• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1294852778000

    Wir nähern uns einander an ;) .

    Zu "geplanten Überbuchungen" --> dass es nicht statthaft ist, wissen wir inzwischen längst alle. Hier geht es aber um die Konsequenzen, wenn denn mal doch....

    "Beschimpfungen" gegenüber den RV´s habe ich hier auch keine entdecken können.

    Zu deinem letzten Absatz: Mir ist das klar. Und deswegen buche ich meistens überhaupt nicht pauschal. Und mit dem Ausdruck "Beschiss mit Vorankündigung" schließt sich ja der Kreis wieder, von wegen "geplante Überbuchung".

    Sanook, du solltest dich weniger angegriffen fühlen in deiner beruflichen Tätigkeit bei manchen Postings. Keiner verlangt von dir, dass du dich für deinen Arbeitgeber oder wen auch immer hier rechtfertigst.

    Mir dreht es sich allmählich zu sehr im Kreis. Auf Wiederhören....

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1294852950000

    Eigentlich war das ein schönes Schlußwort. Wenn Sanook jetzt noch schreiben würde, dass es durchaus auch Fälle geben mag wo ein Verlangen auf sofortige Heimreise angezeigt ist, könnten alle zufrieden sein.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16136
    geschrieben 1294857852000

    @chepri

    Ja, ein schönes Schlusswort. Aber lass mich noch ein paar Zeilen an Sanook

    schreiben ;)

     

    @Sanook

    Du hast mich vllt. ein wenig falsch verstanden.

    Ich bin in den letzten Jahren überwiegend pauschal verreist - bis auf 1x immer mit ein und demselben RV und habe keine schlechten Erfahrungen gemacht. War immer sehr zufrieden. Ist tatsächlich so ;)

    Klar, es gab schon mal einen Misston, aber dafür hätte ich nie den RL bemüht, denn manche "Dinge" liegen außerhalb des Verantwortungsbereiches des RV und damit des RL... und die regle ich dann selbst.

    Ich bin auch kein Schnäppchenjäger... das ist mir zu riskant, dafür ist mir mein Urlaub zu schade.

     

    Trotzdem empfinde ich die hier oft beschriebenen Praktiken des Überbuchens als - gelinde ausgedrückt - eine Unverfrorenheit.  Daran aber trägt nicht der RL die Schuld, nur der oder der RV, der - ich sag's mal vorsichtig - seine Zubringer falsch gewählt hat. Und darauf bezogen sich alle meine Postings. ;)  

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kresse87
    Dabei seit: 1309478400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1317129415000

    Hotel überbucht ! Vom Arabia Azur ins Arabella Azur

     

    Hallo, habe gerade von meiner Reiseagentur (Classic Tours) einen Anruf erhalten das mein gebuchtes Hotel (Arabia Azur in Hurghada) überbucht ist und ich 2 andere alternative Hotel jetzt mir raussuchen kann. Unter anderem das Arabella Azur und noch ein anderes (was habe weiter weg von Hurghada liegt) - welche Möglichkeiten habe ich als Urlauber, bzw. welches Recht habe ich. Kann ich ggf. von der Reise zurücktreten ? Ich habe das Arabia Azur gebucht und kann nicht nachvollziehen wieso das Hotel jetzt angeblich überbucht sein soll und wir in ein anderes Hotel untergebracht werden.

    Bin echt stinksauer, es hat lange genug gedauert bis wir ein schönes Hotel mit guten Bewertungen gefunden haben und jetzt bekommen wir nichtmal das gebuchte Hotel.

     

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16136
    geschrieben 1317131872000

    Du kannst m. E. von der Reise zurücktreten. Neues Hotel = neuer Vertrag.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rmouillard
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 736
    geschrieben 1317133059000

    @Kresse87,

     

    schaut euch doch das Arabella erstmal an, nach meiner persönlichen Einschätzung, die bessere Wahl.

    Liegt direkt neben dem Arabia, ihr schnorchelt im gleichen Riff und ihr könnt genauso das "Bordiehn`s" nutzen.

