• nana67
    Dabei seit: 1193184000000
    Beiträge: 1983
    geschrieben 1200064322000

    Hallo Svenja, auch uns wurde gesagt, dass wir doch Abu Simbel sofort buchen sollen, um einen Umbuchungszuschlag zu umgehen. wir sind aber auch der meinung, erst mal abwarten, ob uns dann auch so ist und außerdem kann man den Ausflug vorort bestimmt auch bei anderen Anbietern buchen.

    liebe grüße von nana

    Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht. (Oskar Wilde)
  • kathinka310
    Dabei seit: 1199664000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1200065693000

    Hallo,

    bei uns hat der Reiseleiter auf dem Schiff gefragt wer mitmöchte. Würde das auch wirklich erst dort entscheiden. Wie die Vorrednerin schon sagte kann es sein, dass man bei dieser Reis auch mal darauf verzichtet. Uns hatten sie schon bei Oft gesagt, dass wir das auch noch vor Ort buchen können.

    Der Reiseleiter hat sich mit uns jeden Abend noch zusammengesetzt und dabei eben unter anderem darüber gesprochen welche Ausflüge wir fakultativ machn wllen. Wir haben zum Beispiel die Stadtrundfahrt in Luxor auch noch vor Ort ins Programm genommen. Das hat bei uns die ganze Gruppe zusammen entschiedn (ok wir waren auch nur zu 7 - da entscheidet es sich leichter ;) .

    viele Grüße

    kathinka310

  • kathinka310
    Dabei seit: 1199664000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1200065868000

    Ach so, was ich noch anmerken wollte. Ich werde am Wochenende mal unsere Urlaubsbilder sichten. Und wenn was vom Schiff dabei ist versuchen hier reinzustellen.

  • svenjagraefe
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1200067907000

    Vielen Dank für Eure sehr netten Antworten. :kuesse:

    Ich denke wir werden dass dann auch vor Ort entscheiden, ich habe mich halt darüber geärgert, dass man uns dies im Reisebüro nicht gesagt hat, obwohl wir davon sprachen auch Abu Simbel zu sehen. :disappointed:

    Naja, egal! Ich hoffe nur, dass andere jetzt klüger sind als wir und ggf. direkt buchen, jedenfalls wenn man fliegen will! :p

    LG Svenja

    @ Kathinka

    währe total neugierig auf Bilder von dir, sauge im Moment schon mal alles auf! :laughing: :rofl: :rofl:

    Svenja

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1200082688000

    Hallo Svenja,

    OFT hat das neu im Katalog stehen, das man den Abu Simbel Ausflug gleich mitangeben sollte, wegen organisatorischen Gründen, aber es geht weiterhin ohne Probleme auch vor Ort, steht auch so im Preisteil (S. 12 ; 3.Spalte ).

    Die Mitarbeiterin im RB wusste das vielleicht auch nicht. Aber ich finde OFT übertreibt da auch ein wenig, klar ist es besser zu organisieren, wenn man im Vorfeld schon weiß wer da teilnehmen will. Aber ich selber würde die fakult. Ausflüge nie schon im Vorfeld buchen, wie schon gesagt weiß man ja nicht, wie man dazu noch lust hat.

    Z.B. haben wir bei unserer ersten Ägyptenreise Abu Simbel nicht gemacht weil wir uns während der Reise überlegt haben, die Nasserseekreuzfahrt zumachen, denn uns waren die 1,5 bis 2 Stunden Aufenthalt an den beiden Tempel zuwenig und man ist halt auch mit einer Masse von Menschen da, neeeee das wollten wir doch etwas anders genießen.... ;)

    Und wir würden das immer wieder so machen :D :D :D :D

    Wir waren am Nachmittag am Tempel und unsere Gruppe von 6 Leuten waren die einzigen Gäste da. Im Nefertari-Tempel war mein Mann und ich eine ganze halbe Std. alleine, bevor der Rest von unserer Gruppe kam, was für ein Luxus, ich hab das vielleicht genossen :D :D ;) :D ;) :D ;)

    Aber das war uns persönl. sehr wichtig, da wir schon sehr an den alten Steinen interessiert sind und diese halt auch etwas intensiver anschauen wollen. Und das absolute Highlight war die Ton und Licht Show am Abend.

    Aber ich verstehe das es nicht jedem so wichtig sein kann, wie uns. Viele möchten die Tempel sehen, ohne gleich 4 Tage auf dem Stausee zu krusen, wobei man ja noch andere schöne Tempel besichtigt, also lohnen tut sich das schon...... ;)

    Also in diesem Sinne ....

