• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1475249596000

    Keine Sorge, die Augen tun es noch ganz gut und eine RV-Brille benötige ich nicht.

    Nochmal, der Ärger ist verständlich, aber definiere doch bitte mal "rechtzeitig". Der RV braucht sich hier übrigens keine Gedanken um "seine Informationsquellen" machen, denn diese sind hier (so blöd das klingen mag) völlig unerheblich. Die einzige(!) den RV zum handeln autorisierende Info ist die vom Hotel(betreiber)! Und wenn 1.000.000 Einwohner vor Ort, 300.000.000 user in irgendwelchen Foren oder Gruppen oder der Papst sagen, das die Bude zum Datum xx.yy.zzzz schließt, dann ist dies für den RV trotzdem völlig unerheblich in dem Sinne, daß er nicht reagieren darf und im Gegenteil sogar weiterverkaufen muß.

    Ganz ähnlich gelagert ist das bei den alljährlichen Neueröffnungen...da können tausende Leute vor Ort sagen das die Butze nicht rechtzeitig zu Termin aa.bb.cccc fertig wird, solange der Betreiber nichts offizielles mitteilt, darf ein RV nicht handeln und muß weiterverkaufen...oder riskiert sehr hohe Vertragsstrafen.

    Kleiner Lesetipp falls Du mal freie Lesezeit hast...wühl Dich mal durch den Hondaafushi-thread im Maledivenforum.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1475250334000

    "Rechtzeitig" ist für mich auf jeden Fall vor Antritt der Reise,möglichst noch Früher.

    Wenn der Hotelbetreiber es nicht Fertigbringt rechtzeitig zu informieren, dann währe es möglicherweise eine Überlegung Wert ihn auf Schadensersatz zu Verklagen , damit meine ich den Va.,oder bei nächster Gelegenheit bei Buchungen Aussen vor zu lassen.

    Auch Hier der Hinweis, dass ich ein Unverbesserlicher Optimist bin.

    Auf jedenfall habe ich mir vorgenommen , sollte der Fall eintreten das mein Hotel bei Ankunft am Zielflughafen, werde ich den kostenfreien Rückflug verlangen und anschliessend mir entstandene Kosten inkl. Buchungsauslagen notfalls Rechtsstreitig verlangen.

    Den Lesetip werde ich beherzigen.

    PS. ich habe mir gerade 4 Seiten den von Dir genannten Thread angetan. Schon ganz interressant was dort Abging. Was mich aber stört ist, dass dem Tourist immerwieder gesagt wird selber Schuld wenn Du dich nicht rechtzeitig Informierst und der Va. damit aus der Verantwortung entlassen wird.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1475251387000

    In einer solchen Situation den Rückflug zu verlangen ist gutes Recht jedes Betroffenen (leider(?) fehlt es hier dann aber vor Ort oftmals an entsprechender Konsequenz), traurig aber zugegebenermaßen, das es manchmal überhaupt erst soweit kommen muß. Ich denke soweit sind wir zusammen.

    Beim Schalker waren es noch 4 Wochen bis Reiseantritt...was wäre, wenn er morgen eine entsprechende Info erhält? Wäre das dann "rechtzeitig"? Egal wie, es würde nichts an der Situation ändern und Du kannst davon ausgehen, daß wenn der eine RV informiert, dann auch "alle" anderen...womit wir wieder bei der Tatsache des nicht vorhandenen Alleinstellungsmerkmals wären.

    Ich bitte dabei auch einfach mal folgende Situation vor Augen zu führen:

    Türkeifliegender stellt ein Produkt her, welches er nicht nur selbst, sondern v.a. über den Großhandel vertreibt. Nun schreibt aber ein Nachbar von Türkeifliegender den Großhandel an er habe gesehen, daß der Türkeifliegende das Firmentor geschlossen hat und er gerüchteweise gehört hat, daß er im Urlaub weilt. Daraufhin stoppt der Großhandel sämtliche Verkaufsaktionen des Produktes von Türkeifliegender. Ich bin mir sicher, Türkeifliegender wäre "hocherfreut"! 

