• ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1227543941000

    Auch ich habe in anderen Foren schon einiges Ominöses über die Sache gehört. Schade dass sich Stephanie gar nicht mehr in der Angelegenheit meldet. Sie sollte sich jetzt sehr, sehr beeilen falls sie kurzfristig noch eine Alternative buchen will. Es seien immerhin 111 Leute betroffen durch diesen Ausfall. Trotzdem ich drücke die Daumen, dass noch was klappt.

    LG Ginus

    PS: wie darf ich das verstehen, nicht nur Maschinenschaden? Da wird doch angeblich schon seit Monaten rumrepariert wie ich gelesen habe.

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • StephanieLamprecht
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 4
    gesperrt
    geschrieben 1227551597000

    Hallo, YYYYY, was heißt denn, nicht nur Maschinenschaden? Magst mich mal anmailen? ***************

    ________________________________

    Anm. d. Admins:

    Mailadresse zu Deinem eigenen Schutz entfernt - Dein Spamfilter wird es Dir danken. Die Veröffentlichung einer Email-Adresse führt dazu, dass das besagte Konto in den nächsten 6 Monaten zugespammt wird, da die Spider der Spammer gerne über hochfrequentierte Foren laufen und man leider nichts dagegen unternehmen kann.

    Kontakt zu anderen Usern kann in unserem Reiseforum auch per privater Nachricht aufgenommen werden, ohne daß die Email - Adresse bekannt wird.

  • StephanieLamprecht
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 4
    gesperrt
    geschrieben 1227552100000

    ... und was die lieben Tipps (Danke, lieber Ginus!) betreffs fähige Reisebüros angeht: Vatern hat nach einer Anzeige im örtlichen Wochenblatt dieses Superschnäppchen (10.000 Euro für Vierbett Innen) direkt bei Transocean gebucht. Die haben natürlich gaaaar kein Interesse, für diesen Billigheimer, an dem sie sowieso nicht so dolle verdienen, eine Alternative bei der Konkurrenz zu organisieren. Ihr Angebot derzeit: Entweder er geht Ende November an Bord der Astor und kurvt bis April immer zwischen Dubai und Afrika hin und her (toll, aber keine Weltreise....) oder er wartet bis nächstes Jahr und bekommt dann eine drei Wochen längere Weltreise zum gleichen Preis. Nun ist die Frage, ob ihn die Vorfreude auf die dann echt supergeniale Reise zu einem Schleuderpreis noch ein Jahr gesund und fit hält. Mann, was für ein Mist.

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1227579074000

    Hi Stephanie,

    dann musst du ihr Interesse wecken ;) !

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1227596966000

    @UteEberhard sagte:

    @Elke-Maria

    "Was hat man schon von Schadenersatz mit 74 Jahren ?"

    Zu den menschlichen Stärken gehört auch die Sensibilität.

    Genau, das ist meine Meinung. Meine Eltern sind schon 80 Jahre, da würde ich schnell eine Alternative suchen. Damit sie einfach sich den Wunsch noch erfüllen können.

    Schöne Reise!
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1227597096000

    Hallo Stephanie,

    habe gerade gelesen, dass der Preis besonders günstig war. Dann ist es natürlich schwierig, Ersatz zu finden.

    Es tut mir echt leid für deine Eltern, aber vielleicht gibt es doch noch ein anderes, attraktives und bezahlbares Angebot. Ich drücke Euch die Daumen.

    Schöne Reise!
  • schubert79
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1227605852000

    Hmm, oder doch einfach noch 1 Jahr warten. Der Vater ist ja nicht 103 oder so. (Nicht falsch verstehen. Passieren kann immer was, aber evtl. ist die Aussicht auf ein neueres Schiff, und dann auch noch 3 Wochen länger das warten ja wert....)

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1227619598000

    So ist das ja nicht, dass sich die Astoria und die Astor viel schenken würden an Alter. Er bekommt dann halt ein anderes Schiff. Die Astoria ist Baujahr 1981 und die Astor ist Baujahr 1987, so riesig ist der Unterschied nicht, und die Transocean hat ja jetzt mit der Marco Polo Baujahr 1966 auch ein noch viel älteres Schiff (bin ich selber unter Reederei Orient Lines schon mitgefahren). Überhaupt scheint die Reederei sich jüngst sehr vergrößert zu haben seit 2006 auch Hochseeschiff die M/S Arielle an Bord, vielleicht ein bisschen viel Schiff für Transocean? Also, neue Schiffe = Schiffsneubauten wie das die großen - Celebrity, RCCL, Costa, MSC, Carnival, NCL, ja und auch AIDA derzeit jährlich tun, das ist natürlich nicht der Fall bei Transocean. Die Astoria war - wie ich jetzt erst zu meinem Erstaunen feststellte - ne zeitlang "Das Traumschiff".

    Ja und dann scheint dieses Elend mit technischen Problemen der Astoria schon lange in 2008 mitzuwirken, immer mehr Berichte dergestalt finde ich im Net wie auch: klick auf Astoria "Südnorwegen". Schon schade für manche Reedereien, dass die Leute immer ihre Reiseberichte ins Netz stellen. So eine unsichere Kandidatin, die Astor.

    Auch ist bei einer 4 Monate Reise, ne Weltreise eben doch einiges vorzubereiten, zu machen, zu klären, das ist jetzt erledigt. So dann alles wieder runterfahren und nächstes Jahr wieder loslegen :shock1: :( ??? Jetzt einfach 1 Jahr später, was kann dann schon mit der Astor passiert sein? Wo soll das ganze gezahlte Geld in der Zwischenzeit bleiben? Wohl doch nicht bei der Reederei?

    Ich sage es nochmals, wenn es meine Eltern wären, würde ich unverzüglich versuchen für annähernd den gleichen Zeitraum was adäquates zu finden. Da zählt jetzt beinahe jede Stunde. Wenn die Reederei sich nicht bewegt - und das scheint sie nicht zu tun (überfordert, Desinteresse??) - dann muss das der Kunde im Eigeninteresse tun zusammen mit einem guten Reisevermittler seiner Wahl, notfalls unter Kreditaufnahme und Weitergabe der Kosten an den Verursacher.

    LG ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1227620362000

    @ginus sagte:

    ...Wenn die Reederei sich nicht bewegt - und das scheint sie nicht zu tun (überfordert, Desinteresse??) - dann muss das der Kunde im Eigeninteresse tun zusammen mit einem guten Reisevermittler seiner Wahl, notfalls unter Kreditaufnahme und Weitergabe der Kosten an den Verursacher.

    LG ginus

    hört sich ja super einfach und leicht an.

    wenn sich der verursacher aber herausreden kann und wegen höherer gewalt gar nicht für mehrkosten haften muß?

    diese frage wird sich nicht innerhalb von ein paar tagen klären lassen.. und dann?

    weltreise gemacht, und danach hoch verschuldet.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1227621556000

    Die Kosten für die Kreditaufnahme sind hier gemeint, nicht etwaige Mehrkosten für eine teurere Reise, zu so was kann man niemandem raten das ist ja klar. Angesichts der Geschichte dieses Jahres muss sich der VA schon eine ganz große Menge an Verantwortung zuschreiben lassen (Lexi: hast wohl nicht alles gelesen/Links), und das Geld gehört ja dem Kunden, die kurzfristige Absage hat der VA zu verantworten und darf mit diesem Geld auch nicht länger weiteroperieren sondern hat es unverzüglich zurückzugeben - Absage war am 21.11.08, Geld müsste/könnte wieder da sein.

    ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!