• bersim
    Dabei seit: 1230336000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1239441331000

    Hallo,

    benötige mal eine Einschätzung.

    Habe im Dezember 2008 über Internet 3 Übernachtungen in einem Hotel in Kuala Lumpur gebucht, Preis ca. 160,- Euro.

    Veranstalter war FTI

    Rechnung wurde von mir bezahlt und ich erhielt den Reisegutschein für die Übernachtungen zugesendet.

    In Kuala Lumpur dann Abends eingecheckt, Voucher abgegeben.

    Am nächsten Tag sagte man mir am Empfang, dass die Zahlung bisher noch nicht an das Hotel geleistet worden ist.

    Ich rief also den Veranstalter in Deutschland und schilderte den Vorgang vorauf man mir zusicherte, dass alles geklärt wird und ich mich nicht weiter darum kümmern müßte.

    Als ich dann am Morgen nach 3. Übernachtung auscheckte, teilte man mir mit dass die Zahlung immer noch nicht eingegangen sei und ich das Zimmer selbst bezahlen muß.

    Da ich einen Flug erreichen mußte blieb mir also nichts anderes über als die Rechnung vor Ort zu begleichen, natürlich zum regulären Preis.

    Ich zahlte also noch einmal über 300,- Euro per Kreditkarte.

    Nun meine Frage: Kann ich diese zusätlichen 300,- von FTI wieder einfordern, schließlich habe ich doch mit FTI einen gültigen Vertrag abgeschlossen und die Leistung bezahlt.

    Danke im voraus

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1239442690000

    Na klar.

    Frohe Ostern.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1239443828000

    na sicher wird man dies einfordern können. Das ist ja eine absolute Frechheit. Und die Unannehmlichkeiten würde ich obendrein noch schildern u. ggf. eine Unkostenpauschale einfordern.

  • .:Christian:.
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1239529689000

    Hallo,

    wir hatten das gleiche Problem.

    Zwei Nächte in einem Hotel in KL gebucht. Dies war ebenfalls von FTI nicht bezahlt worden.

    Nach Rücksprache mit deren "Hotline", wird das Beschweremanagement ausschließlich schriftlich unter Vorlage der Kreditkartenbelege bearbeitet.

    Eine Rückerstattung der Zusatzkosten wäre somit kein Problem.

    Bin gerade dabei den Brief aufzusetzen. Welchen Betrag kann man für die Unannehmlichkeiten ansetzen?

    Vielen Dank

    .:Christian:.

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1239535834000

    Hallo,

    das sollte eigentlich nicht vorkommen bei einem soliden RV,

    sehen wir es als menschlichen Fehler, natürlich ist es ärgerlich wenn man

    davon betroffen wird,

    Zusatzkosten + Telefonkosten u.a. viel mehr wird für die Unanmehmlichkeiten real nicht durchsetzbar sein. :frowning:

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1239540809000

    Hier findest Du den Zinsrechner für Verzugszinsen

    (Ab Tag der Zahlung bis zum 1. Hoteltag)

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1239594283000

    Verzugszinsen fuer die gezahlten 160 Euro? Du meinst, er soll die an den Veranstalter gezahlten 160 Euro plus Verzugszinsen einfordern statt der im Hotel gezahlten 300?

    Gruss

    Caveman

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1239595466000

    FTI ist so klasse, die haben hier einen sehr ausführlichen Thread!!! :laughing: :kuesse:

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1239623489000

    Hallo Caveman,

    die Rechnung wird dann so ausfallen: Vertrag von FTI nicht eingehalten.

    Betrag Euro 160 retour + Zinsen + evtl. sonstige Kosten z.B.

    Auslands-Kreditkartengebühren, Telefon etc.

    + Schadensersatz für den Differenzbetrag zum Vertrag mit Hotel.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • bersim
    Dabei seit: 1230336000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1239628298000

    Habe jetzt eine Mail an den Kundenservice und die Asien-Abteilung von FTI geschickt und die Rechnung und Kreditkartenrechnung mitgeschickt und die Kosten von 300,- Euro eingefordert. Nach dem ersten Telefonat war die Gesprächspartnerin absolut nicht der Meinung das ich irgendwas wieder bekomme, da ich den Voucher ja nicht wieder mitgenommen habe und somit

    FTI ja Kosten entstanden sind.

    Hoffe, dass ich dann morgen eine Antwort bekomme, sonst werde ich ich sicher rechtl. Hilfe in Anspruch nehmen.

    Danke für eure Meinungen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!