Lufthansa Boarding verweigert weil der Pass nicht mehr 'hübsch' aussieht!!!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12835
    geschrieben 1242930893000

    Ich wäre sofort zur Bundespolizei gegangen, hätte den Pass überprüfen lassen und mich dann massiv bei Lufthansa beschwert.

    Aber Du bist wahrscheinlich kleinlaut wieder nach Hause? :frowning:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • chris_urlaub
    Dabei seit: 1240790400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1242937328000

    hallo nochmal,

    das ist wirklich kein fake...

    und der pass ist wirklich nur aussen abgegriffen...

    innen ist er tadellos und auch das äußere ist nicht so schlimm...

    und in thailand war ich erst im herbst und hatte keinerlei probleme mit dem pass?

    ich warte jetzt erst mal auf lufthansas antwort und meld mich hier dann wieder. vielen dank für eure infos schonmal....

    danke...

  • chris_urlaub
    Dabei seit: 1240790400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1242937476000

    zu den verschiedenen angesprochenen systemen.

    ich hab uns online eingecheckt und in friedrichshafen bin ich ins flugzeug ohne dass irgendjemand in meinen pass auch nur reingeschaut hätte... fand ich auch schon komisch aber dachte mir auch nicht wirklich was dabei... bin auch mehrfach durch die passkontrollen am frankfurter flughafen ohne probleme, der pass ist in ordnung...!

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1242945668000

    Hallo,

    ich kann mir das einfach nicht vorstellen, weil ein Pass außen ' abgenutzt '

    aussieht aber ein gültiges Visum erhält der Weiterflug durch LH verweigert

    wurde.

    Habe eine Schutzhülle für den Pass, fliege auch meist mit LH.

    Die Antwort von LH intressiert mich.

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1242986417000

    Also ehrlichgesagt versteh ich deine Reaktion nicht so wirklich.

    Du lässt dich wegen einem (wie du selbst sagst) äußerst kuriosen und fadenscheinigen Grund einfach so abspeißen ohne am Flughafen ein bißchen Druck zu machen? Da gibt es so viele Möglichkeiten.

    Und so mit dein erster Weg führt hier zu HC?

    Also irgendwie komisch - wobei ich jetzt nicht unterstellen will, dass es ein Fake wäre - manchmal passieren halt die unglaublichsten Sachen, auch wenn ich sowas noch nicht gehört und erlebt hab (und mein Pass sieht durch die ständige Fliegerei auch schon sogar sehr mitgenommen aus)...

    Mich würde interessieren, was du direkt vor Ort unternommen hast als man dich abgewiesen hat?!

  • chris_urlaub
    Dabei seit: 1240790400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1243032828000

    hc war nicht mein erster weg...

    ich wollte vor allem mal wissen ob es noch andere betroffene gibt, nachdem wir auf diesem flug nicht die einzigen waren und uns gesagt wurde, das es im vorherigen flug ähnliche fälle gab.

    zur situation am flughafen: wir haben uns aus mehreren gründen nicht lauter beschwert. zunächst wurde uns nichts über das problem gesagt, dann war ich wie vor den kopf gestossen und dann hatten wir wenig umsteigezeit und das flugzeug war kurz nachdem unser problem aufkam dann auch schon weg. kamen um 7 in fra an, sind durch den transit und 7:45 war wieder boarding für den flug um kurz nach 8.

    das andere problem war, dass lufthansa uns anbot uns auf 'kulanz' zurück nach friedrichshafen zu bringen und uns klargemacht wurde, dass wenn wir uns zu sehr anstellen dies auch nicht mehr möglich wäre. dann wären wir in frankfurt gestrandet und das hätte unserer situation eben auch nicht verbessert :(

    habe timatic mal gesucht, aber natürlich kein zugang. wenn jmd zugang hat, könnte er hier vielleicht die einreisebestimmungen für russland auch aus diesem system noch posten? ich hab natürlich am ausswaertigen amt gesucht und auf der russischen botschaftssite. und nachdem ich das visum hatte habe ich einfach auch nicht mir problemen gerechnet...

    unter https://www.lufthansa.com/online/portal/lh/cmn/generalinfo?nodeid=1761582&l=de&cid=#13

    finden sich alle lufthansa bestimmungen und ich kann nicht erkennen gegen diese verstossen zu haben.

    eine begründung von lufthansa für die ablehnung war, dass sie im falle, dass wir nicht nach russland einreisen dürfen eine strafe zu zahlen hätten, jetzt lese ich , dass sie diese sowieso an mich weitergegeben hätten.

    ich versteh dieses verhalten einfach immer weniger...