    Die Medaille hat immer 2 Seiten...und manchmal landet sie auch auf dem Rand  ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1475251582000

    Das mit dem "selbst schuld" wäre mir entgangen...ebenso ist hier keine Schuld des Betroffenen festzustellen - im Gegenteil!

    Die einzige "Schuld" bei Neubaubuchungen ist die, da sgerne die "Voraussichtlichkeit" überlesen wird.

    Aber das alles führt uns hier (m.E. zu weit) vom eigentlichen Thema weg ... wenn Du magst diskutieren wir das per PN oder im Hondaafushi-thread (von dem mehr als nur 4 Seiten "lesenswert" sind).

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1475252184000

    Dein Beispiel das Du genannt hast hinkt insofern, dass ich nichts davon geschrieben habe, dass der Grosshandel. auf Gerüchte oder ähnliches hören sollte sondern der Türkeifliegende schon rechtzeitig bei Produktionsstop informieren sollte (Muss?) , schon Alleine um Schadensersatzforderungen zu vermeiden.

    Das mit dem Hondaafushi-Thread führt hier wirklich zu weit.

    Mal sehen vielleicht später per P.N.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1475252322000

    Er hinkt in sofern nicht, daß niemand hier weiß, wann diese Info vom Hotel(Betreiber) an den/die RV gegeben wurde.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Schalker1953
    Dabei seit: 1349827200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1475259348000

    :frowning: Hallo Holginho

    Möchte Sie nicht kritisieren, aber wenn man die Details micht kennt

    sollte man keinen Kommentar abgeben.

    Das Hotel Defne Dream hat nicht plötzlich und unerwartet geschlossen.

    Haben unsere Reise im Februar 2016 bei ByeBye gebucht. Zu diesem

    Zeitpunkt stand schon fest, dass dieses Hotel 2016 nicht öffnet.

    Es ist unverständlich das ein Reiseveranstalter Pauschalreisen anbietet die nicht

    vorhanden sind.

    Angenommen Sie bestellen sich einen Mercedes und bekommen einen Fiat

    geliefert. Was dann?

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1475330439000

    Schalker1953, Kritik ist kein Problem ich fürchte aber, Du hast gar nicht komplett erfasst was ich gesagt habe. Das das alles sehr ärgerlich habe ich gar nicht bestritten (im Gegenteil!) und auch nicht, daß es durchaus möglich ist, daß recht frühzeitig feststand, daß dieses Hotel nicht eröffnet. Das weiß ich nicht und Du wirst es auch kaum schlüssig beweisen können. 

    Entscheidend ist doch aber wann diese Info offiziell(!) vom Hotelbetreiber(!) an den RV weitergegeben wurde. Nur(!) dann(!) kann und darf dieser handeln und seine Kunden informieren. Und je nach Zeitpunkt ist dann ein "Nie wieder xyz" eben nicht nur unsinnig, sondern dann auch an den falschen Adressaten gerichtet.

    Darum ging es mir und um nichts anderes.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Schalker1953
    Dabei seit: 1349827200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1475335431000

    Falsche Antwort auf meinen eingestellten Artikel.

    Man konnte dieses Hotel sogar noch Ende August 2016 bei ByeBye buchen.

    Und ich weiss (wie auch schon erwähnt) von einem dort wohnenden Bekannten,

    dass dieses Hotel 2016 defintitiv nicht geöffnet hat und auch nicht öffnen wird.

    Hätte ich diese Info nicht erhalten wären wir in Antalya gelandet und in ein

    anderes Defne Hotel gebracht worden.

    Und dieses Vorgehensweise finden Sie in Ordnung?

    Sind Sie bei einem Reiseveranstalter beschäftigt?

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14847
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1475341926000

    @Holginho sagte:

    Er hinkt in sofern nicht, daß niemand hier weiß, wann diese Info vom Hotel(Betreiber) an den/die RV gegeben wurde.

    @Schalker1953

    Was ist daran so schwer zu verstehen:

    Solange der Hotelier dem RV sein Hotel als buchbar meldet, kann der RV nicht anders handeln, ohne eine Vertragsstrafe zu gegenwärtigen!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!