flug organisieren und diese Gäste informieren.

    Die Reiseveranstalter bitten um Verständnis und Geduld, dass die Abarbeitung aller betroffenen Buchungen (also auch der langfristigen) einige Tage in Anspruch nehmen wird.

    3. Reisegäste, welche sich aktuell am Urlaubsort bzw. am Flughafen befinden:

    Bitte wenden Sie sich an Ihre Reiseleitung vor Ort bzw. den Hinterlegungsschaltern und Airlineschaltern.

    Stand 21.6.2013

    Von GTI Pauschalreisen wird hier nicht mehr so geschrieben, dass eventuell Ersatz gesucht wird. Die werdenerst mal damit beschäftigt sein, die Kunden der SKY Flieger auf andere Flieger umzubuchen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ab 01.07. Pauschalreisen getätigt werden. Es wird eher weiterew Stornierungen geben, wie bisher gehabt....

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24576
    geschrieben 1372085590000

    Warum auch sollte sich der von dir genannte Reisevermittler an Vermutungen und Spekulationen, wie du sie in deinem letzten Absatz angeführt hast, beteiligen?

    :frowning:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • willi46
    Dabei seit: 1184112000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1372085818000

    Wollte meine Reise kostenfrei Stornieren und habe alle geforderten Unterlagen zu toursVers geschickt. GTI hat Insolvenz eingereicht, also ist die Fa. toursVers für

    mich zuständigt, damit ich meine Anzahlung zurückbekomme.

    Nun auf einmal bekomme ich Post von Hans Merkur, wo meine Unterlagen, gelandet sind, das ich warten soll bis zum 31.12.2013. Dies stände auch auf dem Sicherungsschein.

    Was nicht stimmt: Auf dem Schein steht nur, das der Sicherungsschein seine Gültigkeit bis 31.12.2013 hat.

    Weiterhin habe ich einen Urlaub bei/mit GTI gebucht, und nicht mit einem evtl. Auffang -

    unternehmen.

    Ich verstehe auch die Scheibchenweise Reiseverlängerung nicht.

    FAKT ist, GTI ist Pleite und hat Insolvenz eingereicht, also möchte ich von denen auch mein Geld zurück.

    LG. willi46

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15871
    geschrieben 1372086024000

    Lies Dich mal durch diesen thread...dann wirst Du die Hintergründe und die Richtigkeit dieser Vorgehensweise schnell erkennen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1465
    geschrieben 1372088472000

    ..mir erscheint es so als wenn da doch was "im Busch" ist bezüglich eines eventuellen Rechtsnachfolgers, andernfalls hätte man ja gleich alle gebuchten Reisen stornieren können seitens GTI oder Insolvenzbevollmächtigten. Fakt ist ja daß zunächst nur alle Reisen bis Ende Juni von dieser Seite storniert wurden bzw. werden. Vor 1.1.2014 kann es ja noch gar nicht zur Auszahlung der Kundengelder kommen weil die Schadenshöhe, die in Relation zu den 110Mio. Deckungssumme steht, noch gar nicht zu bemessen ist. Für alle nicht stornierten Reisen, die evtl. von einem Rechtsnachfolger übernommen würden müßte dieser ja wohl in die AGB von GTI eintreten mit allen Rechten und Pflichten. Fakt ist ebenfalls daß dieses unter gegebenen Umständen noch das Beste ist was mir als Kunde passieren kann. Falls ich hier mit meinem Gedankenkonstrukt auf dem Holzweg bin bitte ich um konstruktive Korrektur bzw. Kritik.

  • Maja die Erste
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1372091246000

    Hallo an alle, aber so ganz langsam könnte es eine Entscheidung geben. Schließlich wollen einige am 1.7. in den Urlaub starten und die haben ja nun wirklich keine Zeit mehr zum Warten.   :frowning:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1372091843000

    @Armin

    Zu deinem letzten Punkt:

    Wäre ich Kunde, würde ich diese Lösung in der Tat vorziehen - auch wenn es zu Änderungen käme, was die Flugzeiten, ev. auch den Flughafen betrifft.

    Denn alles andere ist doch eher noch unerfreulicher: langes Warten auf die Rückzahlung (nicht jeder kann mal fix eine neue Buchung finanzieren) und man muss damit rechnen, dass die Preise bei erhöhter Nachfrage ev. steigen.

    Aber ich gehe davon aus, dass nicht jeder Änderungen "einfach so" akzeptieren wird. Mal abwarten, was in den nächsten Tagen kommt.

    @Maja

    Du willst am 1.7. fliegen ?

    Ja, da müsste bald was kommen und - wenn du per Mail / Anruf etwas Neues erfährst, bitte teile es kurz mit.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Maja die Erste
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1372092232000

    @ Kourion

      ne zum Glück gehöre ich zu denen die noch Luft haben, aber ich denke halt auch an die, die schlimmer dran sind, denn die sitzen auf brennenden Kohlen.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1465
    geschrieben 1372092677000

    @Kourion

    ..bin ja selbst Kunde und Betroffener..meine Reise ist aber erst ab 28.9. und in meinem Fall geht es zunächst um "nur" 110€ Anzahlung. Ich sehe das zunächst gelassen und warte ab, Du hast vollkommen Recht evtl. Änderungen könnte ich noch nicht mal als Übel bezeichnen da diese ja auch bei GTI möglich und nach meinen bisherigen Erfahrungen mehr als wahrscheinlich gewesen wären ;) . Arm dran sind natürlich die deren Urlaub jetzt ausfällt und auf ihre eingezahlten Gelder warten müssen. So vom Gefühl her vermute ich daß sich diese Woche noch Einiges diesbezüglich ereignen wird...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!