• Digglerin
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1253448551000

    Hallo an alle,

    wir fliegen im Oktober nach New York und haben das Pennsylvania gebucht (und bevor jetzt alle anfangen, darüber zu schimpfen: wir haben es bewusst gebucht und wissen Bescheid! ;) ).

    Weiß jemand, in welchen Etagen die renovierten Zimmer liegen bzw. welche Etage und/oder welche(s) Zimmer besonders empfehlenswert ist/sind? Damit man beim Einchecken gleich "wissend" auftreten kann.

    Gibt es sonst noch Tipps (z.B. kann ich an der Rezeption mit einem 20 Dollarschein etwas bewirken, wenn ich ein besseres Zimmer will oder ist es rausgeschmissenes Geld?).

    Danke für Eure Tipps!

    Grüßle

    Tatjana

    Tatjana
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1253454913000

    Hallo Tatjana,

    ich war letzten Dezember auch im "Pennsylvania", aber nur, weil ich das "Milford Plaza" nicht mehr für 7 zusammenhängende Nächte in meinem Reisebüro bekommen konnte, und bin auch mit sehr gemischten Gefühlen hingefahren, nachdem ich vorher auch zum Teil die grauenvollsten Rezensionen gelesen hatte. :shock1:

    Im Reisebüro hatte ich zwar gesagt, und die Kollegin hat das auch telefonisch weitergegeben, dass ich ein Zimmer im renovierten Bereich wünsche, aber das ist sicherlich nie in New York angekommen. ;)

    Also sagte ich beim Check-In - ich hatte übrigens das Glück (wenn es Glück war), dass man mich zur Entlastung der Rezeption in den Check-In-Raum des "Penn 500 Club" gebeten hatte - also ich sagte selbstsicher, dass ich ein Zimmer im renovierten Bereich in meinem Reisebüro bestellt habe, und dazu noch mit Badewanne.

    Die nette Dame meinte dann, dass ich ein Standard-Zimmer bestellt habe und sie da nichts machen könne, gab mir aber ein großes Zimmer mit zwei Betten, weil da garantiert eine Wanne im Bad sei.

    Mit ungutem Gefühl öffnete ich dann den Raum und war doch positiv überrascht, weil ich zwar in einem alten, abgewohnten Zimmer war, es war abe kein Dreckloch.

    Ich habe über das Hotel auch hier eine längere Rezension geschrieben - wen's interessiert und wer ein bißchen Zeit mitgebracht hat....hier. :D

    Liebe Grüße und viel Spaß in New York

    Ronald :D

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1253530399000

    Nicht nur auf die Zimmerausstattung solltet ihr Wert legen, sondern auch auf die Lage. Zimmer zur 7. Avenue könnt ihr gleich vergessen, zu laut. Auch auf die Zimmer neben den Aufzügen kann man gut verzichten. In den Seitenstraßen ist es ruhiger.

    Die beste Lage haben die Eckzimmer in den oberen Etagen mit Blick auf Madison Square (Achtung: nicht Madison Square Garden!)

    Wenn euch das "zugeteilte" Zimmer nicht gefällt, geht zurück an die Rezeption und lasst euch ein anderes (in besserer Lage / besserem und modernen Mobiliar) geben.

  • Digglerin
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1253609958000

    Danke Ronald und Metrostar,

    ich bin mal gespannt, was ich erreichen kann an der Rezeption (New Yorker sind ja ein Völkchen für sich ;)

    Viele Grüße

    Tatjana

    Tatjana
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1253610549000

    Ich hatte mir übrigens auch vorher überlegt, ob ich einen 20-er rüberreiche, verbunden mit der Frage, ob "...DAS bei Ihrer Entscheidung helfen würde...".

    Aber ich sah dann keine Notwendigkeit bzw. Chance mehr, als mir die Dame mitteilte, dass ich ein Standard-Zimmer gebucht habe und sie mir da nicht helfen könnte. Das kam nett aber doch bestimmt rüber und ich weiß echt nicht, ob ich sie hätte mit dem Scheinchen umstimmen können. :frowning:

    Es kommt irgendwie auf den Augenblick und die Stimmung an, das muß man denke ich sehr spontan entscheiden....

    Viel Glück Tatjana.

    Ronald :D

  • Digglerin
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1253611450000

    Hallo ronald,

    mit Augenblick und Stimmung hast Du wohl recht... Mal abwarten, ob es sich um einen männlichen oder weiblichen Angestellten handelt (GRINS). Bei Männern hatte ich bisher immer Glück mit solchen Dingen; und den 20er kann ich ja auf alle Fälle bereit halten :D

    Grüßle

    Tatjana

    Tatjana
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1253617271000

    @Digglerin

    Leg die Dollar-Note in den Reisepass ;-) und bitte gleichzeitig um ein gutes Zimmer

    Vielleicht versteht es der/diejenige ;)

  • beeze
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1253702364000

    Also ich musste im letzten Dezember keine Dollarnote dafür vergeben, denn ich habe einfach gefragt ob ich ein renoviertes Zimmer kriegen könnte und die Antwort war: es gibt keine renovierten Zimmer. Dann habe ich die Mitarbeiterin gefragt ob ich dann vielleicht weit oben (wegen dem Lärm natürlich) ein Zimmer haben könnte UND mit ZWEI Betten und ta da - ein renoviertes (renoviert ist auch seh relativ zu sehen übrigens) Zimmer! Da war ich übrigens der einzige Gast am Check-In, vielleicht hat das auch etwas damit zu tun, denn wenn viel los ist, haben die Angestellten sicher keine Zeit für solche Spielchen, da sie schnell Leute abfertigen müssen.

    Im Endeffekt bin ich heute noch davon überzeugt, dass mein NY Accent da auch mitgeholfen hat, obwohl die Dame ja sah, dass ich aus Deutschland bin. Also wer sich das noch schnell aneignen möchte um die Chancen zu erhöhen...? Aber das ist nun wirklich ZU subjektiv.

  • Digglerin
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1253796328000

    Hallo beeze,

    ja höflich fragen schadet manchmal auch nicht :D

    Das mit dem Akzent dürfte ich hinkriegen, dann üb ich noch ein wenig, damit es perfekt klingt...

    Ach noch etwas anderes: war denn dann ein Kühlschrank im Zimmer oder sind die grundsätzlich nur in diesen Penn500-Club-Zimmern? Weißt Du das zufällig?

    Gruß

    Tatjana

    Tatjana
  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1253805477000

    Ich hatte in meinem Doppelbett-Zimmer weder einen Kühlschrank noch einen Safe - dafür aber eine Bibel. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!