• mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1201970953000

    @ Stefan

    Hallo

    Also das Pennsylvania kann auf keinen Fall mit dem Lexington verglichen werden. Dazwischen liegen Welten. Das Penn war schon 1985, als ich da mal wohnte, etwas heruntergekommen und es braucht Glück ein rechtes Zimmer zu bekommen.

    Die Lage des Lexington ist sehr gut und die Gegend einiges sicherer als rund um die Penn-Station und das Penn-Hotel. Da herrscht wirklich in allen Bereichen "Low-Budget". Natürlich ist das persönliche Empfinden der Hotel-lage unterschiedlich, aber die East-Side ums Lexington/Waldorf Astoria etc kann als sehr gute Lage bezeichnet werden.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1202033190000

    Hallo Markus,

    ich kann dir bezgl. des Lexington nur Recht geben wir waren ja im Feb. da und super zufrieden - das Frühstück war klasse, die Lage genial und das Hotel prima.

    Bekannte waren 3 Mon. vorher im Pennsylvania, es war auch o.k. hat aber schon einen ganz anderen Standart und eine nicht so zentrale Lage.

    Aber es ist natürlich auch ein preislicher Unterschied vorhanden. Ich würde das Lexington immer wieder wählen.

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • ferny
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1202037144000

    Guten Morgen

    ein Aspekt hat auf jeden Fall Stefan bestätigt, die zusätzlichen Kosten für die Fahrten von und nach NJ, dadurch relativieren sich wieder die Übernachtungskosten. Hinzu kommt noch der Faktor Zeit.

    Also ich denke, es wird wirklich bei Manhattan bleiben.

    Was die Hotelwahl angeht, so muss ich im Augenblick Pause machen. Ich komme vom PC gar nicht mehr weg und habe trotzdem kein Top-Hotel zu Top-Preisen gefunden (wen wundert's).

    Ferny

  • ferny
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1202296421000

    So, es ist geschafft. Wir haben gebucht.

    Wir haben die Reisezeit geändert und werden schon Anfang Juli fliegen. Die Preise sind zu diesem Zeitpunkt etwas "normaler". Hoffentlich erwischen wir keine wahnsinnige Hitzeperiode.

    Über ein Reiseportal haben wir uns für das Radisson Martinique on Broadway entschieden (mit 40% Frühbucherrabatt).

    Zentraler geht es fast gar nicht.

    Das Hotel macht einen guten Eindruck und hat fast nur gute Bewertungen auch ganz aktuell vom Jan 08, hier im HC sind leider nur ältere zu finden. Die Zimmer sollen allerdings recht klein sein. Aber das ist kein Problem. Sauberkeit ist wichtiger.

    Und jetzt fängt das Schöne an: die Planung, was wir alles sehen wollen. Ich freue mich schon total...

    Allen nochmal Danke für die Entscheidungshilfen.

    Werde dann berichten

    Gruß

    ferny

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1202304809000

    Hallo ferny,

    das hört sich ja ganz gut an - ich hoffe ihr habt Glück. Wir waren auch schon Ende Juni mal in N.Y. es war warm aber total erträglich.

    Damals hatte unser Hotel in der 15 Etage auf dem Dach einen Pool - das war klasse.

    Ich wünsche euch jetzt schon viiiiel Spaß und sage auch dankeschön für die Mail

    Solltest du noch Fragen haben - stell sie einfach ;)

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!