• privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1236453740000

    Wir lassen uns das mal auf der Zunge zergehen:

    - Aufpreis für bestimmte Fluggesellschaft gezahlt

    - Fluggesellschaft nicht erhalten

    - Aufpreis einbehalten

    Pardon, aber seriös - so wie ich das verstehe - ist das nun wirklich nicht.

    Gruß privacy

    PS:

    Er hat ja nur das Pauschalschnitzel erhalten,

    obwohl er das Pauschalschnitzel Plus bezahlt hat.

    Der Senf, den ich hier dazugebe, hat gefehlt.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1236453934000

    Leider falsch, privacy, lies einmal Daniels Posting:

    "Einmal buchen über ITT Flug mit Pegasus Airline für 1000 €, oder buchen über Neckermann und Flug mit Condor für 1200 € einschließlich besserer Flugzeiten."

    Ergo: zwei verschiedene RVs mit verschiedener Kalkulation. Also eben kein Aufpreis! Sondern: er hat sein "Pauschalschnitzel Plus" im teureren Restaurant gegenüber bestellt.

    Gruß,

    soedergren

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1236454143000

    Das mit den unterschiedlichen Anbietern hatte ich glatt überlesen. Insofern ist das

    erstmal in Ordnung. Aber es gibt so all - gegenwärtige - Tours-Anbieter, die haben

    da mehrere Optionen hinsichtlich Fluggesellschaft im Angebot und schwenken dann

    - soweit es mir bekannt ist - schon mal auf andere Airlines um und auch diese

    erstatten nicht die Preisdifferenz.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • mao3
    Dabei seit: 1116028800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1236454292000

    Hallo,

    würde mich nicht wundern, wenn der ganze Reisemarkt zusammenbricht.

    Ich fahre lieber im Sommer mit meinem Auto nach Österreich.

    Tolle Aussichten für alle Flugreisenden, wenn ich das hier so lese.

    mao

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1236455755000

    Hallo mao3,

    was muß sich denn ändern, damit Du wieder Flugreisender wirst? ;)

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • mao3
    Dabei seit: 1116028800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1236468285000

    Hallo privacy,

    der richtige Ausdruck, für das was hier beschrieben und befürchtet wird, könnte man als Fluganarchie beschreiben. Und niemand kann sich dagegen wehren?

    Sind die RV wirklich so doof oder bloß arm dran.

    Denken die wirklich, dass ich von Dresden über Leipzig extra Zwischenstopp in München nach Punta Cana mit Zwischenlandung in Puerto Plata fliege. Das kann man ja nicht mal urtentlig schreiben. Keine Kunden, kein Geld, kein Gewinn, oder?

    mao

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1236503407000

    @Bulgarienfan sagte:

    Viele hier verlangen die Quadratur des Kreises: Niedrige Preise für Top-Leistungen.

    Genau das ist der Zeitgeist! Und die Anbieter, die sich darauf nicht einstellen sind bald weg vom Fenster. So funktioniert "Markt" nun mal. Und dabei meine ich nicht Flug-Pommesbuden wie Ryanair, sondern seriöse Gesellschaften mit guter Leistung zu festen Abflufgtermeninen ab zentralen Flughäfen.

    Das Problem scheint mir weniger in den scheinbar "einfach nicht zufrieden zu stellenden" Touristen zu liegen sondern in der großen Anzahl verschnarchter Flugmanager die sich in den völlig überholten Charterbedingungen häuslich eingerichtet haben- nach dem Motto: ".....wozu exquisit planen, wenn man auch kurzfristig streichen kann, der Gesetzgeber deckts ja...... " :? . Diese Leute begreifen einfach nicht, dass sich Kunden das nicht mehr bieten lassen und einfach woanders hingehen.

    Schon springen die klassischen Linien in die Bresche. LH ist in der letzten Saison ab 99€ direkt von Düsseldorf nach Palma geflogen - jenseits ihrer Drehkreuze MUC und FRA. Und NEC wickelt inzwischen deutlich mehr Flüge auf die Malediven mit Emirates ab als mit CONDOR. Warum ? Fast tägliche Abflugmöglichkeiten zu festen Zeiten. Dabei sind NEC Flugreisen auf die Malediven mit Emirates (die hier in HC als Klasse Airline gewertetet werden) i.d.R auch noch um ca. 200€ preiswerter als mit CONDOR. Und ob man von Düsseldorf aus in Frankfurt (CONDOR) oder in Dubai (EMIRATES) zwischenlanden muss, ist ja wurscht. Und Sportgepäckbeförderung gegen Aufpreis gibt es bei LH auch schon- das kann doch kein Zufall sein.

    Und jetzt erzähl mir nochmal einer, preiswert und gute Qualität passen nicht zusammen. In der Praxis gibts das jedenfalls schon :D . Und es spricht eigentlich nichts dagegegen, dass die Linien das ehemalige Chartergeschäft komplett integrieren können. Vielleicht ist LH auch deshalb so uninteressiert an CONDOR.

