• madonnafan
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1244931228000

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit objektiv gleichwertigen Ersatzhotels, wenn bspw. das Hotel nicht fertig wird? Wir haben Suiten mit privatem Pool gebucht, dies ist wegen unserer Kinder für uns das wichtigste Kriterium, da wir auch während unsere Kinder schlafen, noch am Pool sein können. Der Reiseveranstalter bietet uns nur Unterkünfte ohne Privatpool an. Kann ich dies nicht voraussetzen, wenn ich es gebucht hatte?

    Vielen Dank!!!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1244973032000

    @madonnafan

    eigentlich sollte man voraussetzen, dass der va ein gleichwertiges hotel anbietet.

    nun sind aber hotels mit privatem pool nicht so reichlich gesät.

    vielleicht hat der va kein anderes hotel im programm, dass deinen wünschen entspricht?

    vielleicht wäre es einfacher, wenn du dich selber auf die suche nach einem geeigenten ersatz machst (beim selben va) und ihm dann deine wahl vorschlägst?

    ansonsten bleibt nur noch der storno.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • madonnafan
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1244975284000

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Der VA hat noch andere Hotels mit privatem Pool im Programm, dh. es handelt sich hier um Neckermann und TC hat definitiv. Leider hat er bei den anderen Gästen (anderes Forum) diese Vorschläge abgelehnt - diese sind ihm allesamt zu teuer, aber kann das wirklich das Problem des Kunden sein? Das Angebot war sehr günstig. Wenn wir stornieren, werden wir selbst auch kein gleichwertiges Angebot für diesen Preis finden... Das kann doch nicht rechtens sein?

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1244984030000

    Wenn keine Einigung erfolgt, kannst Du aufgrund Deiner Vorgaben natürlich selbst

    so ein Hotel anderweitig zu einem höheren Preis buchen. Vor/Mit Deiner Stornierung

    müßtest Du erklären, daß alle zusätzlich entstehenden Kosten und/oder Schadensersatz an den vertragsbrüchigen Reiseveranstalter belastet werden. Und dann mußt Du natürlich dieses auch durchziehen. Ist mit erheblichem Aufwand und,

    falls kein Rechtsschutz, zumindest auch mit dem Vorfinanzieren der Verfahrenskosten verbunden.

    Ob es letztlich für Dich ein Erfolg wird, ist natürlich wie immer im Umgang mit

    Gerichten fraglich. Rein von der Sache her sind solche Entscheidungen zu

    Gunsten des Kunden schon entschieden worden. Besser wäre natürlich ein

    vorheriges Entgegenkommen des Veranstalters. Oder als Kompromiss vielleicht eine

    Mehrkosten-Teilung?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • rhofan
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1245100425000

    @madonnafan sagte:

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit objektiv gleichwertigen Ersatzhotels, wenn bspw. das Hotel nicht fertig wird? Wir haben Suiten mit privatem Pool gebucht, dies ist wegen unserer Kinder für uns das wichtigste Kriterium, da wir auch während unsere Kinder schlafen, noch am Pool sein können. Der Reiseveranstalter bietet uns nur Unterkünfte ohne Privatpool an. Kann ich dies nicht voraussetzen, wenn ich es gebucht hatte?

    Vielen Dank!!!

     

    Wir haben auch das gleiche Hotel gebucht 20.8 und werden wohl auch umgebucht werden.

    Welche Anlage haben sie euch angeboten, habt ihr für die Ersatzanlage dazu zahlen müssen.

    Ich glaube, an den Privatpool dürfen wir uns nicht klammern, aber sonst sollten die anderen Leistungen schon auch im Ersatzhotel vorhanden sein, oder?

    Ich hoffe, ihr habt einen schönen Urlaub!

  • madonnafan
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1245143868000

    Hallo Rhofan,

    wie haben den RV angeschrieben und ihm mitgeteilt, dass wir auf den Privatpool bestehen, falls sie uns ein ALternativangebot anbieten. Denn das was alle anderen umgebuchten Juligäste nun haben, werden wir auf keinen Fall akzeptieren. Ich wollte hier im Forum herausfinden, was andere schon an Erfahrungen in einem solchen Fall gesammelt haben. Ich haben schon einen Anwalt eingeschalten, ich denke ich werde klagen.

