• layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1281523880000

    :D

    Das kann aber auch in Chaweng passieren, wenn man die Straße zum Reagge Pub runterläuft. Hatte schon angst das sie mich da reinziehen.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26518
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1281529936000

    Ja klar kann Dir das auch in Chaweng passieren - auch wenn Du die Area um das Green Mango abläufst.....aber trotzdem denke ich, ist die Chance in Chaweng, daß man z.B. in der Ark-Bar eine Europäerin kennenlernt größer als woanders.....Zumindest hats bei meinem Reisekumpanen letztes Jahr dort gut geklappt.. ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1281533143000

    Man muss nur in die normalen Bars gehen. Nicht da wo 15 Mädels hinter der Bar stehen *g*

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1281535662000

    @ yeahbaby

    Lass Dir mal hier keine Flausen in den Kopf setzen.Wenn Du schon mal in Thailand bist solltest Du Dich, wenn Du nicht ganz blöd bist, für die inländische Variante der Reisebekanntschaft entscheiden.Das  wird evtl. Kosten verursachen muß aber nicht zwangsläufig auch mit einer Bezahlung verbunden sein.

    Außerdem wenn Du die Wahl hast zwischen einem Opel und einen Ferrari wird Deine Wahl wahrscheinlich auch nicht unbedingt  auf den Opel fallen.Denn viele Touristinnen sind mit Ehemann oder Freund unterwegs, anderen hingegen weisen massive Attraktivitätdefezite auf a la verschwitzte Packpackerinnen mit Jesuslatschen.....summasumarum geht die Tendenz  an hübschen Touristinnen eigentlich doch mehr in die Richtung " eingeschränkt ".

    Außerdem wenn man(n) schon mal in Thailand im Urlaub ist sollte die Gelegenheit zum Studium der weiblichen Thaimentalität doch eigentlich genutzt werden, von denn Nebeneffekt ein bißchen Thai zu lernen und beim ersten Thailandurlaub durch die Bekanntschaft vor ******* ein wenig geschützt zu sein und evtl. in den Genuss von speziellen Insidertipps zu gelangen, mal ganz zu schweigen.

    Mein Tipp an Dich , nach dem Motto.....alles geht nichts muß, folgende Option , da Du ja auch nur kurze 10 - 12 Tage vor Ort bist.Die ersten Tage in Pattaya (Top Party Destination und Nightlifespot weltweit ) zum Austoben und Kontakte knüpfen und dann wenn die Chemie mit der Urlaubsbekanntschaft stimmt ab nach Ko Chang (Top Beaches ) um auch die landschaftlichen Schönheiten des Landes zu geniessen.Wenn Du dann auch noch ein paar Tage BKK einbaust has Du für diese kurze Zeit schon eine ausreichende Fülle von  Thailandimpressionen in Dich aufgenommen....... ;)

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6588
    geschrieben 1281536010000

    Na DAS nenn ich jetzt mal die perfekte Anleitung eines Singleurlaubes. Wow :D Und auch wenn es nach dem ersten Durchlesen hart klingt: Wo du recht hast, hast du recht ;)

    April 19 Kalifornien ---- Juni 19 Bantayan/Malapascua/Hongkong
  • cologne666
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1281541481000

    ...mit Jesuslatschen.....

    Einfach nur genial der Beitrag! :laughing:

    Ich schließe mich Nicki an: 

    Wo du recht hast, hast du recht

  • chrisu79
    Dabei seit: 1137542400000
    Beiträge: 405
    geschrieben 1281542034000

    @Sanook sagte:

    :kuesse:    Sanook würde sich da in anständige Klamotten werfen und garantiert in einem Club in Bangkok eine nette Studentin kennenlernen. 

    ... wobei sich die angebliche Studentin auch sehr schnell als eine andere Berufgruppe entpuppen kann. 

    Leider ist es ja inzwischen so dass man in Thailand ein Problem hat wenn man eine "normale + nicht professionelle" kennenlernen will.

    Also zumindest ich bin da sehr misstrauisch und laß lieber die Finger davon.

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1281545289000

    Wenn man der Studentin dann noch seine Telefonnummer und Adresse von daheim gibt, kriegt man nach 4-5 Monaten einen Anruf das was unterwegs ist und man zahlen soll. Einem Bekannten so passiert. Er zahlt natürlich brav fürs Kind, sie und ihr thailändischer Mann leben gut davon :)

    ahja es heißt backpacker!

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1281547365000

    @ Layla

    Die Sache ist ja recht einfach.Hat er nicht mit Kondom verhütet zahlt er zu recht, hat er verhütet würd ich sagen schön blöd das er bezahlt (diese Aussage auf der Basis der Infos die mir zur Verfügung stehen ).

    Ansonsten die Story in Relation zu der Anzahl von Schäferstündchen mit thailändischen "Studentinnen" setzten wo im nachhinein nichts "Kleines" unterwegs ist.

    Meiner Meinung nach ist ein solches Unterjubeln eines Kindes wohl kein flächendeckendes Massenphänomen in Thailand......deshalb sollten solche Stories nicht paranoid aufgepauscht werden auch wenn ein solche Risiko natürlich immer besteht.

    Für die Studentin besteht im Gegenzug natürlich auch immer das Risiko das sie Ihre Geldforderung juristisch nicht durchsetzen kann und alleine für die Kosten des Kindes aufkommen muß.Deshalb habe ich an der Beliebtheit dieses Geschäftsmodells  so meine Zweifel.

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26518
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1281548363000

    OT: Soweit wollte ich das Thema eigentlich nicht ausufern lassen mit meinen "harmlosen Sicherheitsempfehlungen".... :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!