• Latintravel
    Dabei seit: 1235260800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1235308724000

    Hallo,

    meine Erfahrung mit Classic Tours war folgende:

    Die Reise nach Hurghada (Ägypten) Dez '08/Jan '09 ist reibungslos abgelaufen, bis auf eine Sache:

    Für das Visum musste man dem Angestellten von Classic Tours in Ägypten am Flughafen 30 EUR bezahlen. Dies stand auch in der Buchungsbestätigung, insofern war ich vorgewarnt. Das Visum selbst kostete jedoch nur 15 US$.

    Meiner Ansicht nach sind die 30 EUR nicht gerechtfertigt, selbst wenn darin noch der Flughafentransfer in Ägypten inbegriffen wäre. Andere Reisende ärgerten sich ebenfalls, da die 30 EUR nicht gerechtfertigt schienen. Denn man hätte den Angesellten, der einen vor der Passkontrolle abgefangen hat, nicht benötigt. Das Visum hätte man bei der Passkontrolle selbst für die 15 US$ kaufen können. Ist dieses Verhalten von Classic Tours reine Geldmacherrei?

    Um diesbezüglich nicht sauer auf Classic Tours zu sein, wollte ich um Transparenz bitten.

    Als ich Classic Tours in zwei E-Mails um Stellungnahme zu diesem Sachverhalt bat, schwiegen diese tapfer. Mittlerweile sind 9 Wochen vergangen und sie haben sich immer noch nicht geäußert.

    So darf man Kunden nicht behandeln.

    Ich werde daher nicht mehr bei Classic Tours buchen.

    Viele Grüße

    Latintravel

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1235309927000

    ...wie Du selber schon beschrieben hast, hättest Dir Dein Visum auch einfach am Bankschalter kaufen können, es war Deine Entscheidung das Visum beim Veranstalter zu beziehen, der hierfür eben einen "Serviceaufschlag" verlangt.

    Du kanntest den Betrag im Vorfeld bereits, so daß ich nicht versteh, warum Du Dich im Nachhinein darüber echauffierst... ;)

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15725
    geschrieben 1235310044000

    @Latintravel sagte:

    Meiner Ansicht nach sind die 30 EUR nicht gerechtfertigt, selbst wenn darin noch der Flughafentransfer in Ägypten inbegriffen wäre.

    ...auch andere Veranstalter verlangen zwischen 18 und 30 Euro für das Visa. ;)

    Das Visum hätte man bei der Passkontrolle selbst für die 15 US$ kaufen können.

    ...nö, aber am Bankschalter. ;)

    Ist dieses Verhalten von Classic Tours reine Geldmacherrei?

    ...schon, aber warum geht man nicht einfach zum Bankschalter und kauft sich dort seine Visamarke für 15 US-Dollar. :?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1235310211000

    weil es leichter ist, wenn es andere tun :laughing: Dann sollte man aber auch ohne meckern zahlen!

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1235311643000

    Dafür war sicher der Reisepreis bei der Buchung ein wahres "Schnäppchen" :laughing: :rofl:

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1235312313000

    oder eine "Gewinnerreise" :laughing:

  • Reisender40
    Dabei seit: 1239062400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1240910487000

    Auch ich war im Dez08/Jan09 mit Classic Tours in Ägypten - allerdings zu einer Nilkombination (erst 2 Tage Kairo, dann Nilkreuzfahrt).

    Ich muss sagen, dass ich nicht wirklich zufrieden war und bin.

    Eine gebuchte und bezahlte Mitteldeckkabine wurde trotz schriftlicher Bestätigung vom Reiseleiter, dass wir in einer Unterdeckkabine untergebracht waren, nicht zurückerstattet.

    Auf Grund eines Buchungsfehlers vom Veranstalter bei Egyptair musste unser Flug noch einmal umgebucht werden, was auch einigermaßen lief, bis wir in Kairo an den Flughafen kamen. Der Leiter dort war absolut überfordert und unhöflich. Er setzte uns ins EgyptAir Büro und sagte uns, er wäre in 5 Minuten zurück. Nach einer halben Stunde bin ich mal auf die Suche gegangen, habe ihn gefunden und gesagt, dass wir noch einen Flug nach Frankfurt erwischen müssen. „jaja er kommt gleich“. Ich also zurück ins Büro zu meiner Frau und dem Gepäck. Nochmal eine halbe Stunde gewartet und wieder zurück zum Leiter. Der mir dann sagte „Ich verstehe gar nicht was sie wollen“. Ja gut soviel dazu.