    Vielleicht könnt ihr ja wegen der Umbuchung bzw. Überbuchung ein dine arround "herausschlagen" oder sonst eine Ahnnehmlichkeit.

    Im Arabella finde ich die Zimmer im Gebäude E, Erdgeschoss, am besten, direkt am Strand, das Riff vor der Nase und 2 eigene Liegestühle, nebst Service vor der Zimmertüre.

     

    LG

    Roswitha

    I Love Egypt
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16136
    geschrieben 1317134660000

    @rmouillard

    Ich gehe davon aus, dass Kresse87 sich an den neueren und recht unterschiedlichen HB zum Hotel stört (Zeitraum August und September).

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • zuckerpueppi
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1317134869000

    @Kresse87

    Das Arabella ist eine gute Alternative und auf keinen Fall schlechter als das Arabia....

     Störe dich nicht an den HB, die besten Hotels leiden in den Hochsaison-Monaten, wenn sie absolut ausgebucht sind, werden auch die HB schlechter......

    @all

    Ich verstehe die Diskussion hier nicht ganz...Hotelüberbuchungen sind weltweit an der Tagesordnung...nicht nur im Pauschaltourismus.

    Es beruht auf Erfahrungswerten der Branche..na ja und meist geht es gut, manchmal aber eben auch nicht.

     

    Dazu müßte man sich die wirtschaftlichen Daten der Branche ansehen und Änderungen einführen, die eventuell so aussehen, dass man mit höheren Hotelpreisen rechnen muß von vornherein.

    Wer im Ausland mal im Hotelzimmer geschaut hat, kann sehen, dass die Preise, die man direkt an das Hotel zahlt, wesentlich höher sind als den Preis, den man im Rahmen einer Pauschalreise zahlt (Verlängerungstag abzüglich der RV-Kosten).......Stornogebühren vor Anreise ( bei Direktbuchung beim Hotelier je nach Zahlungsart mitunter sogar 0 bis einen Tag vorher) eben die KOsten nicht gedeckt sind.

    Die Verträge mit den RV sind nicht immer nur Zuckerschlecken , so dass der Hotelier immer zwischen den Stühlen sitzt.......vom RV bekommt er wesentlich weniger als vom Gast direkt, doch kommt letztere nicht, ist es noch schlechter. Hat er mehr "Privatgäste", die mehr zahlen, gibt es die Möglichkeit, dem RV die Überbuchung zu melden...das ist der Deal.....und da der Rv mehrere Hotels unter Vertrag hat, die eventuell gleichwertig sind, bietet er diese Möglcihkeit an...So weit ich weiß, ist das rechtlich auch in D machbar.....

    Freundliche Worte sterben nie, aber sie müssen ausgesprochen werden, bevor sie leben können.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16136
    geschrieben 1317136845000

    @zuckerpueppi

    Zur Überbuchung hatten wir schon seitenlange Diskussionen hier im Forum... und jeder hat dazu seine ganz persönliche Meinung.  ;)

     

    Die Meinige habe ich bereits mehrmals geschrieben, darum nur kurz:

    Wie Überbuchungen zustande kommen, interessiert mich nicht.

    Ich buche X und möchte demzufolge nicht Y.

    Fazit: Ich würde stornieren... "würde", weil ich in all den vielen Reisejahren bisher noch nie mit dem Problem Überbuchung konfrontiert worden bin.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kresse87
    Dabei seit: 1309478400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1317158233000

    Also stornieren kommt für uns nicht in Frage, da wir uns sehr auf den Urlaub gefreut haben und ihn auch nicht mehr ändern können - wir haben nur die kommede Woche Urlaub ... .

     

    Danke das ihr mich beruhigt habt, wenn das Arabella echt auf gleichem Niveau bez. sogar noch besser ist - wäre das perfekt.

     

    Wir haben nur sehr lange ein passendes Angebot gesucht und waren mit dem Arabia voll happy. Sagt mal stimmt es, das man als Gast im Arabella Azur auch die Einrichtungen im Arabia Azur und Bel Air mitbenutzen darf ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!