• Angelita78
    Dabei seit: 1214784000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1214859511000

    Hallo zusammen,

    bin neu bei Holidaycheck. Wer hat denn schon mal bei Rotel-Tours einen Urlaub gebucht? Interessiere mich für so eine Busreise würde vorher gerne ein paar Erfahrungswerte hören/lesen.

    Viele Grüße

    Angelita

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1228398284000

    Aus einem anderen Thread hier eingefügt:

    @malle17 sagte:

    Wer hat Erfahrung mit dem Reiseveranstalter Rotel?

    Bitte um Antwort.

    malle17

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1228419728000

    Selbst mitgefahren bin ich noch nicht und werde es selbst dann nicht tun, wenn die Reise kostenlos wäre und ich noch dazu Taschengeld erhalten würde.

    Ich habe allerdings 2 Reportagen gesehen und muss wirklich sagen "Erschreckend". Allein die Vorstellung 1 oder 2 Wochen mit den gleichen Gesichtern in einem Bus zu sitzen, erzeugt Gänsehaut. Unvorstellbar ist für mich aber die Tatsache, auch nachts mit den gleichen Leuten auf engstem Raume zusammen zu sein.

    Aus den Reportagen ergab sich mehr oder weniger eindeutig, dass man praktisch 24 Stunden aufeinander hängt, die Verpflegung, die vom Busfahrer oder Begleiter zubereitet wird, aus Dosenfutter besteht, wobei die Reisenden beim Auf- und Abbau der Tische und Bänke usw. mithelfen müssen.

    Am schlimmsten fand ich die Höhlen, in denen geschlafen wird. Man kriecht Kopf zuerst hinein und kann sich kaum noch bewegen. Die Trennwände zu den anderen Schlafkammern sind natürlich extrem dünn, so dass man jegliche Geräusche der Nachbarn (also von links, rechts, oben und unten) mitbekommt.

    In der Reportage konnte man ganz gut sehen, dass sich bereits nach kurzer Zeit eine gereizte Stimmung breit machte und man sich gegenseitig ob der nächtlichen Bewegungen Vorwürfe machte.

    Ich glaube man muss schon aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt sein, um so etwas gut finden zu können.

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1228421071000

    Hallo,

    ich hab ja früher auch allerhand mitgemacht, aber solch eine T(ort)our will sehr, sehr gut überlegt sein. Vor Jahren hatte ich mich mal für diese Art von Reisen interessiert, ist dann im Sande verlaufen, weil es trotz Minimalkomfort doch ziemlich teuer war (ist). Nach dem TV-Bericht weiß ich, daß wäre gegen den Baum gegangen.

    mcgee

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1228425259000

    Vor Jahren war ich auf einem Campingplatz vor Istanbul.

    Ich mit VW-Bus und Zelt und Campingkocher :D

    Habe z.B. Lammkotelettes gegrillt :laughing:

    Nebenan war der Bus. Dosenfutter und Tütensuppen, genau.

    Waren fast alles ältere Leute.

    Eine junge Frau, Mitte 20 Alleinreisende, hatte schon die Krise.

    Die Fahrt sollte schon wieder zurück gehen, aber sie hielt es in den "Särgen" nicht mehr aus und fuhr lieber mit mir im VW-Bus dann zurück bis Bayern.

    ++++

    Vielleicht liest sie ja hier?

    Dann grüße ich Dich :kuesse:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1228426761000

    Habe auch einen Bericht dazu gesehen und kann mich "kutte" größtenteils anschließen. Eine Rundreise mit einem Bus finde ich generell nicht schlecht, aber übernachten will ich in den Dingern dann eher nicht, wäre mir persönlich auch viel zu eng, an Privatsphäre gar nicht zu denken.

    Eine eigene Internet-Seite hat "rotel" übrigens.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1228427418000

    Habe mir mal aus reiner Neugierde die HP angesehen. Es sind wirklich ein paar aussergewöhnliche Ziele und Touren dabei. Ich habe nichts gegen einfache Unterkünfte, aber das ist ja wie in einer Legebatterie, so winzig und eng. Und dann durch Afrika oder China und Wüsten. Was ist eigentlich mit Dusche und WC bzw. das benötigte Wasser dazu? Denn da sind ja einige Touren im Nirgendwo und 4o Mann brauchen eine Menge Wasser?

    Gruß

    Sabine

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1228433234000

    Am Campingplatz "Bella Italia" am Gardsasee hatte ich vor Jahren in den Osterferien mehrfach die Gelegenheit das Treiben zu beobachten. dieser Platz war Zwischenstation auf der Fahrt nach irgendwo für diese Busse. Zun Duschen konnten die Reisenden die dortigen Einrichtungen benutzen. Ich glaube, um an so einer Reise Spaß zu haben, muß man schon hart verpackt sein.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1228436431000

    Hallo,

    Rotel ist sicher etwas ganz spezielles. Allerdings gibt es auch schon verschiedene Touren, bei denen in Hotelzimmern übernachtet werden kann. Ansonsten hatte ich bisher nur einen Kunden und der war sehr zufrieden. Die Weiderholerrate ist aber extrem hoch und die Athmosphäre ist ähnlich wie in einer großen Familie.

    Gruß

    Berthold

  • fernweh2005
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1228661169000

    wir sind mal einer älteren alleinreisenden dame begegnet,die schon ganz viele touren mit dem "rollenden hotel" hinter sich hatte,und schwer begeistert von dieser art des reisens war.ihre reiseberichterstattung fand ich sehr spannend.

    sie meinte,man kann dort superinteressante gegenden rund um den globus besuchen,wo es garkeine andere möglichkeit der übernachtung geben würde.

    die reiserouten lesen sich tatsächlich mitunter sehr gewagt.(hatte mir interessehalber irgendwann auch mal einen katalog mitgenommen)

    mir persönlich wäre diese art des reisens allerdings eindeutig zu primitiv,zumal der preis ,gerade für die ausgefallenen touren, auch nicht wirklich richtig günstig ist.

    man muss hier sicher sowas wie teamfähigkeit,belastbarkeit und rücksichtnahme sowie eigeninitiative bei allen mitreisenden vorrausgesetzen.es ist eben nicht jedermanns sache,sich eine derartige reise anzutun.aber eine fangemeinde scheint es ja zu geben,sonst wäre roteltours wohl schon lange nicht mehr auf dem reisemarkt ....

    Achte auf deine Gedanken-sie sind der Anfang deiner Taten (chin.Sprichwort) Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,welche sich die Welt nicht angeschaut haben. (Alexander v.Humboldt 1769-1859)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!