    ........wünsche ich euch einen schönen Abend..... :kuesse:

    Carmen

    P.S. im Preisteil Seite 12 des OFT-Kataloges, stehen die ganzen Infos zu den fakult. Ausflüge (statt Abu Simbel kann man ja auch noch andere in Assuan machen, meistens gibt es eh für den Rest der Gruppe, also die nicht nach Abu Simbel gehen, ein Alternativprogramm, für die die wollen, z.B. Besuch in einem Nubischen Dorf).

  • kathinka310
    Dabei seit: 1199664000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1200150278000

    Hallo,

    ich habe jetzt mal drei Bilder vom Schiff versucht hier reinzustellen, aber leider dauert es wohl bis zu 2 Wochen bis diese veröffentlicht werden .... :disappointed:

    @Svenja: Welche Reise habt ihr den gebucht? Wir hatten Nil, Kairo und Makadi Bay.

    Viele Grüße Kathinka

  • svenjagraefe
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1200161384000

    Hallo Kathinka!

    Danke für deine Mühe werde zwischendurch immer mal wieder gucken, ob deine Bilder da sind. :D :D :D

    Wir haben Cleopatra letztendlich gebucht ohne Kairo, weil wir mehr als 3 1/2 Tage Schnorcheln wollen. Nach der Nilfahrt sind wir im Fort Arabesque! Wir freuen uns schon sehr, aber halt leider erst im September! :laughing: :rofl:

    LG

    Svenja

  • Metzens
    Dabei seit: 1200960000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1200993910000

    Hallo Bine,

    wir sind auch ab 15. Mai auf der Esadora!

    Freu mich schon sehr.

    Bis bald und lieben Gruß

    Lizzy

  • KlausL
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1208522846000

    Hallo Syenja,

    gratuliere, Du hast Dir eines der schönsten Kreuzfahrschiffe (Besonderheit: die Fenster sind wie Balkontüren zu öffnen, man kann für sich alleine auf diesem Schiff herrlich vom Zimmer aus Sonnenauf- und -untergänge und das Leben am Fluß fotografieren und genießen) ausgesucht.

    Wir sind am 03.04. von unserer letzten Nil-Kreuzfahrt nach Hause zurückgekehrt, aber eigentlich sind wir immer noch nicht ganz angekommen, es war unbeschreiblich schön. Perfekte Organisation - wie immer von Oft-Reisen. Haben schon einige Ägypten-Kultur-Reisen gemacht, Oft ist für uns der beste Veranstalter für Ägypten, hat die besten Reiseleiter und man braucht sich wirklich um nichts kümmern (Gepäck, Abholung vom Flughafen, Ein- und Aus-Checken im Hotel/Schiff etc.)

    Zurück zum Schiff:

    Gutes Buffetessen, Fleischspeisen etwas monoton, da immer Kebab, Hühnchen, Fisch, abwechslungsreiche Gemüse, immer frisches Obst. Die Speisen sind immer frisch, eine Gefahr für Montezumas Rache gibt es nicht, da sehr sauber.

    Zimmer und Bad großzügig und sehr sauber.

    Unaufdringliches, sehr höfliches Personal, Bakschisch wird erst am Ende der Reise in einem Briefumschlag erwartet (pro Tag 1-2 Euronen pro Person).

    Baden im Pool nur während Standzeiten des Schiffes empfehlenswert, da Wasser kalt und Fahrtwind während Fahrt sehr zugig.

    Abendprogramm eher bescheiden, insbesondere der "Bauchtanzabend", braucht man aber auch nicht, da man vom Tagesprogramm doch müde ist.

    Internationale alkoholische Getränke (Cocktails) nach ägyptischen Verhältnissen an Bord sehr teuer, evtl. ein Fläschchen zollfreien Wodka, Whiskey o. ä. am Abflughafen besorgen, darf aber auf weiteren Flügen innerhalb Ägyptens nur im Koffer, nicht im Handgepäck transportiert werden!

    All Inclusiv völlig unnötig, da alle nichtalkoholischen Getränke und das einheimische, aber gute Bier, sehr billig sind. Wir haben zu zweit eine Getränkerechnung von 35 Euronen gehabt. Und das Essen an Bord ist sowieso im Preis inbegriffen.

