• johnny-madrid
    Dabei seit: 1296086400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1426672197000

    Faktisch nichts, nur wollte ich darauf hinweisen, dass das Ignorieren von Kunden Methode hat und daher meine von dir angemahnten Prädikate gar nicht so weit von der Realität entfernt sind. :-)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1426694450000

    johnny

    wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du den transfer mit gebucht und du hast jetzt angst, dass man dich am flughafen einfach vergisst.

    ist denn der vorab gebuchte transfer so viel günstiger?

    warum steigst du, WENN du denn vergessen wirst, nicht einfach in ein taxi und lässt dich dann zum hotel bringen?

    und wenn tatsähclich jemand am flughafen steht, nimmst du natürlich den gebuchten transfer in anspruch.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40563
    geschrieben 1426714688000

    Ich habe den Verdacht, dass im lauter Lauter der Transfer nur ein Nebenkriegsschauplatz ist.

    (imho das allerwinzigste Problem der Darstellung!)

    Ob ich mich irre oder nicht: Feedback willkommen!

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • johnny-madrid
    Dabei seit: 1296086400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1426765866000

    @Lexilexi  Das Problem bei Reisen mit Urlaubstours ist, dass der Transfer extra kostenpflichtig von mir hinzugebucht wurde. Zum Abschluss der Buchung erscheint dann eine Seite, auf der man zum Hotel und Flug zusätzliche Extras wie Mietwagen, Versicherung, ect zubuchen kann. Und dort habe ich für etwa 40 Euro den Transfer zugebucht. Wenn ich jetzt ein Taxi nähme, bekäme ich, da Urlaubstours ja auf stur schaltet, mein Geld nur gerichtlich wieder und den Ärger muss ich nicht haben.

    ALLERDINGS..... hat sich das Problem dahingehend geregelt, dass ich das Unternehmen Holidaytaxis kontaktiert habe, dass laut Buchungsseite von Urlaubstours den Transfer übernimmt. Die waren sehr freundlich und haben mir bestätigt, dass sie mich auf ihrer Liste haben. Insofern ist der Transfer von Urlaubstours wenigstens gebucht worden, obwohl der Voucher fehlte und somit alles in Ordnung. Allerdings ist es eigentlich nicht meine Aufgabe, mir die Teile meiner Buchung selber zusammen zu suchen und ein Gespräch wäre auch nur ein Gebot der Höflichkeit gewesen.

    Was den Nebenkriegsschauplatz angeht... ganz Unrecht hast du nicht.

    Ich bin mittlerweile derart verärgert über Urlaubstours und die vermutlich von mir auch nicht begeistert ( falls sie meine Briefe/E-mails doch gelesen haben sollten ), sodass eine Zusammenarbeit doch recht schwierig ist.

    Leider habe ich noch zwei Kurzbuchungen mit denen, aus denen ich so einfach nicht rauskomme und in der Sache mit der kostenlosen Umbuchung sehe ich mich im Recht.

    Ab -in-de-Urlaub, die ich zwischenzeitlich auch kontaktiert habe ( erfolgreich!! :-) meinte, der Ausdruck "Kostenlose Umbuchung möglich", was auch auf meiner Bestätigung steht, hieße nur, dass keine Umbuchungskosten erhoben würden, die Umbuchung selbst liege aber im Ermessen der Unternehmens, sprich, wird faktisch nicht durchgeführt.

    Auf meinen Einwand, dass das doch irreführend sei, meinte man sinngemäß, ich hätte ja nicht buchen müssen. Ansonsten distanzierte man sich von Urlaubstours und meinte, ich sollte mich dorthin wenden.

    Dabei war bei einer Buchung im Oktober für eine Reise im Juni gerade die Umbuchungsmöglichkeit ein ausschlaggebender Punkt.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24998
    geschrieben 1426776658000

    Die Taktik in solchen Fällen an andere Unternehmen der Unister-Gruppe zu verweisen ist ja hinreichend bekannt und in meist schon länger bestehenden Threads oft thematisiert worden.

    Du bist mit mehr als vier Jahren seit deiner Anmeldung nicht eben ein Neuling hier im Forum, sind dir diese Threads bisher so völlig entgangen... oder waren nur die Preise für deine drei Buchungen so günstig?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • johnny-madrid
    Dabei seit: 1296086400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1426789900000

    Stimmt schon, die Preise waren gut :-), allerdings hatte ich schon vor Jahren einige Male bei Urlaubstours gebucht und da hatte ich den Ärger nicht.

    Sicher, die Wartezeit in der Hotline war immer lang, aber irgendwann hatte man jemanden dran und die besonderen Gegebenheiten von Ryanair ( Gepäck, Online-Check etc ) stören mich nicht, da ich sonst auch mal bei Ryan buche und für 3 Tage reicht Handgepäck. Auch E-mails wurden damals noch beantwortet.

    Diesmal allerdings war es zuviel und definitiv das letzte Mal, egal, wie gut der Preis ist.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24998
    geschrieben 1426791985000

    OK, ich gehe sowas grundsätlich anders an, Flüge kann man auf den HP der Airlines buchen und hat somit einen direkten Ansprechpartner ohne Umweg über Vermittler, nicht anders verhält es sich an Airports mit Taxi oder zuvor recherchierten Anbietern von Transfers für längere Distanzen.

    Aber dennoch viel Glück bei deinem Unterfangen mit Unister!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!