Vorsicht bei Buchung von "Bessere Leistungen" - Äußert unseriös!

  • malle2016.2
    Dabei seit: 1469318400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1470350237000

    Hallo zusammen,

    ein Tipp um sich Ärger zu ersparen: Vorsicht ist geboten bei den Buchungen auf Holiday Check mit der Option "Bessere Leistungen". Wir haben für Ende August 2016 eine Mallorca Reise gebucht mit den "Besseren Leistungen" für einen Aufpreis von 288€ (also knapp 10% des Reisewertes). Es war nicht gelistet was die besseren Leistungen bedeuten, aber wir haben auf der Seite des Hotels Hinweise zu zusätzlichen Leistungen gefunden und angenommen das wären diese.

    Nach der Buchung haben wir umgehend Holiday Check angefragt uns die besseren Leistungen genau zu listen. Das konnte man nicht sofort sondern fragte bei Neckermann an. Das Ergebnis war: es sind keine besseren Leistungen sondern nur ein anderes Zimmerkontingent! Als Trost hat man uns einen den 100€ Gutschein angeboten, den momentan jeder erhält, der eine Reise über mindestens 1200 €.

    Holiday Check zeigt hier völlig uneinsichtig und verweise auf die AGBs und dass bessere Leistungen nur dann bessere Leistungen sind, wenn diese explizit bei der Buchung gelistet werden.

    Ich halte das für eine Frechheit und das war unsere letzte Buchung über Holiday Check und auch Neckarmann. Seid also vorsichtig bei der Buchung von besseren Leistungen, hier werden Leute bewußt hinters Licht geführt.

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1470351443000

    Herzlich willkommen im Forum! :D

    Ich gehe davon aus, Du sprichst von einer Pauschalreise? Da ich hier nur "Nurhotels" buche, kann ich nicht wirklich vergleichen, aber wenn man dort auf "bessere Leistungen anzeigen" klickt, werden andere Zimmerkategorien der verschiedenen Anstalter angezeigt und/oder eine andere Verpflegungsleistung. Du schreibst, es handelte sich um ein anderes "Zimmerkontingent", da kann ich mir durchaus vorstellen, daß Du beispielsweise ein Deluxe- statt Superiorzimmer gebucht hast und ja, diese können deutlich teurer sein, selbst wenn sie sich nur durch die Lage unterscheiden. Daß diese bessere Leistung des Veranstalters nicht deckungsgleich mit der der Hotelhomepage ist, ist nicht verwunderlich, da diese bei Specials öfter mal ganz andere Leistungen anbieten und oft auch nur temporär.

    Insofern kann ich HC da schon verstehen, sollte es sich bei Eurer Reise um den beschrieben Vorgang handeln. Wenn nicht, bin ich auch nicht böse, wenn Du meinen Beitrag einfach ignorierst! ;)

  • Szween
    Dabei seit: 1389139200000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1470351715000

    Wenn man nicht weiss , was die besseren Leistungen bedeutet sollte man die doch nicht anklicken ohne sich vorher informiert zu haben . Da muss man auch die Schuld bei sich selber suchen . Das ist zwar sehr unglücklich aber ich kann soweit keinen Fehler von HC oder Neckermann feststellen .

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1470352664000

    Nachtrag

    Fußball schauen und Beiträge verfassen beißt sich manchmal :disappointed:

    Es sollte oben natürlich "der verschiedenen Veranstalter" heißen, was im Endeffekt aber auch schlecht formuliert ist, denn es werden nur die besseren Leistungen des gewählten Veranstalters angezeigt.

  • malle2016.2
    Dabei seit: 1469318400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1470353496000

    Es handelt sich um eine Pauschalreise, ja. Auf den Hotelseiten hat man die Möglichkeit bessere Leistungen auszuwählen, darum sind wir davon ausgegangen, dass diese damit gemeint sind.

    Meiner Meinung nach ist der Begriff "Bessere Leistungen" hier irreführend und daher ist das schon ein Fehler von HC und/oder Neckermann. Es wäre ja wohl sehr einfach für HC die Option einfach als "Zusätzliches Zimmerkontigent" zu benennen, anstatt mit "Bessere Leistungen". Da wird man bewusst damit hinters Licht geführt.

    Klar hätten wir das vorher abklären können, aber da war so viel Bewegung bei den Buchungen und da wir Spätabends gebucht hatten, wollten wir nicht das Risiko eingehen, dass am nächsten Morgen nichts mehr frei ist bei dem Hotel unserer Wahl.

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1470354118000

    Eine bessere Zimmerkategorie ist aber doch eine bessere Leistung. Kannst Du mal das Hotel benennen und was meinst Du mit "Hotelseite"? Die Übersichtsseite zum Hotel hier bei HC inklusive Buchungsmasken?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44944
    geschrieben 1470359928000

    Nachdem ich die Eingangsbeschwerde mehrfach gelesen habe frage ich mich noch immer, wo "hinterm Licht" ist wenn so gar keins brennt?

    Hoffentlich ist das jetzt nicht zu subtil ... :frowning:

    Ich will hier nicht den HolidayCheck-Versteher geben, die Richtung ist eher der Beschwerdeführer-Nichtversteher. Beispielsweise weshalb ein wie auch immer gearteter "Trost" von 100€ für eine offensichtlich wenig reflektierte Transaktion nicht mehr als ausreichend sein sollte?

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18046
    geschrieben 1470385028000

    @malle

    Du hast hier bei HC eine Reise "mit besseren Leistungen" gebucht ?

    Ist es nicht eher so, dass du unter einem dort zu findenden Angebot auf "bessere Leistungen anzeigen" geklickt hast ?

    In diesem Fall...ja, dann erscheint z. B. ein Angebot mit einer höheren Zimmerkategorie oder einer höheren Verpflegungsstufe = es geht aus dem dann erscheinenden Angebot hervor, was "besser" ist.

    @doc

    Den Button "Bessere Leistungen anzeigen" findest du unter den Angeboten der RV, nachdem du auf "Angebot prüfen" geklickt hast.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1470389306000

    Auch ich kann nicht erkennen wieso man hier, nachdem die besseren Leistungen (sei es nun Zimmer oder Verpflegung) m.E. recht deutlich angezeigt werden, so unkritisch gegenüber der eigenen Handlungsweise sein kann. Irreführend wird es allerdings wenn man die "eigenen Interpretationen" als abgesicherte Grundlage bei einer Buchung ansiehst. Dies hat jedoch nichts mit den realen Gegebenheiten zu tun. Mir bleibt also nur, mich den vorangegangenen Beiträgen anzuschließen.

    Trotzdem möchte ich es nicht versäumen Dich im Forum willkommen zu heißen. Nutze es im Vorfeld um offene Fragen zu klären, solche "Pannen" lassen sich dann bestimmt vermeiden. ;)

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Du_darfst
    Dabei seit: 1175817600000
    Beiträge: 455
    geschrieben 1470389333000

    malle2016.2:

    aber wir haben auf der Seite des Hotels Hinweise zu zusätzlichen Leistungen gefunden und angenommen das wären diese.

    Beim Abschluss von (Reise-) Verträgen ist das mit der "Annahme" immer so eine Sache. Wissen bringt einen hingegen in eine deutlich komfortablere Position.

    02/2019 Myanmar/Thailand; 10/2019 Kreta
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!