    Nach geschlagenen zwei Stunden und noch etwa 20 Minuten zum Abflug hatten wir unsere (selbstbezahlten) Tickets in der Hand und in der Schlange zum Einchecken. Auf Grund des irren Systems im Kairo Flughafen haben wir den Flug dann tatsächlich noch bekommen in der Hoffnung auch die Flugkosten noch zurückzubekommen.

    Auf eine Reklamation per Email reagierte Classic Tours zuerst gar nicht. Erst als ich meine Beschwerde per Einschreiben mit Rückschein geschickt habe, erhielt ich eine Reaktion, die nicht sehr erfreulich ausfiel. Die Flugkosten (was zum Glück der große Teil war) wurde nach einigen Briefen mehr letztendlich bezahlt, aber die Mitteldeckkabine nicht.

    Auf Antworten musste ich teilweise einen Monat warten, sodass ich die ganze Sache jetzt nach über 4 Monaten ehrlich gesagt einfach aufgebe.

    Empfehlen kann ich Classic Tours allerdings auf gar keinen Fall! Wer einen entspannten Urlaub erleben möchte und sich danach nicht mit dem Veranstalter rumärgern will, sollte bei einer anderen Agentur buchen.

  • minar_daniel
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1244507608000

    Ich bin im Juni 2009 mit Classic Tours verreist.

    Die Abwicklung war teilweise sehr verwirrend. Der Typ am telefon gab eigentlich keine Auskunft über den genauen Ablauf "Sie bezahlen am Flughafen" Ja toll, Flughafen in München ist grop, wo genau!?

    Als wir im Hotel ankamen wussten die nichts von unserer Ankunft so wie es aussah, danach fragten sie auch noch ob wir bezahlen, zu dem Zeitpunkt wusste da noch keiner was von Classic Tours. Bei der Hinreise gab es auch schon eine kleine Panne da wir nicht auf der Boardingliste des Flugzeuges standen.

    ******* finde ich die 30 Euro fürs Visum, Kundenorientierter wäre dem Kunden den Ablauf im Vorfeld zu erklären, weil man muss ja nur eine Marke kaufen (wenn man weiss wo).

    Der Heimflug war dann eine Katastrophe! Bei der Zwischenladung in Kairo warteten auf die anderen Reiseteilnehmer bereits ihre Betreuer, von Classic Tours war keiner zu sehen und wir mussten uns mit anderen Touristen selbst zu Recht finden in welches Terminal und welche Halle wir mussten.

    Alles in allem: Bedingt empfehlenswert!

  • Osselmann
    Dabei seit: 1252886400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1252966337000

    Wir waren auch mit Classic Tours in Ägypten und waren maßlos enttäuscht.

    Es hat nichts gestimmt mit dem was wir online bei ×Werbung× gebucht hatten. Auf den Bildern der Hotelanlage sah das Hotel riesengroß aus und wir dachten, bei einem Suite Hotel ein echtes Schnäppchen getan zu haben - aber was wir vor Ort vor fanden, war die reinste Katstrophe!

    Wir haben selbstverständlich alle Mängel vor Ort bei dem, für uns zuständigen, Reiseleiter angezeigt - doch dieser erwieß sich als äußerst Aggresiv und uneinsichtig!

    Selbst die Mängelanzeige wollte er uns vor Ort nicht unterschreiben, stattdessen wollte er das Orginal haben um es nach Deutschland zu faxen - weil urplötzlich alle Geräte im Hotel defekt waren! Von einem Hotelangestellten haben wir erfahren, das er die Angestellten angewiesen hatte, nichts dergleichen für die Gäste zu tun - eine Frechheit!

    Zurück in Deutschland haben wir uns schriftlich an den Reiseveranstalter gewand und laut der Frankfurter Tabelle einen Regressanspruch gestellt. Nur das unser Brief angeblich dort nie eingegangen ist - gut das es E - Mails mit Datum und Uhrzeit des Versandes gibt, so konnten wir das dem Reiseveranstallter nachweisen, das wir es auch abgeschickt haben!

    Dennoch möchte der Reiseveranstalter sich lieber mit uns vor Gericht auseinandersetzen, denn er bezichtete uns in einem Telefonat als ****** und das wir nur die Unwahrheit erzählen bzw. schreiben würden - gut das es Bilder gibt!

    Wir können nur jedem abraten mit Classic Tours zu reisen, es ist kein Urlaub!!!!!!

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten!
  • Osselmann
    Dabei seit: 1252886400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1255006836000

    Mußten einen Rechtsanwalt wegen des Reiseveranstalters einschalten, bitte Vorsicht!

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!