• Pezibaer
    Dabei seit: 1179446400000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1257844468000

    @Ardona

    danke für den Tipp, was kostet die Fahrt mit dem Airtrain zur Metro eigentlich?

    Gibt es da nur Automaten oder kann man die Tickets auch persönlich bei einem Angestellten am Schalter kaufen? Ich hoffe, denn Tickets kaufen bei Automaten mache ich grundsätzlich nicht so gerne :?  

    Kann man direkt von der Howard Beach Station zur Penn Station fahren oder muss man umsteigen? Muss mal einen Plan anschaun...

    Danke LG

  • Redneck
    Dabei seit: 1197244800000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1257856980000

    Ich war vor einem jahre zuletzt am JFK und ich musste überhaupt nicht mit dem Airtrain fahren. Da gibt es kostenlose Shuttlebusse vom Terminal zur Metrostation ich glaube die heißt "Howard Beach". Dort kaufts du am Schalter oder am Automaten die Metrocard, die gibt es für vier oder für 7 Tage Odwer als Prepaid Card wenn du nur zwei  bzw. 5 tage bleibst, wobei sich bei 5 tage die 7 tageskarte auch schon lohnt wenn du viel fährst.

    Stefan
  • Yvandra
    Dabei seit: 1212364800000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1257860962000

    Ich war als Frau allein mit einem großen Koffer um 22 Uhr mit der Subway unterwegs bis 178th Street (Washington Heights) und hatte keinerlei Probleme.  Meine US-Freundin die mich dort abholen sollte, war nicht aufgekreuzt und die etwas skurril wirkenden Latinos am Kiosk der Subway Station haben mir total nett geholfen ein privates Taxi zu finden, das mich nach New Jersey brachte (das machen die normalen Yellow Cabs nämlich nicht), auch wenn der Fahrer und sein Navi nur Spanisch sprachen, LOL.  Also soviel zum Thema Sicherheit, ich wäre als alleinreisende Frau mit Koffer um diese Nachtzeit da oben ganz sicher "leichte Beute" gewesen und mir war auch etwas mulmig zumute, stattdessen habe ich nur Hilfsbereitschaft erlebt. 

    PS:  Beim Airtrain nicht wundern, man zahlt erst dafür ($5) wenn man an der Subway Station aus dem Airtrain aussteigt und in die Subway wechselt.  Ich hatte während der ganzen Airtrain-Fahrt das Gefühl, ich wäre eine böse Schwarzfahrerin :laughing:

  • pat147
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1258025411000

    warum fahrt ihr nicht einfach mim super shuttle ? der kostet doch eh nur einen spott und ich brauch mir keine sorgen um gar nichts zu machen ? die koffer sind sicher verstaut und ich sehe auch gleich mal was von der super stadt .. im untergrund sieht man maximal paar ratten und den stress nach der ankunft brauch ich auch nicht ?! ;)

  • Chrily
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 1036
    Zielexperte/in für: Wien Hamburg
    geschrieben 1258030665000

    Ich find man kommt erst richtig an wenn man mit der U-Bahn fährt. Mit dem Supershuttle und ner Limo bin ich auch schon gefahren, aber die Metro macht mir mehr Spaß. Und für mich ist das auch kein Streß. (und es kann auch schneller gehen...)

    Weltenbummler
  • Neurodoc
    Dabei seit: 1258243200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1258302395000

    Hallo, komme gerade aus New York zurück. War für fünf Tage dort. Für die Fahrt vom Flughafen (JFK) zum Hotel in Manhattan gibt es einen Pauschaltarif (45 Dollar zuzüglich irgendwelcher Gebühren/ Maut und Tip). Für die Faht zuück bin ich mit einem Shuttlebus gefahren (AirLink Shutte). In Manhattan selbst bin ich viel mit U-Bahn sowie Bus gefahren, ich hatte mir die 7-Tages-Karte geholt (kann man am Automaten kaufen und sogar mit der EC-Karte) bezahlen. Metrofahren fand ich einfach und unkompliziert und in Manhattan braucht man gerade tagsüber überhaupt keine Angst zu haben.

    Ob ich mit Koffern und dergleichen aber mit der Metro zum Flughafen (bzw. umgekehrt) machen würde? Ich glaube nicht, das wäre mir zuviel geschleppe.....

  • bayliner
    Dabei seit: 1258416000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1258455395000

    nehmt euch doch zur not tränengas?! (also das was man gegen menschen einsetzen darf) mit.

  • Wolkentreiberin
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 122
    geschrieben 1258465118000

    Ich glaube, Tränengas darf man generell nur gegen Tiere einsetzen, oder? Bin mir da aber auch nicht sicher. Andererseits sprechen wir über die USA - da kann man doch bequem direkt ne "Knarre" einstecken. ;)

    Ich hab mich übrigens auch nachts in der Metro nicht unsicher gefühlt - zumindest nicht in Manhattan. Da fürchte ich mich wesentlich mehr, wenn ich nachts in Berlin am Hermannplatz umsteigen muss... In NYC hab ich mich ganz wohl gefühlt, so unterirdisch. Besonders haben mir die Musiker gefallen, die konnte sogar singen! Das ist ein ganz anderes Niveau als Berlin mit seinen akkordeonklimpernden Mitmenschen. ;)

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1258466399000

    @bayliner sagte:

    nehmt euch doch zur not tränengas?! (also das was man gegen menschen einsetzen darf) mit.

     Super toller Tipp :?  Wo sollen Sie denn das Spray hernehmen ?? Und vorallem was bringt das, eigentlich gar nichts.

    Gruß Marco
  • andrew62
    Dabei seit: 1126569600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1258467362000

    @Marco L. sagte:

      Super toller Tipp :?  Wo sollen Sie denn das Spray hernehmen ?? Und vorallem was bringt das, eigentlich gar nichts.

     

    gleich ins Handgepäck mit dem Spray!

    Dann braucht man sich auch keine Gedanken mehr machen wie unsicher es in NY sein könnte :laughing:

    LG Andy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!