• Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294161297000

    Sehr spannende Diskussion ... ich kann im Prinzip der Argumentation BEIDER Seiten folgen ...

    Was mich nun aber interessieren würde:

    Ist es tatsächlich schon einmal vorgekommen, dass ein Urlauber vor Ort sein objektiv einigermaßen (ich weiss, ist relativ) adäquates Ersatzhotel abgelehnt hat, weil es eben nicht sein gebuchtes Hotel war, sofort zurückgeflogen ist und den kompletten Reisepreis zurück plus ggf. Schadenersatz wegen vertaner Urlaubszeit auch wirklich bekommen hat??? Ein Link zu einem entsprechenden URTEIL wäre schön ... und würde sicher auch Sanook interessieren ...

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1294164916000

    Was ich dir sicher sagen kann: Bei ca. 35 Pauschalreisen wurden wir zweimal mit dem Problem konfrontiert. Ich habe auf das gebuchte Hotel bestanden und habe mit sofortiger Abreise gedroht. Es hat in beiden Fälen funktioniert, ich habe mir die angebotenen Alternativen nicht mal angesehen.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1294169766000

    ...zum einen gab und gibt es objektive Argumente und zum anderen ist es ja genau so, wie es ja auch beschrieben wurde. Im eindeutigen Fall der Fälle (denn es klappt in aller Regel eben mit dem Hinweis auf die sofortige Abreise, wie ich u.a. auch schon im anderen Thread geschrieben habe), braucht man nicht einmal einen RA. Anders verhält es sicherlich, wenn ohne Kontaktaufnahme einfach wieder abgereist wird, dieses war hier aber niemals Thema!

    Zum Thema Abzocke nur noch soviel, da das Thema inzwischen eigentlich hinreichend diskutiert wurde, wenngleich eben einige Argumente und Belege negiert wurden: Wer zockt ab? Ich als Reisender wenn ich mein Recht auf die gebuchten Leistungen durchsetzen möchte oder der RV, der einfach die Überbuchung verschweigt und mich erst bei der Ankunft eben damit konfrontiert?

    Diese ganze Thematik wäre hinfällig, wenn eben so mancher RV offen und serviceorientiert mit seinen Kunden umgehen würde und nicht darauf hoffen würde, daß diese sich - erst einmal am Urlaubsort angekommen - dem "Schicksal" klaglos ergeben und sich anderweitig abschieben lassen.

    Der Kunde hat einen Vertrag mit den RV geschlossen und kann auf dessen Erfüllung pochen. Wenn ein Kunde beispielsweise nach der Buchung es sich anders überlegt und seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt, dann wird der RV wohl kaum es einfach so hinnehmen und als "Mangel" ansehen... ;)

  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294170602000

    Das das Bestehen auf dem gebuchten Hotel und dem Verlangen nach sofortigem Rückflug oft Wirkung zeigt, ist unbestritten ...

     

    Aber was ist im "worst case"??? (= RV will oder kann nichts tun)

     

    Seid Ihr Euch wirklich sicher, dass der Gast, der dann sofort zurückfliegt, sein Geld zurückbekommt???

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1294170801000

    ...ja. 100%ig sicher, wenn er dem RV bzw. seinem Vertreter vor Ort die Möglichkeit bietet sich dazu zu äußern und Alternativen vorzuschlagen... ;)

  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294171560000

    ... ja, aber der RV schlägt doch Alternativen vor, nämlich das andere Hotel ... 

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1294171667000

    ...welches Du nicht annehmen mußt und somit abreisen kannst... ;)

  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294171890000

    ... und ich muss es definitiv nicht akzeptieren, auch wenn es objektiv einigermaßen gleichwertig oder sogar besser ist, mir persönlich aber aus welchen Gründen auch immer einfach nicht gefällt? Und dann bekomme ich wirklich 100% zurück? Wow!

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1294172313000

    Ich bin ja nun -weiss man- jemand, der besonders emotionale Meinungen unterstützt, die sich auch gegen AGB oder zur Zeit geltendes Recht richten. Es ist nicht mein Fall, das ich aber gegen geltendes Recht diskutiere. Was Recht ist muss aber juristisch akzeptiert werden. Ich bewundere die Standfestigkeit, wer seine Wahrnehmung auch gegen den mainstream verteidigt, aber ich frage ernsthaft an, ob man nicht irgendwann erkennen muss, das der Autofahrer der im Radio Bayern 3 die Meldung hört, das es einen Geisterfahrer auf der Autobahn Nürnberg - München gibt, und der die Zahl eins anzweifelt.

    Kommt selten vor, aber in dieser Diskussion sehe auch ich keinen Sinn mehr. Hier wird z.B. darüber gesprochen, das Tätigkeiten im insider Kreis getroffen wurden, die Preisnachlässe bewirkt haben sollen. Selbst, wenn das der Fall sein sollte, sind das neue Vertragsvereinbarungen, die mit dem Krisenfaktor -sprich Vertragsbruch- des RV nichts zu tun haben.

    Ich wäre dafür, die Diskussion ganz einfach im Raum stehen zu lassen. Vielleicht gibt es ja dann noch andere Beiträge, die zum Thema und zur Frage des TO hilfreich wären.

    Gruss Gabriela

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1294177628000

    @sunshine997: Eine Alternative, mit der man sicherlich leben könnte als Gast, anstatt direkt wieder heimzufliegen, ist die Umquartierung für lediglich 1-2 Nächte. Dürfte dem RV auch lieber sein als eine sofortige Wiederabreise.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!