Reiserücktritts/abbruch- versicherung bei chronischen Krankheiten

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1224597543000

    Ja Berthold,

    die Dame vom ADAC meinte dann noch, daß wär zum Teil auch ne Einzelfallentscheidung (Hallo ???) und mir dürfte mindestens ein Jahr vor der getätigten Buchung keine Behandlung/OP/Verschlechterung oder ähnliches passieren.

    Also wirds wohl auf ne Kündigung hinauslaufen. :p

    Meine spezielle Taucherversicherung, die leider aber keine Rücktrittsversicherung anbietet, zickt nicht so rum ! Der dort tätige Arzt meinte, dann müßten sie auch rauchende Taucher, Taucherinnen, die die Anti-Baby-Pille nehmen, ebenfalls ausschließen.

    Ich hab (hatte) ja einen sehr langsam wachsenden Krebs, zwischen Diagnose und OP lagen 7-8 Wochen. Birgit, auch dir Danke ! :D

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1224780155000

    ADEgi, hab gerade bei dem zuständigen Fachmann der Zürich Versicherung angerufen.

    Auf meine Frage, wie teuer denn die Reiserücktrittsversicherung sei, meinte er, sowas würde die Zürich gar nicht anbieten. Dann hab ich gesagt, Hä, ich seh das Angebot hier aber auf der Homepage. Da meinte er "Ach, da wird sooo viel angeboten!" :shock1: :shock: :shock: :frowning:

    DAS klingt nicht wirklich vertrauenserweckend ! :?

    Gut, dann probier ich es bei der urv. ;) Wer mein Geld nicht will, selber schuld.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1224797366000

    Nicht vorschnell beim ADAC kündigen, Kidir.

    Wann hast Du den Vertrag abgeschlossen?

    Wann wurde Deine Erkrankung festgestellt?

    Bestand der Vertrag v o r Deiner Erkrankung, handelt es es sich nicht um eine Vorerkrankung und die Versicherung muss leisten.

    Ich empfehle Dir, das zunächst zu klären, bevor Du Dich nach einem anderen Versicherer umsiehst.

    Dauerverträge haben in diesem Punkt ganz klare Vorteile.

    Das gilt übrigens auch für die Auslandsreisekrankenversicherung.

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1224797958000

    Erika, ist ne Familienversicherung, heißt, ich bin durch meinen Mann mitversichert. Abgeschlossen haben wir diese vor ca. 3 Jahren, sie wird aber jedes Jahr erneuert.

    Was mich aber stutzig gemacht hat, ist die Nichterwähnung von " unerwartete Verschlechterung einer bestehenden Krankheit ". Dies wurde bei einer anderen Versicherung explizit erwähnt !

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1224799807000

    Kidir, ich habe mir die Bedingungen gerade durchgelesen.

    Es gibt keine Familienversicherung wie in der GKV, es gibt Einzel- und Familienverträge. Spielt aber hier keine Rolle.

    Ihr habt einen Dauervertrag. Vertragslaufzeit 1 Jahr, der sich bei nicht fristgemäßer Kündigung jeweils um ein Jahr verlängert. Ihr zahlt den Beitrag jährlich, das ist keine Erneuerung und schon mal gar kein Neu-Abschluss dieser Versicherung.

    Der Vertrag besteht seit drei Jahren. Wenn bei Vertragsabschluss eine Krankheit noch nicht erkannt oder nicht ausgebrochen ist, gilt sie als versichert. Du hast den Zeitpunkt Deiner Diagnose nicht genannt, aber wenn er nach Versicherungsbeginn lag, brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.

    Die Auskunft der Hotline bezog sich wohl auf Kurzzeit-/Einmalverträge nach dem Motto ... " eine brennende Scheune kann man nicht mehr gegen Feuer versichern"...

    Schau Dir das Datum des Vertragsbeginns an und das Datum Deiner Diagnose. Dann weißt Du, ob Du versichert bist.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1224840731000

    @Kidir sagte:

    ADEgi, hab gerade bei dem zuständigen Fachmann der Zürich Versicherung angerufen.

    Auf meine Frage, wie teuer denn die Reiserücktrittsversicherung sei, meinte er, sowas würde die Zürich gar nicht anbieten.

    Hallo,

    dazu sage ich nur folgendes. Billige Versicherung, fast ncihts verdient, keine Lust Kunden zu gewinnen und daher: Falscher Job!

    Wie Du ja selbst festgestellt hast gibt es diese Versicherung. Falls Du den Namen des Agenten hast, würde ich mir mal die Mühe machen einen passenden Brief direkt an die Versicherung direkt zu schreiben.....

    Gruß

    Berthold

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1224841929000

    Ich würde auf die Internetseite der Versicherung gehen und die Anfrage online stellen.

    Dann sollte sie beantwortet werden.

    LG

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1998
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1225053863000

    Alternativ gibt es ja aber auch die Möglichkeit so zu buchen, dass man bis einen Tag vor Abreise kostenfrei stornieren kann.

    Dies ist bei vielen Hotels möglich, auch in einigen Buchungsklassen kann man Flüge problemlos stornieren.

  • lalala
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1225055108000

    Laßt Euch nicht vom Urlaub abhalten, es gibt sicherlich die Möglichkeit sind für den Urlaub abzusichern. Und zwar denke ich da zum Beispiel an eine Familienversicherungk, die im übrigen das ganze Jahr, egal wie oft ihr verreist, gilt. Erkundigt Euch mal im Internet, denn dies ist viel günstiger und gut ist.

    Euer Urlaub ist wichtiger denn je - ich wünsche Euch viel Spaß und Freude, denn das zählt im Leben.

    lalala

    lalala
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1225183078000

    @ Erika

    Ich hab das Versicherungsheftchen vom ADAC nochmal durchwühlt und bin auf folgendes gestossen :

    "§ 8 Wann leistet der ADAC nicht ?

    .....

    1. wenn der Versicherungsfall bei Abschluss der Versicherung oder zum Zeitpunkt der Buchung für Sie vorhersehbar war, d.h. wenn Sie von dem Eintritt des Versicherungsfall wußten oder damit rechnen mussten.."

    Tja, lieber ADAC, eine Versicherung weniger :p

    @julie

    ich buch zu 99,8 Prozent kein Hotel bzw. in einem Reisebüro. Aber trotzdem Danke ! Euch allen natürlich !

    Seid Ihr dran interessiert, für welche Versicherung ich mich entscheiden werde ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!