• helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1241554057000

    Packard, das war doch wohl ein Witz von dir, oder? Die "Tapetenflunder" ist die gleiche Bettwanze. Damit will man nur andeuten, dass die Biester sich flach wie eine Flunder machen können!

    Übrigens sagt die Litaratur auch, sollte man Quadeln haben, kann es sich um Mücken, Flöhe oder Wanzen handeln. Wobei man immer erst zuletzt an Wanzen denken sollte.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1241554290000

    Helvetia, ich möcht nicht wissen, wie viel Urlauber schon Bettwanzen hatten, und das mit "da haben mich die Mücken aber zerstochen" ahnungslos abgetan haben.

    Auch bei Cassy kams ja nur durch Zufall raus.

  • packard
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 829
    gesperrt
    geschrieben 1241554790000

    ;) Sollte eigentlich heissen das ich da durchaus pingelig bin und sobald ich die erste Quaddel seltsamer Art habe, sprühe ich entweder Unmegen von Chemie im Zimmer, so das noch nichtmal mehr eine Mikrobakterie eine Überlebenschance im Zimmer hätte.

    Ich denke eben einfach rein rechtlich , hätte die TE früher reklamieren müssen. Hier geht es doch ums Reiserecht und nicht um den Ekelfaktor.

    @helvetia123: :laughing: Eigentlich dachte ich DU wolltest uns veräppeln mit den Tapetenflundern und der abgeänderten Google - Copy . Deshalb hatte ich das angehängt.

    2.-8.8. Mallorca, 15.-23.8. Sylt, 14.- 16.9. München U2 (yeahhh!!), 11.-18.10.10 Larnaca
  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1241554898000

    @eslipart

    Das sag ich Dir. Ich bin durch einen Arbeitskollegen mal auf dieses Thema aufmerksam gemacht worden. Die hatten den Bettwanzenbefall auch in einem sehr guten 5* Hotel in Frankreich erlebt.

    Die haben so einen Aufstand in dem Hotel gemacht, dass bereits das Hotel Wiedergutmachung angeboten hatte.

    Man kann sicherlich auch dem Hotel keine böse Absicht unterstellen, denn die Gäste schleppen die Dinger mit rein.

    Aber deshalb muss man dann auch als Hotelier oder Veranstalter in richtiger Weise handeln, damit es nicht auch noch zu einem Imageverlust für die Unternehmen kommt.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1241555430000

    Packard, Wanzenbisse sind keine Quaddeln seltsamer Art. Die sehen aus wie Mückenstiche, die ja auch unterschiedlicher Größe sein können. Und bei Wanzen hilft keine herkömmliche Chemie, keine, die du so im Laden kaufen kannst. Also ist rein rechtlich Cassy nichts vorzuwerfen, daß sie Wanzenbisse nicht gleich erkannt hat.

    Die wenigsten können das.

  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1241555794000

    @packard

    ich ;) google ;) lieber, bevor ich irgend welche Halbweisheiten von mir gebe.

    Ich habe jetzt so viel über Bettwanzen gelesen, ich könnte als "Kammerjäger" anheuern.

    In diesem Sinne, werde ich mich jetzt in mein "hoffentlich" wanzenfreies Bett begeben.

    Der Thread-Eröffnerin wünsche ich ein gutes Durchstehvermögen bei Ihrem Ansinnen, den VA zur Kasse zu bitten.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1241556055000

    @helvetia123 sagte:

    Der Thread-Eröffnerin wünsche ich ein gutes Durchstehvermögen bei Ihrem Ansinnen, den VA zur Kasse zu bitten.

    Eben. Es ist eine Frechheit, mit der Begründung, sie hätten auf den Reiseleiter warten und nicht selbständig das Zimmer wechseln dürfen, die Entschädigung für Wanzenbefall abzustreiten.

  • packard
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 829
    gesperrt
    geschrieben 1241556153000

    Selbiges wünsche ich der TE auch, allerdings wie gesagt ich wage das bei der deutschen Rechtslage zu bezweifeln, aber toi toi toi.

    Und dir natürlich auch eine wanzenfreie Nacht Helvetia, wie gesagt, war nicht böse gemeint, hörte sich nur so lustig an mit den Tapetenludern :laughing: .

    2.-8.8. Mallorca, 15.-23.8. Sylt, 14.- 16.9. München U2 (yeahhh!!), 11.-18.10.10 Larnaca
  • Cassy
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1241556377000

    Hallo meine Lieben,

    in der Tat war der Gedanke sowas von absurd, dass in unserem Lieblingshotel, wo wir schon 6 Jahre hintereinader Urlaub gemacht hatten, Bettwanzen sein könnten.

    Bettwanzen! allein der Begriff war für mich etwas, was es früher mal gab...

    Naiv, ja klar. Dumm gelaufen...auf jeden Fall.

    Ich bin wirklich von einer Allergie ausgegangen, denn die Quaddeln waren kleiner als Mückenstiche und es sah eher danach aus, als nach Insektenbissen.

    Jetzt darüber zu lamentieren, hätte man, sollte man.. bringt nichts.

    Es war so wie es war.

    Schlimm ist, dass das Hotel einen Bettwanzenbefall ausschließt.

    Man ignoriert die ganze Sache einfach, obwohl ich auch dem Hotel das Gutachten zugemailt habe.

    "Kleines Ungeziefer" wird es genannt.

    Ich weiß nicht, wie es intern zugeht, ob man sich Gedanken macht und die Zimmer gründlich danach absucht??

    Ich werde hier aber nach Abschluss der Sache posten, wie es ausgegangen ist, egal wie lange es dauert.

    LG, Cassy

  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1241556600000

    Packard, das war ein "Freudscher" Versprecher von Dir. Nicht Tapetenluder heißen die Dinger, sondern "Tapetenflunder" und die beißen auch.

    Die :D Tapetenluder :D beißen auch, aber nur wenn Du es willst....und da ist dann eine Klage auch nicht angebracht.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!