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1243033982000

    Das ist richtig; die Airlines sind für die Einhaltung sämtlicher Einreisevorschriften verantwortlich und müssen bei Nichteinhaltung den betroffenen Passagier zunächst auf eigene Kosten ins Ausgangsland zurück befördern; hinzu kommt in vielen Fällen eine zu zahlende Strafe. Natürlich wird jede Airline versuchen, die entstandenen Kosten an den Fluggast weiterzugeben, aber ob dies immer gelingt ist fraglich. Falls ein Passagier z.B. nicht bezahlen kann, bleibt die Fluggesellschaft auf den Kosten sitzen.

    Ich gehe daher schon davon aus, dass man bei Lufthansa Bedenken hatte, dass der Pass in Russland nicht akzeptiert werden könnte (warum auch immer).

    Gruß

    Chris

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1243065002000

    Also für mich ist hier ganz klar Willkür im Spiel. Es kann nicht sein, daß einem LH Mitarbeiter/Mitarbeiterin ein (Hirn-)**** quer sitzt und er mal eben so die Beförderung verweigert, weil er/sie die Vorschriften nach Gutdünken auslegt. Wenn die für die Einreise ins Zielland notwendigen Ausweisdokumente problemlos lesbar sind, darf nach meinem Rechtsverständnis die Airline die Beförderung nicht verweigern; und ich bin mir ziemlich sicher, daß diese Vorschrift (so sie denn wirklich existiert) auch so zu verstehen ist.

    Wir sind doch nicht im Urwald. Irgendwo gibt es sicherlich auch eine Vorschrift, dass verwahrlosten Personen die Beförderung verweigert werden kann. Muss man jetzt Angst haben vom Flug ausgeschlossen zu werden, wenn die Haare fettig sind oder die Schuhe nicht geputzt sind, weil eine LH Ground Mitarbeiterin vielleicht schlecht geschlafen oder ihre Tage hat? :frowning:

    Statt vor Verständnis für die LH-Willkür schier zu platzen (wie hier weiter oben zu lesen) würde ich bei LH ganz massiv auf den Putz hauen und die Erstattung sämtlicher Kosten plus Schadenersatz einfordern. Und eine Bescheinigung der russischen Botschaft einreichen, daß mit diesem Pass problemlos hätte eingereist werden können. Die ganze Sache ist absolut unverhältnismäßig.

    Nicht entmutigen lassen, sondern kämpfen! ;)

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1243071691000

    Hallo

    Der so geschilderte Fall hab mehrmals gelesen und kann es nicht ganz verstehen. Aber vielleicht sind auch einige Fakten beim Lufthansa-Checkin in Frankfurt hier nicht mitgeteilt worden....

    Auf der Seite der russischen Botschaft in Bern liest sich folgendes um einreisen zu können:

    "Der Reisepass muss mindestens 6 Monate ab dem beantragten Ausreisedatum gültig sein und mindestens zwei leere Seiten haben. Der Zustand des Passes muss einwandfrei sein"

    Ob da etwas nicht sauber am Pass war und die Lufthansa richtig reagiert hat?

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • chris_urlaub
    Dabei seit: 1240790400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1243073066000

    wie gesagt, mein pass war ja erst eine woche vorher in der rssischen botschaft in deutschland um das visum zu bekommen. das ging ohne probleme, daher kann ich mir nicth vorstellen, dass der pass nicht in ordnung war. selbst die mitarbeiter sagten uns ja das der pass an sich in ordnung sie, bloss eben etwas abgegriffen...

    warte auf antwort von lufthansa...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!