• Andante
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1209145667000

    @ Rallo

    Danke für den Hinweis, so ähnlich habe ich es soeben formuliert. Ich werde aber noch den Zusatz mit der Anzeige reinbringen, falls sie doch abbuchen.

    Grüße

    Andante

  • Lipper2008
    Dabei seit: 1208217600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1209145751000

    Habe gestern per email meine Kündigung geschrieben und hatte heute schon Antwort mit folgendem Wortlaut:

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Ich kann verstehen, dass Sie verärgert sind.

    Schade, dass Sie dies zum Anlass nehmen, die Mitgliedschaft im CLUB zu kündigen.

    Sie wurden am 01.04.1989 .unser Mitglied. Als Kündigungsfrist sind drei Monate zum Ablauf eines Mitgliedschaftsjahres vereinbart. Ihre Mitgliedschaft endet damit zum 31.03.2009.

    Gern schlage ich Ihnen folgendes Angebot vor:

    Sie kaufen innerhalb eines Jahres vier Titel Ihrer Wahl aus dem gesamten CLUB-Angebot.

    Der Stichtag im Katalog gilt nicht mehr für Sie und wir versenden keinen Club-Vorschlag.

    Den Katalog erhalten Sie zur Information wie gewohnt vierteljährlich von uns.

    Bitte überlegen Sie sich Ihren Entschluss noch einmal. Über eine positive Nachricht freue ich mich und stehe Ihnen als Ansprechpartnerin gern zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Aber für mich gibts da keine Überlegung. Das wars!!!

    20 Jahre Berrtelsmann sind eindeutig mehr als genug. Zumal der "nette"

    Losverkäufer auch noch unverschämt wurde, als ich kein Los kaufen wollte.

    Ich hoffe, dass sich noch viele von Euch anschließen und auch kündigen.

    Schönes WE, Lipper2008

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1209145881000

    Das Vermögen der Gesellschaft ist "gesamthänderisch gebunden", d.h. alle Gesellschafter können nur gemeinsam darüber verfügen.

    Für Schulden der Gesellschaft haftet jeder Gesellschafter unbeschränkt, auch mit seinem Privatvermögen.

    Es ist anerkannt, dass bei einem Eintritt in eine GbR auch eine Haftung für bereits bestehende Schulden erfolgt. Aus diesem Grund sollte man sich sehr sorgfältig nach den bereits durchgeführten Geschäften und eventuellen Verbindlichkeiten erkundigen.

    Theoretisch bedeutet das, du mußt zahlen, wenn einer oder mehrere deiner Mitgesellschafter nicht zahlen. Der Gläubiger kann sich bei einer GbR aussuchen, wen er bluten läßt, bis zum Bankrott.

    Und das, obwohl du die Leute gar nicht kennst

  • Alissa140101
    Dabei seit: 1208649600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1209147856000

    Ich sag inzwischen nur noch ...

    KÜNDIGEN !!! KÜNDIGEN !!! KÜNDIGEN !!!

    Und zwar alle.

    Sonnige Grüße

    Alissa

  • nilfürlau
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1209147912000

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich kenne nur die "Wiener Steffi"!!!!

    -Die ist echt lustig- :laughing:

    Hab die letzten beitrage seit gestern 20:00 Uhr gelesen. Recht lustig was Heute so ab ging. Sooooooooooooo, und jetzt mal den Ernst rausholen!!!

    Hat sich BM in irgend einer Weise schon mal bei einem entschuldigt? Die haben im Vorfeld sicher alles auf nummersicher und mit doppeltem Boden von ihrer Rechtsabteilung prüfen lassen, bevor das "für das Vertrauen und die Treue"-Schreiben rausgeschickt wurde. Außerdem glaube ich, dass das denen längs am Popes vorbei geht, ob wir hier die Welle machen und im Anschluss kündigen. Es weis ja keiner wie hoch die Dunkelziffer der fahrenden Gewinner ist. Wir hier sind bestimmt nur ein Tropfen im Nil.

    Ciao eure nilfürlau

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1209148418000

    Sicher ist hier nur ein Bruchteil aber das Thema ist ja grad mal 10 Tg alt.

    Aber keiner weiß, wieviel hier schon mitgelesen haben und Konsequenzen ziehen.

    Das zieht Wellen nach sich.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1209149047000

    Die letzten Jahre waren Türkeirundreisen.

    Aber der Unterschied ist: Bertelsmann geht gezilt vor, gibt seinen Namen, seine Kundendaten wie Kundennr. und Eintrittsdaten weiter. Erweckt dadurch den Anschein von seriösen Geschäftspraktiken.

    Das meiste andere sind unbekannte dubiose Firmen, die interessieren nicht, das schmeißt man weg.

    Aber wenn ein langjähriger Vertragspartner kommt.....

  • nilfürlau
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1209149335000

    ...............denkt mann(frau) nicht böses und ruft mal an. Gibt es auch einen SPAM-Filter fürs Telefon, würde ich gleich einrichten ;)

    Ciao eure nilfürlau

  • Alissa140101
    Dabei seit: 1208649600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1209151471000

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Ich warte schon mit Begeisterung auf die Zeitungsberichte.

    Einen gibt es ja schon. Und die anderen werden nachziehen.

    Ich hoffe, dass es die größte Kündigungswelle wird, die es je gegeben hat.

    ;) ;) ;) ;) ;)

  • elo1992
    Dabei seit: 1208822400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1209151778000

    So, habe heute meine Mitgliedschaft beim BC telefonisch gekündigt. Die Dame war sehr freundlich und hat auch gar nicht nach dem Grund gefragt. Die schriftliche Bestätigung wird mir zugesendet. Nun wollte ich gerne noch wissen unter welcher Telefonnr. ich den Loskauf widerrufen kann.

    Ich habe dann noch mal bei der kostenlosen Hotline angerufen und zunächst die Unwissende gespielt. Alles lief wie beim ersten Mal bis die Dame mich fragte, was ich mir denn als Gewinn wünschen würde. "Keine Nilkreuzfahrt" antwortete ich und klärte sie auf. Sie tat sehr überrascht :D .

    Sie sagte, daß die Losunterlagen schon raus wären, gab mir aber die Telefonnr. unter der ich den Vertrag widerrufen könne:

    Tel.: 0180- 5123051, Mo- Fr zw. 9- 17 Uhr

    Natürlich werde ich auch schriftlich kündigen, per Einschreiben mit Rückschein, um mir weitere Unannehmlichkeiten zu ersparen.

    Wünsche allen noch einen schönen Abend! Hat Spaß gemacht mit euch!

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!