• Molle.Maus2
    Dabei seit: 1475712000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1476031102000

    Hallo Zusammen,

    ich wollte schon immer mal nach New York City fliegen und ein paar Tage Urlaub machen. Ich bin Single und frage mich, ob es sinnvoller wäre mit einer Reisegruppe zu fliegen oder sich selber auf Erkundungstoure zu begeben?

    Verwandschaft von mir fliegt häufiger nach New York und sie sind jedesmal fasziniert und begeistert von dieser Stadt. Was wäre denn eurer Meinung nach besser: alleine reisen und wenn ja wohin oder in einer Reisegruppe?

    Worauf müsste ich achten, damit mein Urlaub in New York City nicht zum Reinfall wird?

    Ich bin auf eure Erfahrungsberichte, Ideen, Ratschläge sehr gespannt.

    Liebe Grüße

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2839
    geschrieben 1476031935000

    falls du der englischen sprache in wort und schrift mächtig bist, also nicht nur schulenglisch, dann solltest du allein fahren. sei bitte selbstkritisch was die sprache angeht. ich habe da so meine erfahrungen. :(

    hat dir deine new york faszinierte verwandschaft noch keine tips und ratschläge geben können ? das wäre meine erste anlaufstelle.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1624
    geschrieben 1476033724000

    Ich bin trotz meiner bescheidenen schulenglisch Kenntnisse 3x individuell in New York gewesen und hatte nie Kommunikationsprobleme.

    Wichtig: 

    Eine gute Vorbereitung im Internet  (Foren, usw.).

    Nonstopflug bekommt man für teilweise unter 500 euro, hotel je nach Jahreszeit unterschiedlich (einfach verschiedene hotelportale durchforsten) .

    Transfer auch per shuttle oder U Bahn ganz einfach. 

    Und ja, New York ist eine sehr faszinierende Stadt,  ein Besuch lohnt sich wirklich.

    Achja, unbedingt alleine fahren,  nicht mit einer Gruppe, das braucht man wirklich nicht.

  • Molle.Maus2
    Dabei seit: 1475712000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1476034686000

    Ich danke euch erst mal für eure Meinungen und Ratschläge. Und ja, ich bin der englischen Sprache mächtig. Und selbst wenn mein Englisch nicht perfekt sein sollte denke ich kann man sich auch mit Hand und Fuß verständigen. ;)

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1476038891000

    Selbstverständlich rate ich dazu allein zu reisen - mache ich ja auch immer. :D

    Mit einer Reisegruppe bin ich noch nie unterwegs gewesen, aber ich finde, dass man dadurch nicht flexibel ist und eigene und individuelle Wünsche weitestgehend auf der Strecke bleiben, weil man immer irgendwie der Gruppe folgen muss.

    Eine Überlegung wäre ja vielleicht auch, dass Du Dich bei einer Reise Deiner Verwandschaft anschließt, wenn Du mit ihnen ein gutes Verhältnis hast. So könnten sie als Reiseführer fungieren und Du müsstest nicht alles selber für Dich organisieren, hättest aber auch die Möglichkeit, mal was allein zu unternehmen und 'Dein Ding' zu machen.

  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1476111548000

    Auf alle Fälle alleine und mach dir keine Sorge wg deinen Englischkenntnissen! Warum auch? "Darf/soll" man seit neuesten nur in Länder reisen in denen man die Sprache beherrscht?.? Bzw warum sollte Schulenglisch nicht reichen, ich kann das zugegeben nicht beurteilen, aber den Ratschlag verstehe ich nicht?

    Gibt es Gruppenreisen mit nur NY überhaupt?

    Ich würde auch zuerst die Verwandtschaft fragen bevor ich hier frage, die wissen hoffentlich auch über deine Interessen Bescheid und können dir dementsprechend besser helfen.

    lg

    Mario

  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1176
    geschrieben 1476134730000

    ich finde schon, dass NY in einer Reisegruppe durchaus interessante Aspekte liefern kann. Der Austausch von individuellem Wissen führt schon zu anderen Blickwinkeln beim sightseeing. 

    Von der Möglichkeit einer positiven Kommunikation ganz zu schweigen. Gerade das Reisen lebt vom Teilen der Eindrücke. 

    Ich persönlich verreise mit meiner Partnerin, alleine hätte ich wenig Bock auf Städtereisen.

    In einer ( geführten ) Reisegruppe waren wir nur in China unterwegs. Ohne Guide hätten wir wahrscheinlich nicht ein Bruchteil der Wissenswerten Aspekte erfahren.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • ClaudiaReisen0311
    Dabei seit: 1304208000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1476308632000

    Hallo,

    unbedingt mit Reisegruppe (oder eben mit Freunden oder Verwandten)! Du musst nicht alles alleine suchen, das ist sehr mühsam!

    Alleine zu reisen wäre für mich Horror!

    LG

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1624
    geschrieben 1476446164000

    Wenn man die reise gut vorbereitet, muss man nichts "mühsam" alleine suchen!

    Dank Interanet kann man sich sehr gut vorbereiten und gezielt die Dinge angehen, die man vorhat...

  • Pinky3
    Dabei seit: 1426982400000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1476662427000

    Auch ich würde auf jeden Fall alleine fliegen, ich bin gerade zurück aus dieser wirklich fantastischen Metropole, die ich dieses mal mit meiner Tochter besucht habe, aber ich würde auch jederzeit allein dorthin fliegen, außerdem ist man in NYC nie irgendwo allein........

    Natürlich sollte man schon einigermaßen Englisch sprechen denn niemand spricht dort Deutsch, nur Spanisch wird häufiger gesprochen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!