• Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    Bekannter Forentroll
    geschrieben 1334070465000

    also ich stelle mir gerade vor, mir währe ein Palmwedel auf die Birne geknallt (Aua) und jemand drückte mir die entstandene Beule zurück.Den zurückdrücker würde ich wohl erschlagen. :frowning:

    Ansonsten hoffte ich es währe eine schöne Betreuerin in der Nähe. (man wird doch mal träumen dürfen.) ;)

    @hubkatfrie

    Einen schönen Gruss an deine Frau und gute Besserung.

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1334089774000

    Lebensrisiko!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43552
    geschrieben 1334092199000

    So ist es.

    Hätte nun der Palmwedelbeschneider einen solchen angesägt und dann eine Brotzeit eingenommen, wäre zudem der Wedel genau während dieser Brotzeit auf die Frau Hubkatfrie gekracht, hätte man von mangelnder Sorgfalt ausgehen können.

    Selbst dann wäre es jedoch wohl kein einfaches Unterfangen, den Anspruch auf ein Schmerzensgeld in der Karibik durchzusetzen - eine Überlegung, die möglichweise auch den "Wurm im Bauch" des Users vertreiben könnte?

     

    Über die medizinischen Sofortmaßnahmen schweige ich mich aus.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1334095281000

    Vonschmeling hat in ihren ersten Kommentar alles gesagt was ich wissen wollte, habe so ausführlich berichtet weil ich ein ewiges hin und her nicht möchte, auch wenn den einen oder anderen meine Wortwahl nicht gefällt, schließe ich hier ab.

     Danke für eure Kommentare, Hubert.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1334097700000

    Vielleicht siehst Du meinen Beitrag ja doch noch ... :D

    Erst mal "Gute Besserung" für Deine Frau!

     

    Was das Rechtliche betrifft, schließe ich mich vonschmelings Meinung an.

     

    Ich würde an Deiner Stelle aber trotzdem an den Veranstalter schreiben und ihm ein paar Fotos vom Zustand deiner Frau schicken. Meier's ist das, was passiert ist, sicher total unangenehm, und wenn Du höflich schreibst, denke ich, dass Du gute Chancen auf einen Reisegutschein hast. Die wollen Dich ja nicht als Kunden verlieren, und dass Deine Frau in einer ihrer Hotelanlagen Verletzungen erlitten hat, ist ja unbestritten.

    Und da Meier's ja ein sehr umfangreiches Baustein-Programm hat, wirst Du sicher Gelegenheit haben, den zu verwenden.

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1334105024000

    Doch kein Einzelfall? :frowning:

     

    10.04.12

    Am vergangenen Samstag wurde ein 5-jähriges Mädchen in Telde durch ein herabstürzendes Palmblatt verletzt. Das Mädchen hatte unterhalb der Palme gespielt, als plötzlich einer der Palmwedel auf sie hinab stürzte.Ein Dorn von gut 3 Zentimetern Länge bohrte sich in die Hand der Kleinen und musste im Hospital Materno Infantil chirurgisch entfernt werden. Außerdem wurde das Kind auch noch an der Nase und dem Kopf verletzt.Die Erziehungsberechtigten kündigten der Presse gegenüber an, dass sie Anzeige gegen die Gemeinde erstatten wollen.

     

    Quelle: http://www.comprendes-grancanaria.de/news/newsdetails/datum/2012/04/10/5-jaehrige-von-herabstuerzendem-palmblatt-verletzt-1/

  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1334252127000

    Hallo!

     

    Wirklich gefährlich sind aber Kokosnüsse. Kein Witz: Jedes Jahr sterben rund 150 Menschen weil ihnen eine Kokosnuss auf den Kopf fällt:

     

    http://www.welt.de/print-welt/article397374/Herabfallende-Kokosnuesse-sind-gefaehrlicher-als-Haifische.html

     

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43552
    geschrieben 1334252858000

    @Lugansk

    Auf Seite 1 des Thread nachzulesen, dass Früchte - hier Nüsse - im Sinne der sogenannten Verkehrssicherheit entfernt werden müssen, sobald die darunterliegende Fläche irgendeiner Öffentlichkeit zugänglich / nutzbar gemacht wird.

    ;)

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1334341698000

    Hallo!

     

    Der TO hatte geschrieben das einige Kokosnüsse 1 Woche nach dem Vorfall entfernt wurden. :p

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12773
    geschrieben 1334344196000

    Frische Cocosnüsse mit der Machete geöffnet, zack...

     

    lecker :D

     

    Wenn ich hier in der Großstadt Berlin unter einem Kastanienbaum parke und die herunterfallenden Kastanien in mein geliebtes Autoblech Beulen schlagen, wer haftet?

     

    Bestimmt nicht unser schw.... Party-Bürgermeister :laughing:

    +++++++++

     

    Übrigens: Ein Hotelgelände ist nicht öffentlich zugänglich.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!