• Lillifee1
    Dabei seit: 1375488000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1377779763000

    Hallo Liebe Reisende,

    ich brauche mal dringend Euren Rat.

    Am 07.09.2013 soll es für uns in den lang ersehnten und ersparten Urlaub gehen.

    Nun ein Schock nach dem anderen denn die Hotelbewertungen werden rapide schlechter...übrigens in allen Bewertungsportalen....und es ist von Salmonellen und sogar Legionellenerkrankungen die Rede.

    Laut Reiseveranstalter kann ich zwar das Hotel umbuchen jedoch mit enormen Zusatzkosten.

    Was kann ich denn sonst nocht tun?

    Ich möchte nicht im Urlaub krank werden und das auch noch vorher wissen.

    Könnt Ihr mir was raten? Habt Ihr Ideen?

    Liebe Grüße Lillifee1

    Mai/ Juni Rhodos-Santorin-Paros-Naxos-Mykonos/// September Mailand-Piemont-Rapallo/// Dezember Teneriffa
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1377780665000

    Dein Problem besteht hauptsächlich darin, daß Du diese ("angeblichen" ) Vorgänge beweisen mußt -und Bewertungen in entsprechenden Portalen und Aussagen im Internet haben reiserechtlich quasi kaum bis keine Relevanz.

    Es gibt immer wieder Schilderungen unterschiedlichster Art in dieser Richtung - aber nur seltenst kann einem Hotel entsprechendes wirklich nachgewiesen werden.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1377780752000

    Willkommen im Forum !

    Nur auf Grund von den Hotelbewertungen kann es sehr schwierig werden vom

    RV eine kostengünstige Umbuchung zu verlangen .

    Es müsste bewiesen werden das ausschliesslich das Hotel für die Erkrangungen verantwortlich ist .

    Welches Hotel ist es denn ?

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Chipiona
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1377783408000

    Was man tun kann...

    die Dusche aufdrehen und warten bis kochend heißes Wasser kommt. In der Zeit erstmal das Bad verlassen. Dann mit Handtuch vor dem Mund das Wasser abdrehen und die Aerosole aus dem Bad abziehen lassen. Legionellen werden nur über die Atemwege übertragen, man kann das Wasser trinken etc. Nur den feinen Sprühnebel auf keinen Fall einatmen. Ich würde den Pool auch meiden, wer weiß schon immer so genau wie die ihre Filteranlagen überwachen.

    Wegen der Salmonellen würde ich auf alles rohe verzichten. Kein gewaschenes Obst oder Gemüse, nur solches, was noch eine Fette Schale drum rum hat essen (Orangen...), kein halbgares Fleisch verzehren.

    legionellen sind übrigens besonders für ältere Menschen, Kinder und vor allem Raucher gefährlich. Kommt man aber Heim und beginnt zu Husten, dann kann man mein Arzt anmerken, dass auch Kegionellen in Betracht kommen, diese können mittels Antibiotika behandelt werden. Genau wie bei Salmonellen.

    ihr könnt alternativ ja mal das hotel Anschreiben und um einen Legionellenbericht des Trinkwassers bitten. In einigen Ländern haben die überwachungspflicht.

  • Lillifee1
    Dabei seit: 1375488000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1377783612000

    Hallo und erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Ich verstehe ja das ich das Beweisen muß...............andererseits verstehe ich nicht das man das Hotel nicht überprüft.

    Es muß anscheinend immer erst etwas schlimmes passieren bevor gehandelt wird.

    Ganz einverstanden bin ich mit einer Beweisführung die bei mir liegt nicht.

    Es handelt sich um das LTI Thalassa Sousse Hotel.

    Ich habe es gebucht weil ein Deutscher Konzern dahinter steht und weil ich schon einmal gute Erfahrung mit LTI gemacht hatte.

    Vielleicht sollte ich stornieren, das Geld abhaken und zu Hause im Wohnzimmer bleiben.   :):)

    Aber das kann es ja nicht sein oder?

    @ Chipiona

    Das ist eine gute Idee ,das Hotel an zu schreiben, vielen Dank das werde Ich sofort machen.

    Mal sehen was dabei rauskommt.

    Mai/ Juni Rhodos-Santorin-Paros-Naxos-Mykonos/// September Mailand-Piemont-Rapallo/// Dezember Teneriffa
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1377783987000

    Ob ein deutsches Hotel dahinter steht heißt nicht immer das es gut sein muss.

    Ich glaube ich würde auch versuchen mir die Unterlagen zu kommen zu lassen. Sonst sprich einfach mal mit deinen Reisebüro über die Sache ob die die Möglichkeit haben die Unterlagen zu fordern.

    Es ist natürlich auch kein richtiger Urlaub wenn man auf all diese Sachen achten muss , wie und was darf man essen. Gerade wenn man mit Kindern untwerwegs ist.

    Ich drück die Daumen das Ihr einen tollen Urlaub verleben werdet. 

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1377785072000

    Habe mir jetzt die HB durch gelesen wo die Legionellen erwähnt werden.

    Es ist in meinen Augen eine "Verdachtsvermutung" .

    Denn wenn die Symptome auftreten ist bei Lungenentzündungen mit Legionellen schon einige Zeit vergangen seit der Infektion .Man kann  anhand von Laboruntersuchungen nachweisen seit wann ungefähr die Infektion besteht .

    Aber nicht auf den Tag genau .

    Also könnte der Nachweis bei dem Mann der Hotelbewerterin erst in Deutschland erfolgt sein .

    @Lilliffee :kontaktier die Bewerterin und frag sie wo und wann die Lungenentzündung diagnostiziert wurde .

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1377785204000

    Lillifee1, ob Du mit der Pflicht der Beweisführung "nicht ganz einverstanden bist" ist hier "eher uninteressant" - Du willst aufgrund einer Behauptung eine Änderung...ergo mußt(!) Du beweisen!

    Hotels werden übrigens durchaus (wenn auch nicht lückenlos mehr oder weniger regelmäßig) "überprüft"!

    Hast Du übrigens diese

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_lti+Hotel+Thalassa+Sousse-ch_hb-hid_29482.html

    Bewertungen gelesen?

    Die Meldungen über die von Dir genannten Legionellen und Salmonellen "überschlagen sich dort nicht gerade" ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Lillifee1
    Dabei seit: 1375488000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1377786182000

    So,

    jetzt habe ich das Hotel angeschrieben und auch die Bewerterin.

    Und auf meine Einkaufsliste für den Urlaub habe ich Mundschutz, Einmal-Handschuhe,

    Desinfektionsmittel (diverse) drunter gesetzt.

    Vorsorglich nehmen wir dann auch mal einige Antibiotika mit :?

    So richtig Freuen kann ich mich jetzt aber irgendwie nicht mehr...Mist!

    Mal sehen was für Antworten ich bekomme.

    @Holginho

    ja habe ich gelesen...ich kenne eigentlich jetzt alle Bewertungen aus allen Portalen.

    Vielleicht hätten wir uns nicht für Tunesien entscheiden sollen.

    Mallorca ist ja auch ganz schön.......da kennt man ja schon alles :p

    Mai/ Juni Rhodos-Santorin-Paros-Naxos-Mykonos/// September Mailand-Piemont-Rapallo/// Dezember Teneriffa
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1377786345000

    Vor allem hat es ja auf Mallorca noch nie ein Hotel mit "Salmonellen und oder Legionellen"-Verdacht gegeben ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!