• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53025
    gesperrt
    geschrieben 1252351667000

    ...hier geht es auch um FTI und andere Kommentare als "armselig" zu bezeichnen muß nun auch kaum sein. :(

    Wenn ich Deine postings richtig verstanden habe, dann hattest Du die Anzahlung überwiesen und wolltest den Restbetrag via KK einziehen lassen, warum allerdings von zwei verschiedenen Karten dieser Betrag abgebucht wurde offenbart sich mir nicht, denn woher sollte FTI die zweite Kartennummer kennen? :frowning:

    Vielleicht liegt gerade dort der Punkt, der das System ins wanken brachte, denn gewöhnlich werden sämtliche Zahlungen über die KK oder eben per Überweisung/Rechnung getätigt.

    Auffällig ist aber allemal, daß eben die Anzahlung nunmehr auch über 2 KKs angefordert wurde, ein deutlicher Hinweis darauf, daß mit der Buchung etwas schief gelaufen ist, wobei ich hier (leider) annehme, daß eben dieser Fehlläufer durchaus durch die von Dir veränderten Zahlungsmittel zumindest mit beeinflußt wurde... ;)

  • milchschnitte88
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1252682570000

    Hallo!

    Wir fliegen morgen in die Türkei. Bei uns gab es eine Flugänderung, jedoch haben wir den alten Flug auf unserem Reiseunterlagen stehen und die neuen Flug auf einem Zettel geschickt bekommen. Müssen wir das neue Flugticket nochmal irgendwo am Flughafen in Hannover abholen oder geht das auch mit dem alten Ticket?

    Wäre über eine Antwort sehr dankbar.

    Liebe Grüße

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1252683447000

    Frag Deine Buchungsstelle, die werden Dir eine verbindliche Auskunft geben können.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • milchschnitte88
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1252683771000

    Also das Reisebüro oder FTI direkt?

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1252685267000

    Reisebüro reicht völlig.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1255258636000

    Es wurde schon so viel Negatives über FTI geschrieben.

    Ich bin heute in der glücklichen Lage auch einmal etwas Positives berichten zu können.

    Meine Mutter (80) hat sich im Urlaub die Achillessehne gerissen..(3 Tage vor Abreise).

    Nach einem KH-Besuch...(der übrigens super war)...konnte ich sie mit Gips und Rollstuhl wieder mit ins Hotel nehmen.

    Nach Kontaktierung des Reiseleiters...(leider habe ich den Namen vergessen), war ich noch sehr unsicher, dass alles funktioniert. Er schrieb lediglich einen Zettel auf türkisch und sagte, dass wir diesen dem Reisebegleiter im Bus geben sollte. Dieser nickte dann auch nur kurz und sagte ok.

    Siehe da...in Ayt am Flughafen stand der nette Ali mit einem Rollstuhl am Bus. Er brachte unsere ganze Gruppe (6 Personen) innerhalb von 10 Minuten durch sämtliche Kontrollen bis zum Gate. Wir mussten uns um nichts kümmern...hatten keine Papiere in der Hand...und brauchten uns nirgendwo anstellen.

    Als meine Mutter ihm eine Kleinigkeit zustecken wollte, wehrte er dieses ganz entschieden ab.

    Auf meine Frage wie es in Dortmund weiter geht meinte er nur, dass ich mir keine Sorgen machen solle.

    Und tatsächlich....an der Treppe vom Flieger standen mehrere Männer mit Rollstuhl bereit. Sie wollten meine Mutter sogar aus dem Flieger tragen, was dann aber doch nicht nötig war. Der junge Mann, der meine Mutter dann betreute, brachte uns auch wieder in Windeseile durch die Kontrolle, wartete mit uns am Gepäckband, und schob sie dann bis zu unserem Abholer.

    Vielen, vielen Dank für diese super Organisation. Ich hätte nach all den negativen Berichten nicht damit gerechnet.

    Aber von mir an dieser Stelle: Grosses Lob an FTI!!!!!!

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • weichkeks
    Dabei seit: 1256083200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1256564638000

    FTI Mietwagenrundreise in den USA - sofort wieder! 22.10.2009 20:04:44 Wir haben bei FTI die Mietwagenrundreise Colorado, Canyons & Casinos gebucht. Wir sind in Denver gelandet und mit dem Mietauto in Richtung Las Vegas gefahren. Dazu gebucht waren der Flug und die Hotels. Es hat alles sehr gut geklappt, die Strecken waren leicht zuschaffen und wir hatten jede Menge Zeit, uns die Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Die von FTI gebuchten Hotels waren alle in Ordnung und teilweise luxuriöser, als es für meist nur eine Übernachtung notwendig gewesen wäre.Es wäre allerdings nicht schlecht gewesen, wenn uns FTI die Reiseunterlagen schon in Deutschland zugesandt hätte. So könnte man besser beurteilen, ob das Kartenmaterial ausreicht, oder ob man sich selber noch zusätzliches besorgen muss. Wer sich mit Kartenlesen schwer tut oder die Reise nur zu zweit (wir waren zu viert) antritt, sollte unbedingt ein Navi mit buchen. Empfehlenswert für diese Tour ist auch der Nationalparkpass(kostet 80 $). Dieser gilt für ein Auto mit vier Personen für einganzes Jahr für alle Nationalparks (nicht für State Parks). In denParks kann man sehr schöne Wanderungen machen, wir haben uns allerdingsunsere Wanderungen schon zu Hause ungefähr zusammengestellt(Internetrecherchen), damit wir die Zeit gut nutzen konnten. Auf den Wanderwegen ist man meistens alleine und kann die wunderschöne Naturgenießen. Es schadet generell nicht, sich zu Hause schon über die möglichen Unternehmungen zu informieren, damit man vor Ort nicht zuviel Zeit verliert. Wir schreiben diesen Bericht hauptsächlich zur Widerlegung des Berichts "FTI-Mietwagenrundreise, niewieder!", der uns sehr verunsichert hat. Wir sind froh, die Reise trotzdem gebucht zu haben und würden jederzeit wieder bei FTI buchen.Hat jemand von euch diese Rundreise auch schon gemacht und wie waren eure Erfahrungen? :D