    Noch einige Tips für Ägypten:

    Überall wird ein kleines Bakschisch erwartet, wo kleine Dienstleistungen stattfinden. Daher viele kleine Euroscheine (5€ und 10€) mitnehmen. Beim Geldumtausch darauf achten, dass Ihr viele kleine Scheine bekommt (1 Pfund= 12,5 Cent, 5 Pfund= 60 Cent, 10 Pfund= 1,25 Euronen). Für Gepäckträger gibt man z.B. 1-2 Pfund. 5 oder 10 Euro Trinkgeld sind für ägytische Verhältnisse sehr sehr viel!

    Fallt nicht auf Wechselgeldbetrügereien rein. Wenn man Euch Euromünzen gegen Euroscheine anbietet, achtet darauf, dass ihr die Münzen abzählt, bevor ihr den Schein aus der Hand gebt. (Hintergrund: Nur Geldscheine werden auf den Banken gegen ägyptische Währung konvertiert, daher wollen alle Ägypter die Euromünzen gegen Scheine tauschen).

    Laßt Euch nichts in die Hand drücken, wenn der Verkäufer sagt "alles umsonst" (Postkarten. Beduinentücher, billige Plastikandenken) und er Euch in ein Gespräch verwickeln will oder Münzen gegen Papiergeld tauschen will. Er will nur Einsicht in Euren Geldbeutel bekommen, um Euch ganz schnell abzuzocken. Das ist in diesem Land keine echte Böswilligkeit, sondern gehört zum Tagesgeschäft der Händler. Aber wenn ihr Euer Geld loswerden wollt, beschenkt lieber mit einem kleinen Geldbetrag einen Behinderten, die haben es in diesem Land schwer. Fallt auch nicht auf Kinder rein, die um Geld betteln, um sich etwas zu Essen zu kaufen, Hunger gibt es in Ägypten bisher eigentlich nicht.

    Überhaupt solltet ihr Eure Geldbörse n i e ma l s ! ! ! in der Öffentlichkeit öffnen, um den Händlern nicht Einsicht in Eure Bargeldvorräte zur geben. Deshalb immer einige kleine Scheine oder ein paar 1- oder 2-Euromünze lose in der Tasche tragen. Wenn es beim Verkaufen heißt "nur ein Euro" und ihr an der Ware (z.B. Tücher, Hemden, T-Shirts) interessiert seid, habt ihr den Betrag passend in der Hand. Dann wird sich sehr schnell herausstellen, ob die Händler ein seriöses Angebot gemacht haben oder nur sehen wollen, wie viel Geld ihr dabei habt.

    Handeln, auch und insbesondere in den Souvenirshops, ist dringend anzuraten. Meist bieten die Händler ihre Ware für den 2-3fach überhöhten Preis an. Wenn ihr was kaufen wollt, erst mal ein Drittel des vom Händler angebotenen Preises anbieten und dann weiter feilschen (ist zwar nicht jedermanns Sache, macht aber Spaß).

    Tip zum Besuch des Tals der Könige:

    Der Eintritt ins Tutanchamun-Grab muß extra bezahlt (Ca. 12 €) werden, teilt beim Eintritt Eurem Reiseleiter gleich am Eingang mit, daß ihr dieses besuchen wollt, wenn ihr Interesse habt, sonst müßt ihr den ganzen Weg zurücklaufen und Euch neu an der Kasse anstellen. Es lohnt sich nur deswegen, weil es vermutlich bald für längere geschlossen wird, die Grabkammer ist klein, ein viel schöneres Grab ist das von Thutmosis III, das im normalen Eintrittspreis bereits enthalten ist).

    Und noch ein Tip zum Schluß: Nehmt viele billige Kugelschreiber mit, daran herrscht in diesem Land offensichtlich überall Mangel, selbst die Touristenpolizisten und Militärangehörigen, die allgegenwärtig sind, haben sich immer darüber gefreut.

    Ich wünsche Euch nun eine schöne Reise, ich würde auch sofort wieder mitkommen.

    KlausL

  • svenjagraefe
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1208562081000

    Hallo KlausL

    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

    Wir haben sehr lange Veranstallter und Schiffe studiert, da wir ein relativ kleines aber dennoch gutes Schiff wollten und dazu bitte einen tollen Reiseveranstallter.

    Wir hoffen die richtige Wahl getroffen zu haben, denn egal was man hört (leider hört oder sieht man nur sehr wenig) es ist immer sehr positiv.

    Der Urlaub könnte von mir aus schon morgen sein :laughing:

    Wenn du hast, würde ich mich sehr über ein paar Bilder freuen. :D

    Berichten wenn wir wieder da sind.

    LG

    Svenja

    P.S

    Wenn du in den Koffer passt, kannst gerne wieder mitkommen :p

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!