• pat147
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1241472257000

    hehe jaja bin manchmal zu faul zu lesen echt .. danke ;) lg

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1241538978000

    Irgendwie funktioniert bei mir der Link von "reiselilly" zum ESB nicht.

    Kurz zur Aussichtsplattform des ESB im 102. Stock, also in der Spitze.

    Ich war zweimal dort und bin der Meinung, dass man da nicht unbedingt für zusätzliche ca. 14 $ hin muß. Es ist recht eng, verbreitet Leuchtturmstmosphäre und man kann nur hinter Glasscheiben rausgucken - ist also nicht offen.

    Dann lieber für ein wenig mehr Geld ein zweites Mal zu einer anderen Tageszeit das offene Observatorium im 86. Stock besuchen - einmal bei Tageslicht oder zur "blauen Stunde", und einmal in der tiefschwarzen Nacht - ein super Blick, wenn da unten alles so leuchtet. :D

    R.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7957
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1241544592000

    Hallo Ronny-Bonny,

    bei mir funktioniert es zwar, aber hier noch mal neu >EmpireStateBuilding<.

    Ich hoffe, dass es jetzt klappt.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Twiemey
    Dabei seit: 1197331200000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1241648753000

    Ich glaube wir sind uns da ziemlich einig,

    wir waren auch tagsüber bei strahlendem Sonnenschein auf TOTR und abends auf dem ESB... Bilder folgen noch ;)

  • M_Astrid
    Dabei seit: 1112832000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1242152071000

    Hallo zusammen,

    also ich habe es bei meinem letzten NewYork-Aufenthalt genau anders herum gemacht: Tagsüber aufs Empire State Building und nachts aufs Rockefeller-Center WEIL: Die Lichtshow vom Empire State Building ist sonst nicht zu sehen und vom Rockefeller-Center hat man einen phantastischen Blick darauf - und nicht nur darauf. Das spricht m. E. klar für das Top of the Rocks.

    Andererseits ist das Empire State Building höher.... Letztendlich reine Geschmackssache aber die Lichtshow ist schon beeindruckend bei all der Dunkelheit in dieser Höhe.

    Gruß

    Astrid

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1242153174000

    Ich glaube einen "Königsweg", was die beste Lösung ist, gibt es hier nicht. Der nächtliche Blick wird sicherlich von beiden Gebäuden hammermäßig sein.

    Also....wenn man die Zeit (und das Geld hat).....dann einfach beides ausprobieren!

    LG - Ronald :laughing:

  • the_hunny
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1243272179000

    hallöchen

    war für 2 tage ende april in n.y. aufgrund daß 2x hoch beim totr 10$ weniger kostet(30$ statt 40 wie beim esb), haben wir das genommen..auch weil es bis ganz hoch ging ohne zusatzkosten und auch ringsrum kein gebäude höher war..und es nicht bereut..im vordergund der große zentrale park und rumgedreht da stand das empire..da ich in 4 wochen wieder hinfahre, werd ich mal schauen, wann die sonne untergeht und dann dort hochfahren;) vielleicht diesma aufs esb..achja..warteschlage gabs nicht..waren donnerstags gg.mittag und dann halt abends nochma gegen 23uhr..grüße

    achja..ohne stativ einfach selbstauslöser+einen sockel..

  • JackyD
    Dabei seit: 1130284800000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1243284721000

    wir waren nur auf dem TOP und das am späten nachmittag, d.h. tagfotos geschossen und dann auf den eintritt der dunkelheit gewartet - das hat sich gelohnt und war jede minute wert! ich sehe es ähnlich, dass man vom TOP die besseren manhattan-fotos machen kann, vor allem wegen der lightshow!

    Die, die nichts wissen und wissen, dass sie nichts wissen sind mir lieber als die, die nichts wissen und nicht wissen, dass sie nichts wissen...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!