  • wuschel11
    Dabei seit: 1210550400000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1258110645000

    @gertrudlydia sagte:

    FTI-Reiseleiter in Side/Türkei (Hotel Miramare Queen)

    Meine Freundin hatte Rückflug nach München am 6. Juni 2009 vormittags. Am 5. Juni nachmittags war in der FTI-Infomappe für die Rückreise noch keinerlei Information. Der Reiseleiter hatte dann ab 16:00 Uhr seine Sprechstunde, war äußerst übellaunig und teilte mit, dass die Abholzeiten ab Hotel innerhalb der nächsten Stunde als Fax an der Rezeption zu erhalten wären. Meine Bemerkung, so etwas hätte ich noch nie erlebt, dass die Gäste sich selbst an der Rezeption nach den Abholzeiten erkundigen müssen, hatte zur Folge: "Meine Dame, Sie haben wohl zuviel Sonne abbekommen." Die Frage nach den unterschiedlichen Terminals in Antalya beantwortete er dahingehend, dass er diese Frage nicht beantworten müsse und im übrigen keine Ahnung hätte. Der Busfahrer wüsste schon wohin er fahren müsse. Die ganze Diskussion mit dem Reiseleiter wurde so turbulent, dass es fast zu Handgreiflichkeiten gekommen wäre. Eigentlich wollten wir dieses Verhalten der FTI-Zentrale melden, aber wozu, wir werden nie mehr mit FTI verreisen.

    5 Monate später

    hatten eine Suite gebucht ,aber nur ein doppelzimmer bekommen

    laut hotel werden die Suite überhaupt nicht vermietet,da es nur 2 davon gibt

    der reiseleiter sagte,wir sollen uns in deutschland beschweren !!!!

    der termin für die abholung wurde uns erst 6 stunden vorher mitgeteilt

    die reiseleitung war am abend um 18 uhr im hotel wollt sich drum kümmern

    angeblich sollte ein fax sollt nicht angekommen sein

    (bei bekannten war es einen tag vorher genauso)

    die hotelleitung war dann so nett  und hat das erledigt

    so das wir um 20 uhr erfahren haben das der bus uns um 2.10 abholt

    der bus der uns vom hotel abholte war, nach dem er alle hotels,die er auf seiner liste (sorgun bis side) hatte,

    so voll,das die koffer der urlauber im mittelgang des buses standen

    was wäre bei einen unfall passiert????????????????

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1258146787000

    Dass ihr eure gebuchte Suite nicht bekommen habt, ist natürlich blöd.

    Wir sind in diesem Jahr auch mit FTI geflogen. Wir wussten aber im Vorfeld, dass die Abholzeit erst am Abend bekannt gegeben wird, so stand es jedenfalls in den Unterlagen.

    Dass die Koffer im Mittelgang des Busses untergebracht werden mussten, haben wir das Jahr zuvor erlebt....allerdings nicht mit FTI.

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43565
    geschrieben 1258161021000

    Die Abreisezeit weiß man ja gewöhnlich schon lange im Voraus und kann sie ca. Abholzeit ergo kalkulieren.

    Abweichungen sollten nich allzu erheblich sein, eine Ankündigung am Vorabend scheint mir nicht unzumutbar.

    Der Platz bei pauschalen Transfers ist eigentlich immer knapp und Koffer im Pax-Bereich des Busses mehr oder minder Standard.

    Ich kann keine aufregenden Mängel aus diesen Dingen ableiten.

    Die Sache mit der gebuchten Suite scheint mir allerdings obskur ... womöglich weichen die Bezeichnungen intern ab, ein halbwegs aufgeteiltes DZ kann auch mit wenig attraktivem Platzangebot schon mal als Suite ausgelobt werden ...

    :frowning:

    Wenn so geschehen ist der Verweis auf eine Reklamation in D vom örtliche Reiseleiter allerdings unverzeihlich!! Wenn einer da anruft, dann er und nicht etwa der Verbraucher, dem er grade einen pappigen Drink samt Ausflusangebot ausgehändigt hat ...

    In der Kategorie also zero points, FTI!?

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!