• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1297453795000

    @siggi

    Wie ist es ausgegangen ? 

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • siggi6650
    Dabei seit: 1242604800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1297496040000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    ich hab es so gemacht wie chepri es geschrieben hatte,aber die dame vom reisebüro sagte mir das hätte sie auch gemacht,auch das mit der zuzahlang hätte sie so nicht hingenommen,sie hat jetzt ein fax mit der kostenlosen  stornierung an FTI gesendet und jetzt warten wir auf antwort,muß schon sagen ist nen tolles reisebüro,hab gute erfahrung,die wollen nicht nur reisen verkaufen,sie setzen sich auch bei komplikationen ein,sie schaut jetzt auch regelmäßig im netz wenn tagesangebote für malle eingestellt werden und ruft mich dann an,außerdem ist das ganze erst ins rollen gekommen weil ich ne mail an FTI gesendet hatte wegen den flugzeiten wegen dem bringen und abholen zum airport weil mein sohn schichtdienst hat,das man es frühzeitig regeln kann

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1297504970000

    Ich bin gespannt auf das Ergebnis und drücke dir auf jeden Fall die Daumen. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • siggi6650
    Dabei seit: 1242604800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1297786175000

    Überflüssiges Zitat entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.

    Unterlasse bitte das sinnlose zitieren unmittelbar vorangehender Beiträge!

    so,FTI hat jetzt kostenlos storniert ,man soll sich halt nichts von den (ach so armen) reiseveranstaltern gefallen lassen,die jetzt schon wieder wegen den einbußen in ägypten am weinen sind

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1297789486000

    Ich freue mich für dich, dass es geklappt hat, aber diesen letzten Kommentar zu den RV hättest du dir sparen können.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lilli83
    Dabei seit: 1195603200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1297804432000

    So, nachdem ich nun erst im falschen Forum war, werde ich meine Frage hier mal los und vielleicht kann mir jemand zeitnah ne gute Antwort drauf geben.

     

    Ich habe heute von meinem Reiseveranstalter (Glauch Sun) telefonisch die Mitteilung bekommen,dass unser Flug 10.03. 16.55 Uhr von Dresden mit Czech Air nicht mehr existent/gestrichen/ausgefallen ist (also vermutlich einfach mal zu leer) und mir wurde als Ausweichmöglichkeit der Flug 6.00 Uhr am gleichen Tag mit Air Berlin angeboten. Fand ich von der Sache her ganz toll, weil dann hätte ich ja irgendwie mehr von meinen Urlaubstagen....

    Mir wurde am Telefon gesagt (ich habe nix schriftlich und habe denen auch noch nix zugesagt) das die Reise noch steht, allerdings mein Flug gestrichen wurde und für mich somit nurdie Möglichkeit besteht, dass sie mich auf den Air Berlin Flieger umbuchen. Daswürde mich dann allerdings 141 € nochmal extra kosten. Mir wurde gesagt, wenn ich das Angebot nicht annehme, kann ich umbuchen (so wie bei allen anderen RV´sauch) oder ich bekomme einen Reisegutschein! Erst nachdem ich nachgebohrt habe was denn dann mit stornieren wäre, kam die Antwort, dass ich auch stornieren könnte aber das müsste ich schriftlich tun. Auf mein Anfragen ob sie mir dann aufs Storno die 95% anrechnen (Last Minute Anbieter - steht so in den AGBs), wurde mir gesagt, ich solle reinschreiben, dass sie mir was anderes angeboten haben was ich nicht annehme.

    Finde das seltsam - eigentlich will ich ja nicht stornieren - bin der Ansicht, wenn sie nicht ihre vertragsgemäßen Leistungen erbringen können müssen sie sich kümmern- aber ich möchte mich auch nicht streiten und habe auch ein bißchen Angst um mein Geld....

    Jetzt meineFrage wie sieht das denn aus, ich habe mit denen einen Vertrag an den ich mich gehalten habe -pünktlich gezahlt usw. muss ich die Sache mit dem Umbuchen annehmen und draufzahlen oder sind die rein theoretisch verpflichtet, die Mehrkosten zu übernehmen - wöllte aber schon gern fahren - nur höherer Preis ist nicht möglich....

     

    In den AGB´smeines Vertrages steht drin, dass man bei einer Preiserhöhung von mehr als 5%ein kostenloses Rücktrittsrecht vom Vertrag hat (was ich ja eigentlich nicht ausüben möchte). Möchte nur wissen ob ich denen noch was entgegensetzen kann.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1297805052000

    @Lilli

    Ich versteh das nicht so ganz

    Ist das eine Pauschalreise?  oder wie?

  • Lilli83
    Dabei seit: 1195603200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1297805252000

    ja, ist ne ganz normale Pauschalreise (Flug/Hotel und All inklusive  :D )

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1297805632000

    Tja,

    ich denke, da wird sich gleich noch einer unserer "Experten" melden ,

    aber wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich auf Einhaltung des Vertrages bestehen. D.Heißt- entweder zahlen die die Summe für den AB-Flug drauf (was sie nicht machen- vermutlich) oder die Stornieren die Reise- schließlich können die den Vertrag nicht erfüllen- du willst ja fliegen.

    Ich würde von mir aus nicht stornieren- nachher kommen noch Storno-Kosten dazu.

    Grüße: Peter

  • Michael10_02_71
    Dabei seit: 1172361600000
    Beiträge: 343
    geschrieben 1297805841000

    Hallo Lili83

    Ich kann nur sagen wie es bei uns war. Wir hatten einen Flug von Hannover gebucht und 4 Wochen vor Reisenantritt, hat man uns benachrichtigt das die Airline nicht mehr von dort fliegt und wir um gebucht werden. Man bot uns an von Düsseldorf zu fliegen auch füh um 6:00 Uhr. Ich hab dann beim RV angerufen und gefragt wie sie sich das vorstellen mit Kind über Nacht nach Düsseldorf, wobei der letzte Zug gegen 23:00 Uhr fuhr und der erste gegen 5:00 Uhr. Wäre ich mit dem letzten Zug gefahren, hätte ich die Nacht auf dem Flugafen verbracht und wenn ich den ersten genommen hätte wären wir zu spät gekommen. Wir bekamen dann das Zugticket und eine Übernachtung in Düsseldorf, dass vom RV bezahlt wurde. Das haben die sofort ohne probleme angeboten und übernommen.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!