• snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1268819854000

    begründeter verdacht reicht.

    pauschalurlauber müssen nicht in ein flugzeug steigen, wenn sie den

    begründeten verdacht haben, dass die maschine fluguntüchtig ist.

    sie können in einem solchen fall unter umständen vom reiseveranstalter

    sogar den kompletten reisepreis zurückfordern.

    entscheidung amtsgericht düsseldorf az:52c1370/09

    in diesen fall ging es um eine vereitelte türkei-reise.

    wegen eines techn.defekts hatte das flugzeug in wien eine zl eingelegt.

    techniker und ersatzteile mussten aus der türkei eingeflogen werden, erst

    nach 14std.konnte die maschine wieder starten.

    rund 40 gäste gingen jedoch nicht wieder an bord,darunter das ehepaar

    das vor gericht zog.es fand die weiterreise mit dem flugzeug unzumutbar.

    das gericht gab den klägern recht. weil sie keinerlei informationen über

    art und umfang des defekts erhielten, hätten die urlauber "nicht

    ansatzweise anhaltspunkte" zur abschätzung ihres risikos bei einem

    weiterflug gehabt.es könne nich vom reisenden verlangt werden,dass sie "im

    blinden vertrauen" in eine reparierte maschine einsteigen. vielmehr müsse

    ihnen das wesentliche über den defekt und die reparaturen mitgeteilt werden.

    nn 17032010

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:86.927+ü64.000 Pics+ü2250RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • bernardo2001
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1268831179000

    Hallo,

    obwohl ich grundsaetzlich davon ausgehe, dass die Piloten und die Crew auch heil ankommen moechten, halte ich dieses Urteil fuer sinnvoll. Wo liegt das Problem, dass man den Passagieren nicht erklaert, was fuer ein Defekt vorgelegen hat. Sich hier den Passagieren gegenueber zu erklaeren sollte eigentlich selbstverstaendlich sein.

    Viele Gruesse

    bernardo2001

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5360
    geschrieben 1268831707000

    Und der nächste zieht vor Gericht weil er keine Kopie des letzten Wartungsberichts gezeigt bekommen hat oder eine eigene Untersuchung der Triebwerke untersagt wurde.

     

    Denn damit würde man ja gezwungen "im blinden Vertrauen" auf die Wartung in den Flieger einzusteigen.

     

    Für mich ist das Urteil völliger Schwachsinn.

  • dbaerchen67
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1268832542000

    So sehe ich das auch. Schön wenn gesagt wird was defekt ist, kann der Nichtfachmann den erkennen ob diese Reperatur möglich ist oder gar Fachgerecht ausgeführt ist. Da muß ich doch der Aireline vertrauen sonst würde ich doch gar nicht mitfliegen.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1268833244000

    Das Urteil gehört in den Thread "Witz des Tages"!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1268847547000

    @adrianmartin sagte:

    .....

    vielmehr müsse ihnen das wesentliche über den defekt und die reparaturen mitgeteilt werden.

    nn 17032010

    das ist nun aber auch wieder auslegungssache. wie viel infos muß ein pax bekommen, damit er "wesentlich" informiert ist?

    wie viel versteht ein laie vom fachchinesisch?

    ich kann mir vorstellen, dass leute, die sowieso schon ängstlich sind, erhebliche ängste haben, wenn die maschine einen defekt hatte.

    jedoch sollte man der airlaine schon vertrauen schenken müssen.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1268850102000

    @Lexilexi

     geb ich dir schon recht,das sind sicherlich die worte vom gericht selbst. :D

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:86.927+ü64.000 Pics+ü2250RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7598
    geschrieben 1268856413000

    "Pauschalurlauber müssen nicht in ein Flugzeug steigen, wenn sie den begründeten Verdacht haben, dass die Maschine fluguntüchtig ist."

    Die Betonung liegt auf "begründeten"...

    ...na dann versucht mal ohne Fachwissen zu begründen...

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1268867221000

    das ist ja mal interessant :-)

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1268867635000

    was ist daran interessant????

    Ich persönlich finde es schon heftig wenn mir ein Mangel auffällt und der nicht beachtet wird,weil ich inkompetent bin...sei es nur das eine Schraube an den Gurten fehlt....oder sich der Sitz nur einseitig verstellen lässt..werde hier keine fluggesellschaft nennen wo ich das erlebt habe

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!