Nilkreuzfahrt /Ausflugspakete von Deutschland buchen oder vor Ort am Schiff

  • Madline90
    Dabei seit: 1453939200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1453987957000

    Guten Tag,

    Ich und mein Partner fliegen bald nach Ägypten und machen dort eine Nilkreuzfahrt.

    Wir können von Deutschland aus schon diverse Ausflugspakete buchen zb. Tal der Könige,Assuan Staudamm usw..... für 185 Euro ...

    Wir möchten allerdings nur diese genannten 2 Sehenswürdigkeiten sehen .... und nicht noch 3-5 andere Tempel usw möchten dann liebe am Schiff bleiben oder etwas bummeln und shoppen gehen...

    Daher meine Frage kann man vor Ort auf dem Schiff dann noch buchen? Und wie viel kostet es dann ?

    Kann man diese Sehenswürdigkeiten auch einzeln buchen?

    Und ist es dann über ein deutsches Reiseunternehmen...???

    ITS sowie das ReiseBüro konnten uns keine Auskunft geben...

    Ich Danke euch Jetzt schon für eure antworten ...

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18336
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1453989437000

    Willkommen im Reiseforum ;)

    Auf dem Schiff, bei dem zuständigen Reiseleiter, kannst Du auch Ausflüge einzeln buchen.

    Nur Staudamm und TdK ist aber langweilig.

    Aber, wenn es zum TdK geht mit der Gruppe, werden die anderen Ziele auf der Westbank auch angefahren. Liegt doch alles nah beieinander. Ebenso der Ausflug zum Staudamm ist ein Teil der Besichtigungstour, die während eines Ausfluges angefahren werden. Diese beiden Punkte sind keine Einzelbesichtigungstouren bei eine Nilreise.

    Ein zweiter Reiseleiter steht dafür nicht zur Verfügung, der mit euch Sehenswürdigkeiten anfährt. Das müsstet ihr außerhalb des Schiffes buchen oder eben alleine losziehen per Taxi, Boot, Fähre oder zu Fuß, was auch kein Problem ist.

    Schau mal durch das Forum. Da gibt es viele interessante Threads für Euch, so wie dieser hier

    Bedenkt aber bitte, das die Nilfahrt und der Ablauf auf dem Schiff, rund um das Programm gestaltet wird. Frühes Wecken, feste Tischzeiten und Ablegezeiten des Schiffes.

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1454017741000

    Hallo Madline90,

    ich nehme an, das es eure erste Nilkreuzfahrt ist?! Vielleicht sogar das erste mal Ägypten ?!

    Ahotep hat es ja schon erwähnt.... in Luxor und in Assuan sind die Ausflüge so geplant, dass man eine Rundtour macht, also mehreren Besichtigungspunkte hintereinander anfährt.

    Auf dem Weg (Schiffsfahrt) von Luxor nach Assuan sind einzelne Tempel. Die könnte man auslassen, wenn man das nun so wollte.

    Wenn ihr wirklich so wenig interesse an der pharaonischen Geschichte habt, dann bucht das Ausflugspaket nicht dazu und entscheidet vor Ort was ihr mit der Gruppe mitmachen wollt, ich denke beim Reiseleiter kann man dann das noch dazubuchen, allerdings sicher zu einem relative höheren Preis.

    Oder ihr geht wirklich auf eigene Faust los, was natürlich kein Problem ist. Aber man sollte wirklich beachten, das das Schiff feste Anlege- und Ablegezeiten hat und das natürlich die Tischzeiten sich nach den Gruppenausflügen richten. Somit ist das Zeitfenster nicht so groß, aber für das Organisieren eines Ausfluges auf eigene Faust braucht man doch etwas Zeit, gerade wenn man sich vor Ort nicht so auskennt.

    Für Leute die Ägyptenerfahren sind ist das natürlich gut zu berwerkstelligen, aber wenn ihr zum erstenmal in Ägypten seit, ist das schon sehr schwierig!

    Bummeln und shoppen ist in Ägypten auch etwas anders als zB am Mittelmeer! Was stellst du dir darunter vor, was willst du den einkaufen? Ich habe die Vermutung das du dir unter der Nilkreuzfahrt etwas falsches vorstellst. Um nicht enttäuscht zu werden, lass uns mal wissen, ob du schon etwas Ägyptenerfahren bist.

    Auch darfst du dir die Nilkreuzfahrt nicht wie eine Mittelmeerkreuzfahrt mit der Aida vorstellen, auf dem Schiff gibt es keine Animation oder sonstige Unterhaltung.

    Ich vergleiche ein Nilschiff immer gerne mit einem Bus, der die Touristen, auf eine sehr bequeme Art, von einer zur anderen Sehenswürdigkeit bringt.

    Liebe Grüßle

    Carmen

  • bocholter
    Dabei seit: 1219017600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1481561058093

    Die Tempel sind doch das warum man eine Nilkreuzfahrt macht. Bummeln und shoppen kann man sonstwo aber nicht in diesem einmaligem Land. Das ganze Ausflugspaket buchen und Abu Simbel noch dazu buchen. Alles Sehenswert - unvergessliche Anblicke !!