    Mittelfristig sägen sich die Airlines / Veranstalter, die sich hier nicht anpassen und ihr Heil nur in Streichungen und Zusammenlegungen suchen, den Ast ab, auf dem sie sitzen. Das ist wie in der jetzigen Wirtschaftssituation: Den hochherrschaftlichen Managern fällt nur noch das Asbach-Rezept ein, sich gesundzusparen (Mumpitz hoch 3), statt wieder aufs Business zu fokussieren und intelligente Konzepte für die Zukunft zu entwickeln.

    Ist jedenfalls meine Meinung.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1236519388000

    @serramanna sagte:

    Schon springen die klassischen Linien in die Bresche. LH ist in der letzten Saison ab 99€ direkt von Düsseldorf nach Palma geflogen. (...)

    Und jetzt erzähl mir nochmal einer, preiswert und gute Qualität passen nicht zusammen.

    Leider bringen solche Tarife in der Praxis aber weder für die RVs noch für die Reisenden allgemein etwas. Klar kann der Einzelne mal ein Schnäppchen machen, aber das "ab" sagt es schon, die gleiche Linie kann zu bestimmten Zeiten oder bei bestimmten Hin-/Rück-Flugkombinationen deutlich teuerer sein.

    Was bringt es einem RV, wenn die LH einen Flug für 99 EUR am 16.03. morgens anbietet, der Kunde aber am 17.03. abends fliegen will und der Flug dann 250 EUR kostet? Dazu kommt, dass laut der eigenen Aussage von LH diese Angebote nur für ein "begrenztes Sitzplatzangebot" gelten. Das bringt dem RV auch nichts, wenn er 10 Kunden für 99 EUR unterbringen kann, für die übrigen aber den dreifachen Preis zahlen muss.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1236532597000

    @mao3 sagte:

    Hallo,

    würde mich nicht wundern, wenn der ganze Reisemarkt zusammenbricht.

    Ich fahre lieber im Sommer mit meinem Auto nach Österreich.

    Tolle Aussichten für alle Flugreisenden, wenn ich das hier so lese.

    mao

    @mao3 sagte:

    Hallo privacy,

    der richtige Ausdruck, für das was hier beschrieben und befürchtet wird, könnte man als Fluganarchie beschreiben. Und niemand kann sich dagegen wehren?

    Sind die RV wirklich so doof oder bloß arm dran.

    Denken die wirklich, dass ich von Dresden über Leipzig extra Zwischenstopp in München nach Punta Cana mit Zwischenlandung in Puerto Plata fliege. Das kann man ja nicht mal urtentlig schreiben. Keine Kunden, kein Geld, kein Gewinn, oder?

    Hallo,

    also sorry, aber diese Beiträge sind der größte Müll, den ich in letzter Zeit hier gelesen habe. Wegen der nicht garantierten Flugzeiten nach Österreich, anstatt in die Dom Rep. Ja klar.

    Weil eine Zwischenlandung so furchtbar ist setzte ich mich ins Auto und stehe, wer weiß wie lange irgendwo im Stau! Aber denen mit den ungenauen Zeiten habe ich's ja gezeigt! :laughing: Wirklich eine überzeugende Alternative, zumal es, wie schon aufgezeigt, genügend Möglichkeiten gibt die Flugzeiten garantiert zu haben!

    Denn mehr als eine "garantierte Abfahrtzeit" habe ich dabei auch nicht und das auch nur, wenn man beim Packen am Abend vorher auch das Licht am Auto ausgemacht hat! ;)

    Klasse Beiträge. Könnten so eigentlich direkt ins Fun Forum, denn dann müsste man sich keine Gedanken darüber machen, ob vielleicht nur die Smileys vergessen wurden. :frowning:

    Gruß

    Berthold

  • Medelon
    Dabei seit: 1209081600000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1236537127000

    Ich lese hier immer nur, wenn es garantierte Flugzeiten geben soll, dann wird es viel teurer. Vielleicht sollte man es dem Kunden überlassen, was er will. Bietet man ihm gegen Entgelt einen festen Flieger an, kann er entscheiden ob er will oder nicht bzw. ob es ihm das wert ist. Leider ist es heute ja rechtens, dass der RV einen umbucht - sei es auf einen anderen Flieger oder auf einen anderen Flughafen. Also, wenn ich ab DUS fliegen will und ich dementsprechend eine Reise buche, will ich nicht aus Gewinnmaximierung in Köln oder Münster landen/abfliegen! Wenn ich mir ein bestimmtes Produkt aussuche (z.B. einen Fernseher oder eine Waschmaschine), dieses zum angebotenen Preis erwerbe, habe ich mir meine Gedanken gemacht, warum ich genau dieses Produkt will und will daher nicht einen anderes Produkt haben (so nach dem Motto "Fernseher ist Fernseher" oder "waschen tun sie doch alle"). Warum die Gesetzgebung bzw. die Gerichte im Falle der RV's dies alles so zulässen - keine Ahnung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!