• AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1272667664000

    @Britta1975  Mich wundern zwei Aspekte an der Buchung bei diesem Vermittler ... Sicherlich wären Antworten auf zumindest diese beiden Fragen hilfreich.1. Mit welchem Namen war das Hotel auf der Webseite des Vermittlers ausgewiesen?Hier dürfte doch der fragliche Namenszusatz nicht aufgetaucht sein. Erst in der wohl scheinbar manuell erstellen Bestätigung des Vermittler kam der Apostroph hinzu. Inwiefern hier ein Beratungsfehler und Haftung vorzuwerfen ist, finde ich eine spannene Frage. Ist nicht der Veranstalter größtenteils für seine Agenturen verantwortlich? (Vorsatz und Fahrlässigkeit ausgenommen.) 2. Diese Reise wurde ohne Veranstalterbestätigung gebucht? Irgendein Dokument vom Veranstalter sollte es doch gegegen haben. Woraufhin wurde die Reise andernfalls bezahlt? Btw, wie steht es um den Sicherungsschein?

  • Britta1975
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1272726603000

    @AntoniaW

    zu 1.) Wir haben immer nach einem IBEROSTAR gesucht - und da wurde uns (Mitte März) auf der Seite des Vermittlers das IBEROSTAR Exagon Park angezeigt - in der Auflistung möglicher Termine dann sortiert nach dem verschiedenen Veranstaltern, wobei wir uns dann für 1-2-Fly entschieden haben. Ob die Beschreibung da dann IBEROSTAR enthielt, kann ich nicht mehr mit gewissheit sagen - als ich jedoch auf "Buchen" gegangen bin, stand in der Darstellung von lastm...de - IBEROSTAR EXAGON Park, worauf ich mich dann ja auch verlasen muss -besonders, weil ja auch bis heute bei diversen Veranstaltern das Hotel noch mit dem Zusatz IBEROSTAR angeboten wird...)

    zu 2.) Wir haben umgehend per Mail Folgendes bekommen -15.03.2010:

    Ihre Buchung vom 15.03.2010 20:underage:53

    Sehr geehrter Kunde,

    wir freuen uns, dass Sie bei lastminute.de gebucht haben - vielen Dank für Ihren Auftrag!

    Ihre Buchung ist derzeit noch auf Anfrage. Vor einer endgültigen Bestätigung muss Ihre Anfrage noch durch den Veranstalter rückbestätigt werden. Sobald der Veranstalter die Anfrage bestätigt, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Falls die Buchung durch den Veranstalter nicht bestätigt werden kann, bieten wir Ihnen - selbstverständlich unverbindlich - eine Alternativreise an.

    Iberostar Exagon Park

    Abflughafen: Bremen Reiseziel: Mallorca - Palma de Mallorca

    Zeitraum: 19.07.2010 - 29.07.2010 Aufenthalt: 10 Tage

    Veranstalter: 1-2 Fly Reisende: 2 Erw. + 1 Kind(er)

    Familien-Angebot

    Hotelort: Can Picafort Kategorie:

    Unterkunft: 1 Dreibettzimmer Verpflegung: Halbpension

    Ausstattung: DZ ZU Bad WC Blk.

    Angebot-Nr: 990Y247686239 Preis p. P.: 784,- Euro

    Einen Tag später per Mail die Buchungsbestätigung -16.03.2010:

    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank für Ihre Buchung. Die angehängte PDF-Datei enthält Ihre Buchungsbestätigung. Bitte überprüfen Sie Ihre Buchungsbestätigung auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Bei Unstimmigkeiten setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.(...)

    PDF enthielt wieder die Bestätigung des Iberostar.

    Es wurde die Übermittlung der Reiseunterlagen per Post angekündigt - habe ich jedoch noch nicht erhalten, kommen ja auch immer erst kurz vorher...

    Sicherrungsschein: Fehlanzeige (bis jetzt) - lt. AGB hätte mir dieser zugeschickt werden müssen!? hab ich aber nicht bekommen - auch keine separate Bestätigung von 1-2-... - allerdings:

    Am 23.03.2010 hat die TUI GmbH ehem. 1-2-... (so steht es auf dem Kontoauszug) EUR 456,- als Anzahlung abgebucht.

    Die größte Frage für mich momentan:

    WER IST MEIN ANSPRECHPARTNER/WEN KANN ICH DEFINITIV IN DIE PFLICHT NEHMEN?

    Den Vermittler oder den Veranstalter?

    Ich vermute ja mal, dass der Vermittler dem Veranstalter zur Bestätigung die gleichen daten wie mir geschickt hat und in dieses war ja von dem IBEROSTAR die Rede.

    Danke & Gruß,

    Britta

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1272731500000

    Die Praxis, eigene Auftragsbestätigungen seitens des Vermittlers zu übersenden, ist bei Online-Reisebüros offenbar weit verbreitet. Im Familienumfeld konnte ich bei einer Hotelbuchung mitbekommen, dass erst auf Wunsch des Reisenden hin die Originalbestätigung des Reiseveranstalters incl. Sicherungsschein zusätzlich nachgesandt wurde. 

