• Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1267548635000

    Habe leider diese "Hopper-Touren" nicht mitgemacht und kann dazu nichts sagen, aber mir reicht es, wenn ich in ein paar Stunden zusammenhängend die wichtigsten Dinge in Manhattan gesehen habe.

     

    Meine drei bisherigen Bus-Fahrten hatte ich immer bereits im Reisebüro aus dem Katalog gebucht, allerdings dürfte es kein Problem sein, wenn man sich am Morgen der geplanten Fahrt erst das Ticket vor Ort kauft. Da kann man dann auch wettermäßig variieren und die Tage schieben, denn wenn man vorher bucht, dann muß man die Tour machen, egal ob draußen gerade die Welt untergeht. ;) Es ist ja jetzt nicht so - zumindest war es bei mir im Dezember so - dass Unmengen an deutschen Touristen mirtfahren wollen - es blieben immer auch Plätze leer, und wir hatten sogar mal eine Kombi-Tour mit Franzosen und der Reisebegleiter hat immer alles zweisprachig erklärt.

     

    Hier ein kurzes Video aus dieser Tour die 5th Avenue entlang.

     

    LG - Ronald

  • amiga19
    Dabei seit: 1110153600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1273535263000

    Von wo aus in Manhatten fahren denn diese 4,5 Std deutschsprachigen Rundfahrten?

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1273562466000

    Die Touren mit "Gray Line" hier gehen in der 8th Avenue zwischen 47. und 48 Straße los. Hier ein Link zu Google Maps mit Blick darauf.

     

    LG - Ronald :D  

  • amiga19
    Dabei seit: 1110153600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1274443407000

    Danke für die Hilfe. Werd die Tour auf jeden Fall mitmachen. Wann starten die eigentlich? Oder sind das mehrere am Tag?

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1195
    geschrieben 1274449963000

    Die City Tour in Foreign Languages startet täglich um 9:30 Uhr. ;)

  • MaggieBL
    Dabei seit: 1271894400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1274957121000

    wie waärs denn zu Fuss oder mit dem Fahrrad die Stadt entdecken und dabei hinter den Kulissen schauen? Hier die New York City Tour für den ausgefallenen Geschmack!

    cheers

    M.

  • jenswagner22
    Dabei seit: 1255132800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1274977292000

    Hallo allerseits,

    ich möchte unsere Erfahrung niemandem vorenthalten: wir haben uns Anfang Mai für unseren ersten Aufenthalt in Manhattan einen deutschsprachigen Licensed City Guide geleistet (Ron Tarablous), der schon seit 30 Jahren in NYC lebt und arbeitet. Ist nicht ganz billig (65 USD/Std.) aber bei bis zu zehn Personen durchaus machbar. Wir waren zu zweit mit ihm 5 Stunden unterwegs, von Harlem über Chinatown, Little Italy, SoHo, Central Park... zu Fuß und per Subway. Es war irrsinnig interessant, viele Fakten, Geschichte der einzelnen Orte, man konnte Fragen stellen zu was man wollte und auch die Tour kann nach eigenem Ermessen geplant werden (direkt am Tourtag). Nebenbei gab es gute Tipps (Essen, Trinken, Shoppen). Das würden wir jedem empfehlen, der zum ersten mal in dieser Stadt ist.

    Leider zu spät haben wir von den freiwilligen Tourguides erfahren 

    http://www.bigapplegreeter.org/ Die sind nicht so zahlreich, aber wenn man früh genug anfragt, hat man wohl gute Chancen, eine Gratistour zu machen. Das werden wir bei unserem nächsten NYC-Trip auf jeden Fall versuchen.

    Vielleicht ist das für den einen oder anderen interessant.

    Viele Grüße,

    Jens Wagner

  • amiga19
    Dabei seit: 1110153600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1275194670000

    Also ich kann die 4,5 Std Stadtrundfahrt von Gray Line nur empfehlen.  Ich habe sie heut Vormittag gemacht. Da nur Deutsche im Bus waren, war sie komplett in deutsch. Man kann sich auf Ihr genug Anregungen holen, für die nächsten Tage. Wir hatten 2 Stops. Einen bei Ground Zero und den anderen im Norden von Manatten. Das einzig negative war, das der Bus geschlossen war. Die offenen Doppeldecker sind alle englischsprachig.

  • uschibremer
    Dabei seit: 1292112000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1292161954000

    Wir machten Privattour auf deutsch.

    Das Konzept war, die klasschische Wahrzeichen zuszuklammern, die man wirklich problemlos alleine machen kann und uns dafuer Sachen anzusehen, die man sonst nicht so sieht, von der South Bronx bis zu den superschicken Ecken. Wir bekamen viel Hintergrund vermittelt, aber die Tour war auch unterhaltsam und hat viel Spass gemacht. Der Guide war super und auch schon ein paar mal in Deutschland im Fernsehen. Seine Webseite ist echtnewyork.com

  • California_Dreaming
    Dabei seit: 1313452800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1313536233000

    hallo zusammen!

    fahre in zwei wochen nach nyc und werde wahrscheinlich die nacht-tour buchen. Steigt man da auch mal aus?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!