• teibnepa
    Dabei seit: 1298764800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1298825461000

    Hallo,

    ich habe Ende letzten Jahres eine Reise nach Ägypten gebucht, angesichts der Lage und der Angst die ich einfach habe, möchte ich diese nicht antreten.

    Mein Reiseveranstalter verlangt aber 70% des Reisepreises als gebühr bei einer Stornierung.

    Ist das denn ok, so viel zu verlangen?

    Desweiteren wurde mein Flug schon geändert und der Flughafen geändert, ich habe zwar oer email mal mein ok gegeben, kann ich aber eventuell so aus der Reise kommen?

    MfG

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1298826040000

    Hi,

    wenn du bereits dein OK per Mail gegeben hast, könnte ich mir vorstellen, dass es schwer werden wird.

    Lies zusätzlich mal oben in dem festgetackerten Thread nach "Alles über Flugzeitänderungen,..." 

    LG

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1298826152000

    Wird wohl schwierig, 70% Storno deuten auf einen Xler, die haben es mit dem Umbuchen nicht so,

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1298826398000

    ...davon abgesehen hat der TE ja die AGB, aus denen die Stornobedingungen hervorgehen. Da frage ich mich immer, warum man nachfragt ob das O.K. sei... ;)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1298828715000

    Fragen kostet nix, stornieren schon... ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • teibnepa
    Dabei seit: 1298764800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1298838116000

    Ja, dann werde ich wohl keine Chancen haben, ich bekomms zeitlich halt auch sehr schwer hin wegen dem anderen Flugtermin und da ich statt Stuttgart nun in Frankfurt fliegen muss ist das ganze noch schwerer.

    Der Veranstalter ist fefa...

    MfG

  • Kavak Yelleri
    Dabei seit: 1248652800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1298845453000

    Hast du eine Reiserücktrittkostenvers. abgeschlossen?

    Vielleicht wird die Lage ja noch schlimmer und der Reiseveranstalter bietet dir eine kostenlose Stornierung an, ich denke auch das du mit der Umbuchung mehr Glück hast!

    L.G :shock1:

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1298845822000

    was das jetzt mit ner Reiserücktrittsvericherung zu tun hat erschließt sich mir nicht.....

    Hier nicht mehr
  • Kavak Yelleri
    Dabei seit: 1248652800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1298846143000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    na vielleicht wird die gute Frau krank  :frowning:

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1298885080000

    @Maxilinde sagte:

    was das jetzt mit ner Reiserücktrittsvericherung zu tun hat erschließt sich mir nicht.....

    off topic: mir schon :D , ist nämlich in Deutschland die Standardfrage zur Behebung ungewollter Reisebuchungs-Entwicklungen :laughing: - in Österreich gibt es einen Werbespruch von einer Lotto-Gesellschaft, der da heißt "alles ist möglich"...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!