    Das Problem ist, dass wir auch erst stornieren können, wenn der RV definitiv erklärt, dass das Hotel nicht fertig wird - und das wird wohl erst im August sein. Dann werden wir höchstwahrscheinlich mit 3 Familien nichts mehr finden. Außerdem ist dann sowieso der Frühbucher flöten etc.. Innerhalb des Angebots des RV könnten wir auch jetzt schon umbuchen, aber da gefällt mir nichts wirklich. Außerdem finde ich es eine Unverschämtheit, daß der RV uns dies so günstig verkauft und dann sich mit einem Angebot, das er momentan eh nicht verkaufen kann, da die Kritiken so schlecht sind, abspeißen will. Würde er uns alternative Suiten mit Privatpool anbieten, würde er bestimmt einiges draufzahlen müssen, aber das kann doch nicht unser Problem sein? Wir haben einen rechtsgültigen Vertrag und jede Partei muß seinen Teil erfüllen. Ich bin wirklich sehr verärgert, wenn ich hier lese, dass wir da stillschweigend mitmachen müssen....

  • madonnafan
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1245179369000

    @rookey2 sagte:

    Hallo liebe Nautica Blue Interessenten,

    seit meiner Buchung im Februar durch mein Reisebüro verfolge ich nun Eure Komentare zum Baufortschritt. Allmählich macht sich der Verdacht beim mir stark, daß durch den Veranstalter uns ein Schaden entstanden ist, der fast schon vorsätzlich ist. Da wir fast alle mit Frühbucherrabatten gebucht haben, wird eine Neubuchung nach kostenloser Stornierung nie so günstig sein wie das Angebot vom Nautica Blue. Das heißt, das alle Bemühungen eine gleichwertiges Hotel in der Kategorie des NB zu bekommen 99% teurer ausfällt. Sicherlich sind fast alle bereit Kompromisse einzugehen, dennoch finde ich es sehr merkwürdig, wenn es vor Ort nur eine Alternative gibt.

    LG

     

    Ich habe genau das gleiche Gefühl. Lt. meines Rechtsanwaltes hat sicher der Reiseveranstalter vor Angebot der Reise zu vergewissern, dass das Hotel rechtzeitig zu Reisebeginn eröffnet und fertiggestellt ist. Dies können die heute auf einmal nicht mehr und halten Ihre Kunden hin? Das Hotel ist auf Buchungsstop und auch im Internet nicht mehr anzeigbar. Dies muss doch Hintergründe haben. Und zudem versuchen sie die Kunden in Hotels unterzubringen, die sie momentan nicht bebucht bekommen? Manche Kunden bekamen letzte Woche noch die Info Eröffnungstermin 1.7. und diese Woche werden schon Augusturlauber umgebucht???

  • rookey2
    Dabei seit: 1245110400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1245231111000

    Hallo Madonnafan,

    soweit ich mich erinnnern kann, steht bei Neckermann in der AGB, daß bei nicht erbringen der Leistungen der Kunde seine Reise stornieren kann oder ein kostenloses Upgading in anspruch nehmen kann. Mit dem jetzigem Verhalten verstößt der Reiseveranstalter gegen seine AGB`s. Ein Grund mehr auf sein Recht zu pochen. Die Frage ist "Müssen wir uns das wirklich gefallen lassen?". Ich bin nicht auf Streit aus, aber wenn ich das Gefühl habe nicht richtig behandelt zu werden ist der Konflikt unvermeidbar. Vielleicht gibt es hier im Forum auch leidensgefährten die so denken wie ich. Gebucht haben wir ab dem 01.08.. Gibt es schon jemanden der den selben Reisetermin hat und schon umgebucht wurde oder eine Benachrichtigung bekommen hat?

  • schnuri
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1245232014000

    Hallo Rookey,

    wir haben auch ab August gebucht und Gestern di Info erhalten das lindos Princess abgelehnt wurde und uns hat man Cosmopoltian angeboten das ist Uberhaupt nicht das was wir wollten....

    Was nun   VG Schnuri

  • rhofan
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1245232683000

    Hallo, madonnafan

    Wir haben auch nicht vor das alles so hinzunehmen. Müssen aber erst warten bis wir die offizielle Umbuchung in den Händen haben. Leider leiden wir Reisebucher, egal wie es am Ende ausgeht, immer unter solchen Umständen und der Rechtsweg ist auch nicht einfach.

    Jedenfalls die Urlaubsvorfreude ist bei uns mittlerweile schon sehr gedämpft.

    Wenn wir unser Umbuchungsangebot haben werde ich das Alternativangebot euch sofort mitteilen. Bitte melde euch auch, wenn ihr euer Umbuchung bekommt, danke!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!