  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1487405493187 , zuletzt editiert von Kokospalme4

    Hallöchen :smiley:

    Ich bin gerade vorgestern von meiner ersten Nilkreuzfahrt zurückgekommen und kann nur dringend davon abraten, das Ausflugspaket im Vorhinein zu buchen. WIr haben diesen Fehler nämlich gemacht und für 185€ pro Person gebucht - auf dem Schiff hätte es der Reiseleiter dann für 159€ angeboten. Da waren wir natürlich schon etwas verärgert.

    Prinzipiell würde ich das Ausflugspaket schon empfehlen, allerdings enthält es auch zahlreiche "Verkaufsstops", für die der Veranstalter bzw. Reiseleiter dann nochmal zusätzlich Provision von den Händlern kassiert, das war für uns persönlich auch sehr nervig.

    Bei meiner nächsten Reise auf dem Nil würde ich mir die Ausflüge auch auf jeden Fall selbst organisieren, denn wenn man sich die Eintritte und Taxipreise mal zu Gemüte führt, ist die Gewinnspanne des Veranstalters doch ziemlich beachtlich...

    Aber wie bereits beschrieben, fürs erste Mal ist es schon empfehlenswert, überhaupt wenn man sich auch für die Geschichte dahinter interessiert.

    Liebe Grüße,

    Kokospalme

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1491830757064

    Ich stimme Kokospalme zu. Ganz abgesehen von den Paketkosten und den nervigen Verkaufsstopps habe ich bislang immer wieder beobachtet, dass geführte Reisegruppen nach striktem Zeitplan quasi an jedem Tempel durchgeschubst wurden. Weniger Tempelanzahl, dafür aber mehr Zeit für den jeweils lohnendsten Tempel ist mehr Urlaubsgewinn. Dafür kauft man sich vorher einen Reiseführer und guckt nach, was sich im Umkreis welcher Anlegestelle wirklich am meisten lohnt. Darin kann man auch die gleichen Kernfakten nachlesen, die der Ausflugsguide erzählt.

  • Faulhammer
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1492587879855

    Hallo Kokos palma,

    Haben für Mai eine Nilkreuzfahrt gebucht und wollen die Ausflüge auch einzeln hinzu buchen, da wir Luxor schon komplett gesehen haben.

    Wir würden gerne Kom Ombo, Assuan und Abus Simbel mitmachen. Laut Internet kann man dies vor Ort auf dem Schiff hinzubuchen.

    Sind die Ausflüge einzeln teurer.

  • tilonicolephilipp
    Dabei seit: 1306368000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1531059172986

    Hi,

    Wir wollen mit unserer Nilkreuzfahrt im Oktober 2018 starten.

    Besteht die Möglichkeit an den einzelnen Häfen die Touren auf eigene Faust zu unternehmen? Sind da zum Bsp. Taxis vor Ort? Sind diese auch zuverlässig für den Rücktransport zum Schiff?

    Dankeschön im Voraus Nicole & Tilo

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Aurelius Augustinus
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18336
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1531073965951

    Du meinst Anlegestellen/Haltestellen am Nilufer.

    Ist das die klassische eine Woche Luxor-Aswan-Luxor oder die große Nilfahrt?

    Bei ersterer kein Thema. Per Fähre, Taxi (gibt es überall) oder zu Fuß, alles möglich.

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1531344568015

    @tilonicolephilipp,

    leider hast du noch nicht verraten, welche Nilkreuzfahrt du machst. Denn bei der Großen, von/bis Kairo ist es nicht überall möglich alleine los zu tigern.

    Bei der normalen Nilkreuzfahrt Luxor-Assuan-Luxor ist dies kein Problem, Taxis stehen an den Anlegestellen zur Verfügung.

    Jedoch möchte ich dir zu bedenken geben, dass man den Preis für das Taxi ja zuerst erhandeln muss und das kann u.U. sehr viel Zeit kosten, Zeit die euch verloren geht und da man ja das Zeitfenster bis zur weiterfahrt des Schiffes im Auge behalten sollte, könnte es da sehr knapp werden.

    Der Tempel in Kom Ombo liegt direkt am Nil und die Schiffe legen direkt davor an, daher ist es da kein Problem, diesen ohne die Gruppe zu besichtigen, jedoch kann es sein, das das Schiff nach der Besichtigung gleich wieder ablegt, daher hast du da auch nicht mehr Zeit, als die Gruppe.

    Ich rate gerne, bei der ersten Nilkreuzfahrt das Ausflugspaket mit zu machen und falls ihr gefallen findet und es weitere Nilfahrten geben wird, da kann man da ja alleine los.

    Und bei der 2. Tour kennt man die Örtlichkeiten und kann alles auch zeitlich besser einschätzen.

    Klar in Luxor und in Assuan liegt das Schiff für 2 Tage, da hat man schon ein etwas größeres Zeitfenster, jedoch wenn man nicht ortskundig ist geht halt viel Zeit verloren, bis man sich etwas orientiert hat.

    Anders sähe es aus, wenn ihr stationär im Hotel in Luxor oder Assuan wärt, dann hat man den Zeitdruck des Schiffes nicht im Nacken.

    Darf ich fragen, welche Beweggründe ihr habt, das Ausflugspaket nicht zu nutzen. Ich frage nur deshalb, um vielleicht irgendwelche Missverständnisse vorzubeugen, bzw. aus dem Weg zu räumen .

    LG Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!