• Zoni69
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 2145
    geschrieben 1255503962000

    Ich denke auch, dass Du nichts zu befürchten hast, wenn Du nichts unterschrieben hast. Trotzdem würde ich bei dieser Summe den Rat der anderen User befolgen und mir den Ablauf im RB noch einmal schriftlich bestätigen lassen !

    Gruß Zoni69

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.
  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1255515054000

    Das ganze kommt mir im wahrsten Sinne des Wortes Spanisch vor.

    Im Reisebüro wir meistens nach Name/n; Adresse und Telefonnummer gefragt,E-Mail nur dann wenn es nötig wird Voucher per Mail zu verschicken.

    Und man bekommt direkt eine Reisebestätigung ausgehändigt, die im Orginal und als Kopie ausgedruckt wird,Orginal unterschreibt das Büro für den Kunden, und Kopie unterschreibt der Kunde für´s Büro.

    Da muss ganz gewaltig was schief gelaufen sein,und auch ich würde sagen zur Klärung mit Zeugen da hin, den das sind ja keine Peanuts, was die da Verlangen.

    Liebe Grüße Mogan

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1255520700000

    Sorry, aber die Story hört sich sehr nach versuchtem "Selberbuchen" im Internet an. Genau dort läuft es so ab, wenn man einfach mal nen Button klickt und "hoppla" eine Reise gebucht hat. Im Reisebüro - ne in keinem, dass ich kenne - ist dies einfach so nicht möglich.

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1255521524000

    @ columbus 59

    Ich denk mal da könntest du garnicht so unrecht haben, deshalb auch das kommt mir Spanisch vor.

    Dafür wird ja vor der Buchung im Reisebüro, eine Buchungsanfrage gemacht, und die muss dann auch den korrekten Preis auflisten, und hat der Reisebüromitarbeiter das Gefühl das es nicht korrekt ist wird er beim Veranstalter nachhacken, ehe er mit Enter oder B für buchen den Vorgang abschließt.

    Liebe Grüße Mogan13 

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1255523802000

    Ich bezweifel auch erstmal, dass folgende Kriterien zusammenpassen:

    -Veranstalter Tjaereborg

    -Ziel: Gran Canaria

    -2 Erw, 1 Kind AI für eine Woche

    -Reisepreis 6500 EUR

    Die Reise müßte schon mit Privatjet, Helitransfer und Präsidentensuite im noch zu bauenden "Burj al Meloneras" ausgestattet sein, damit solch ein Preis zustandekommt..

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1255541580000

    Mir fallen zu diesem Beitrag folgende Punkte ein:

    1.

    Den Buchungsvorgang an sich kann ich mir sowohl wie beschrieben im Reisebüro wie auch im Internet vorstellen. Auch Reisebüros oder Veranstalter versenden Emails, die gehen auch schon mal am Folgetag raus.

    Auch Tjaereborg ist nicht immun sigegen Preissprünge im Buchungsablauf (ungeachtet der hier beschriebenen Höhe) möglich. Generell würde ich in einem solchen Fall eine dritten Email erwarten: "Kostenfreie Stornierung Ihrer Buchung - wir entschuldigen uns für den Datenfehler."

    2.

    Laut meiner Recherche ist die teuerste, einwöchige, AI-Reise einer Familie mit Kind nach LPA für die kommenden 12 Monate knapp über 3000 € teuer. Tjaereborg scheidet demnach als Veranstalter (für mich) aus. 

    Mir scheint der gebuchte/stornierte Reisepreis die Summe von 2x Erwachsene a 2.500€ plus 1x Kind a 1.000€ zu sein. Vielleicht wurde hier tatsächlich der Personen- mit dem Familienpreis verwechselt. Sei es vom blutjungen/senilen ;-) Reisebüro-Mitarbeiter oder vom  "hinter den Ohren noch grünen" Internet-Selbstbucher.

  • woelfi47
    Dabei seit: 1236470400000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1255551318000

    @doublermg sagte:

    Hallo Leute, mir ist folgendes passiert. Ich war gestern abend in einem Reisebüro, um eine Reise so schnell wie möglich zu buchen. Da haben wir bald passendes Hotel gefunden und auch der Preiß 2500EUR für 7 Tage für 2 Erw. und 1 Kind hat gepasst. Dann hat die nette Frau gefragt, ob ich es nehmen würde und ich hab "JA" gesagt. Dann ging es los!!! Nachdem sie in dem Rechner buchen durchgeführt hat, hat sich der Preiß geändert auf 6500EUR! Gleich danach hat Sie probiert bei dem Reiseveranstallter Tjaereborg anzurufen und in der Warteschlange 30Minuten gewartet. Danach hat Sie es geklärt und storniert. Wir haben keine passende Reise mehr gefunden und ich habe diese Reisebüro verlasen. Heute (nach 20Stunden) habe ich 2 Emails bekommen. 1. Mail - Reisebestätigung, 2. Mail 1 Minute später Stornorechnung auf 4500EUR!!!!

    Hat jemand was ähnliches erlebt? Was soll ich da jetzt tun? Ich habe nichts unterschrieben und auch nichts bekommen, außer diesen 2 Emails.

    Danke, doubler

     

    Ein Vertrag kommt nur die Angebot und Annahme zustande. Dieses ist hier offensichtlich nicht der Fall. Die Annahme hätte durch Dich im Falle der Buchung im Reisebüro mit Deiner

    Unterschrift bestätigt werden müssen. Ist dieses nicht der Fall, ist auch kein Vertrag zustande gekommen. Ansonsten Anwalt und das Reisebüro bekommt ein Problem

  • doublermg
    Dabei seit: 1255392000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1255553227000

    Hallo Leute, ob ihr das glaubt oder nicht, genau so ist es passiert. Gott sei Dank, heute hab ich von beiden Seiten (RB und RV) ein Bestätigung und Entschuldigung (nur von RB) bekommen.

    Hier die Email von RV:

    Sehr geehrter Herr XXX, in der Tat hat sich nach dem Versenden der Stornorechnung an Sie das Reisebüro mit uns in Verbindung gesetzt und um eine kostenfreie Stornierung gebeten. Die Buchung wurde mittlerweile aus Kulanz kostenfrei storniert, sodass Sie die Stornorechnung ignorieren können. Mit freundlichen Grüssen [size=10pt; color: navy; font-family: Arial][b]Eva K.[/size][/b]

    Service Center

     

    TJAEREBORG REISEN GmbH

  • doublermg
    Dabei seit: 1255392000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1255553689000

    da noch ein link auf die Stornorechnung:

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16903
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1255553769000

    Freut mich für Dich, doublermg ;)

    Aber wie kam es denn dazu, Buchungsfehler? Und welches Hotel war es denn?

    LG

    Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!