• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1479941447000

    ... ich stell vorsorglich mal ein Tränengefäß auf ...

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1146
    geschrieben 1479944903000

    Für die aus Rostow zurück kommenenden Bayern-Fans?  :p

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1479951493000

    Auch, burton_ ... touché! :?

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1479977874000

    @laeufer, Du hast einen Transport von -A- nach -B- am gebuchten Tag mit voraussichtlichen Flugzeiten gebucht...

    ...nicht mehr, nicht weniger!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • buchermart
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1484676237836

    Hallo,

    Ich weiß nicht genau, ob meine Frage hierher passt bzw. einfach als Antwort unter andere postings geschrieben werden kann, aber ich brauche wieder einmal einen Rat und es geht ebenfalls um die Veränderung von Flugzeiten vor Antritt der Reise. Gebucht wurden Hin- und Rückflug von Wien nach Sansibar am 4.6. und am 12.6. wieder zurück. Heute kam ein Anruf von Expedia, dass flydubai aus flugbetrieblichen Gründen Änderungen vorgenommen hat, die unsere Reise erheblich beeinträchtigen. Wir haben lange nach guten Flugverbindungen gesucht und uns für folgenden Hinflug am 4.6.17 entschieden. 15:05 (VIE) - 22:40 ( DXB) mit emirates 01:55 ( DXB) - 6:45 ( ZNZ) fly dubai. Lt. expedia gibt es jetzt folgende Verbindung , die wir schnellstmöglich bestätigen sollten, nämlich 22:45 (VIE)- 6:20 (DXB) 13:45 (DXB) - 20:35 (ZNZ). Beim Rückflug gab es am Telefon auch Probleme mit dem Flug DXB-VIE. Meine Frage: Ich habe mich vorhin bei emirates eingeloggt, unsere Flüge sind bestätigt, Sitzplätze reserviert und bezahlt. Die gewählten Flüge mit Emirates fliegen täglich VIE-DXB und zurück - warum sollten wir da plötzlich um 15:05 nicht mehr abfliegen können? Macht es Sinn, Kontakt mit emirates auzunehmen und letzte Frage: Expedia schreibt als "Option", wir könnten je nach Richtlinie der Fluglinie eine vollständige Rückerstattung fordern- von emirates oder Expedia? Das Hotel ist natürlich auch bereits gebucht- wie soll ich jetzt vorgehen? Vielen Dank im Voraus.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1484677721512

    Wie ägerlich!?!

    Ich nehme an bei Expedia wurden nur die Flüge gebucht?

    Wenn das ursprünglich geplante Operating von fly dubai nicht mehr angeboten wird, macht die frühere Anreise keinen Sinn - ich vermute, dass man euch wegen deswegen einen späteren Hinflug mit Emirates anbietet. Soweit wäre das dann plausibel.

    Verstehe ich richtig, dass sich die Ankunft damit um einen Tag verzögert? Falls ja, ist die Änderung eine wesentliche (das räumt ja Expedia bereits ein) und eine Erstattung der Tickets müsste obligatorisch sein (Flugstreichung); durch wen genau müsste der vertraglichen Übereinkunft mit Expedia zu entnehmen sein - je nachdem ob sie nur als Vermittler oder als Veranstalter auftreten.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • buchermart
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1484680969621

    Wieder einmal danke vonschmeling:Ja, wir verlieren einen kompletten Urlaubstag und hätten zudem einen siebenstündigen Aufenthalt in Dubai .Ich hätte noch eine ( wahrscheinlich blöde) Frage: Woran erkenne ich, dass Expedia Vermittler und nicht Veranstalter ist? Die Flüge wurden bei Expedia bezahlt, die Sitzplätze bei der airline direkt. Momentan würde ich- obwohl wir uns so auf Sansibar gefreut haben- wirklich am liebsten "stornieren", nur will ich nichts falsch machen. Muß ich auf eine bestimmte Formulierung achten? Bezüglich Hotel muss ich sehen, ob der Veranstalter ( EWTC) mit sich reden lässt und wir eventuell eine Alternative finden.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1484682034126 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Mit einem Rücktritt machst du zunächst einmal nichts falsch (du "stornierst" nicht, du nimmst ein alternatives Angebot ggf. nicht an!).

    Der Schwachpunkt ist offensichtlich das flydubai Operating DXB-ZNZ, dessen Änderung dir lange Wartezeiten und den Verlust eines Erholungstages beschert, sowie im worst case unnütze Hotelkosten. Es scheint gestrichen worden zu sein, demnach ist die Anreise insgesamt wertlos und müssten alle verbundenen Tickets erstattet werden.

    Nicht jedoch das Hotel - ich hoffe, du hast das Risiko dort tariflich eingepflegt?!

    Edit:

    Expedia: als Vermittler offenbar ... das ändert imho aber die Ansprüche an sich nicht elementar ...

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • buchermart
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1484742242549

    Danke für Deine schnelle Reaktion und die Informationen.Ich werde jetzt versuchen,mein Geld über die Kreditkarte zurückbekommen und versuchen auf einem anderen Weg nach Sansibar zu kommen, nachdem das Hotel ja gebucht ist. Vielen Dank nochmals.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1661
    geschrieben 1484750158436 , zuletzt editiert von pzl64

    Nicht einfach das Geld über die KK Gesellschaft zurück buchen lassen!

    Sondern wie vonschmeling schon schrieb bei Expedia zurück treten bzw. das neue Angebot nicht annehmen.

    Wenn ihr einfach das Geld zurück holt, steht die Buchung eventuell immer noch und das Geld wird trotzdem fällig.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!