    Prinzipiell ist davon auszugehen, dass der Vermittler als Erfüllungsgehilfe des Veranstalters handelt. Für fehlerhafte Informationen seitens des Vermittlers dürfte letztlich der Veranstalter verantwortlich sein. Es wäre denkbar, daß dieser sich intern ggf. beim Vermittler schadlos hält.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15769
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272739839000

    Privacy, es geht hier zwar nicht um das HolidayCheck Reisebüro, aber auch dieser Vermittler

    hat eine volle TÜV- Zertifizierung. Und die ist gnadenlos hart, das muss man hier auch mal bestätigen.

    Kein Reisebüro hat eine eigene Datenbank -für Reise-Angebote, ich denke das brauchen wir hier nicht mehr zu behandeln.

    In diesem Fall konnte die Buchung- was sonst der Normalfall wäre- nicht scharf durchgebucht werden. Es war eine Buchung auf Anfrage, also war entweder war es eine Kontingentfrage  oder es gab weitere Gründe, die hier allerdings auch keine wesentliche Rolle spiele dürften. Im Normalfall wird - wie gesagt - scharf durchgebucht.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1272740529000

    @britta

    ich kann dich irgendwie verstehen. du möchtest das bekommen, was du gebucht hast und auch bezahlt hast.

    aber genau da ist meines erachtens ein großes fragezeichen.

    was genau erwartest du von einem "iberostar" hotel im gegensatz zu einem "nicht-iberostar" hotel?

    und inwiefern kann man das jetzt schon sagen - noch bevor ihr da wart - dass genau diese dinge nun nicht mehr gegeben sind?

     

    verstehe mich bitte nicht falsch.

    aber du hast im vorfeld schon so einen streß, dass dir der urlaub, auch wenn dir der himmel auf erden geboten würde, bestimmt nicht gefallen würde.

    ist es da nicht streßfreier, die dinge so hin zu nehmen, erst mal hin zu fahren und zu schauen, wie die lage vor ort ist?

    wenn dir dann vor ort eklatante dinge auffallen, dann kannst du dich ja immer noch bemühen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Britta1975
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1272741060000

    @lexilexi

    Ich verstehe Dich nicht falsch...meine Gründe habe ich glaube ich schon dargelegt - es geht mir auch einfach auch ums Prinzip! Wenn ich im geschäftsleben etwas bestelle, möchte ich auch das entsprechend der Bestellung geliefert wird.

    Wenn Du Dir einen VW-Passat bestellst (und bezahlst) bist Du dann auch mit einem gelieferten Skoda Octavia zufrieden? Ist doch kein großer Unterschied, oder? ;-)

    Gruß,

    Britta

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15769
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272741233000

    Ich vermute zudem--da die Übernahme/Übergabe des Hotels wohl in der zweiten Hälfte März war, die Buchung genau in diesen Zeitraum gefallen ist.

    Ich tippe mal: Daher auch die Buchung auf Anfrage!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1272742598000

    @Britta1975 sagte:

    @lexilexi

    Ich verstehe Dich nicht falsch...meine Gründe habe ich glaube ich schon dargelegt - es geht mir auch einfach auch ums Prinzip! Wenn ich im geschäftsleben etwas bestelle, möchte ich auch das entsprechend der Bestellung geliefert wird.

    Wenn Du Dir einen VW-Passat bestellst (und bezahlst) bist Du dann auch mit einem gelieferten Skoda Octavia zufrieden? Ist doch kein großer Unterschied, oder? ;-)

    Gruß,

    Britta

    ich verstehe dich voll und ganz.

    die frage ist aber, ob man es so vergleichen kann.

    ist das hotel, dass du gebucht hast, denn nun schlechter, seit der name "iberostar" weg ist?

    ist das servicepersonal reduziert worden? ordert der koch minderwerigeres essen, als zuvor? sind die getränke anders?

    wird der garten nicht mehr gepflegt? sind die zimmermädechen nun liderlicher mit der reinigung.

    sind bauliche veränderungen vorgenommen worden? zimmer kleiner?

     

    noch kann man das doch alles nicht sagen.

     

    um auf dein besipiel zurück zu kommen hast du einen vw passat bestellt, dem vielleicht nur das "vw" schild fehlt, aber ansonsten dieselbe verarbeitung hat?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Britta1975
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1272744229000

    @lexilexi

    Ich bin ein freudn der Handelsmarke - d.h. ich kaufe gern ein Markenprodukt in einer No-Name-Verpackung und zahle dafür entsprechend weniger - da kenne ich aber im VORFELD die Spielregeln.

    ich habe bei IBEROSTAR angefragt, warum der Vertrag des Exagon nicht verlängert wurde - keine Antwort. IBEROSTAR steht für gewisse Standards... Ich möchte mich nicht erst vor Ort ggf. davon überzeugen müssen, dass etwas nicht diesen entspricht - dann wäre der Urlaub für mich gelaufen.

    e können sich immer Dinge ändern - da man ja immer noch das Exagon als Iberostar buchen kann, betrifft das ja sicher diverse "Bucher" - ich hätte mir gwünscht, dass der Veranstalter auf mich zugeht, dann hätte ich die Wahl gehabt.

    Gruß,

    Britta

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1272745135000

    Einfach mal eine Kurzfassung, die Bewertungen bei HC sind sowohl vor als auch nach "Iberostar" gleichermassen gemischt, d. h. teils wirklich negativ. Zu spät gelesen?

    Nur nebenbei, letztes Jahr im September sind wir mal am Exagon vorbeigefahren, es gibt wahrlich Hotels in besserer Lage. Aber genau das hast Du vermutlich inzwischen auch gemerkt.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!