• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40899
    geschrieben 1461537403000

    Im Klartext hast du keine Ansprüche durch die geänderten Flugzeiten.

    Things aren't different. Things are things.
  • fspecht88
    Dabei seit: 1461542400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1461590051000

    Hallo liebe Community,

    ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

    Ich habe im Januar einen Pauschalurlaub nach Hurgada bei FTI gebucht.

    Die Flugzeiten in der Buchungsbestätigung waren: Abflug Köln/Bonn 02:55 Uhr - Ankuft Hurgada 08:45 Uhr.

    Nun haben sich die Flugzeiten wie folgt geändert: Abflug Köln/Bonn 14:40 Uhr - Ankunft Hurgada 20:30 Uhr.

    Ich hatte zum Zeitpunkt der Buchung extra diese Flugzeiten gewählt diese waren ca. 140€ pro Person teurer als eine Reise mit den Flugzeiten die ich jetzt sowieso bekommen habe.

    Muss ich eine solch gravierende änderung der Flugzeiten hinnehmen?

    Kann ich vielleicht kostenlos umbuchen oder gar stornieren?

    Kann ich mich auf das Urteil des BGH berufen?

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe

    Liebe Grüße Florian

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40899
    geschrieben 1461626730000

    Herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck @fspecht88.

    Du kannst den Vertrag kündigen, hoffentlich folgt der Veranstalter deinem Ansinnen?

    Falls nicht musst du dich u.U. streitig einigen - davon würde ich abraten.

    Ebenfalls abraten würde ich künftig von einer teureren Buchung mit Fokus auf voraussichtliche Reisezeiten - dies bleibt nämlich weitgehend unbestritten und hat man ggf. einfach nur die A´karte.

    Solltest du dennoch wieder Lust haben 140 Schleifen zu verjubeln sag Bescheid ...

    Letzter Ratschlag:

    Berufe dich lieber nicht auf irgendein Urteil ohne seine Auswirkung auf deine spezifische Causa zu begreifen ...

    Things aren't different. Things are things.
  • ranni.uo
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1461708009000

    Ich werde künftig nur noch direkt mit einem Reiseveranstalter buchen, da es dort wahrscheinlicher ist im Falle einer Reklamation auch etwas zu erreichen. Dieses ständige hin und her schieben des schwarzen Peter entfällt. Wie in meinem Fall, den ich gerne ausgiebig mit Email Korespondenz erläutere, sagt der Reiseveranstalter: mein Online Reisebüro ist mein Vertragspartner und mein Onleine Reisebüro sagt :das liegt am Anbieter Sie können da nichts machen. Und so geht das nun schon seit Wochen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40899
    geschrieben 1461712947000

    Willkommen im Forum von HolidayCheck @ranni.uo ;)

    Vielleicht buchst du am besten direkt bei der Airline um möglichst geringes Risiko zu haben - wobei die meisten Anpassungen zur Zeit so oder so nur wenige Optionen erlauben ...

    Viel Spaß bei der Recherche!

    Things aren't different. Things are things.
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1461767648000

    ranni.uo, genau so stellt es sich bei uns auch dar. Wir warten immer noch auf eine Lösung, es nervt langsam nur noch.

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1461849373000

    So, gestern war ich es leid und habe noch mal beim Online-RB angerufen und so lange genervt, bis der VA angerufen wurde und mir Alternativen aufgezeigt wurden. Nach ner knappen Stunde war dann alles unter Dach und Fach, wir wurden auf andere Flüge umgebucht, wenn auch mit 400€ Aufpreis (eigentlich mehr, hatte ich noch runtergehandelt). Jetzt hoffe ich, dass es auch wirklich dabei bleibt und die Vorfreude auf den Urlaub nicht wieder getrübt wird.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17683
    geschrieben 1461866328000

    Ähhhm, magst Du vielleicht mal etwas ausführlicher werden und z.B. beitragen, wofür genau Du jetzt 400 Tacken mehr bezahlt hast?

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1461866910000

    Für andere Flüge. 

    Unsere ursprünglichen Flüge mit der TuiFly wurden gestrichen und wir auf SunExpress umgebucht, da wurde der Reisepreis reduziert. Dann wurden diese Flüge sukzessive ganz doof verschoben. Nun fliegen wir mit der Condor zu besseren Zeiten. Da es an unserem Reisetag nur diesen einen Condorflug und 2 mit der SunExpress, einer blöder wie der andere, gibt, sind die Condorflüge bei tagesaktuellen Preisen teurer - ist halt sonst kaum was da. 

    Die 400€ sind für 3 Paxe, also insgesamt 6 Flüge. Im Vergleich zur ursprünglichen Buchung mit den TuiFly-Flügen zahlen wir nun insgesamt 100€ mehr, damit kann ich leben.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17683
    geschrieben 1461869223000

    Danke und ich drücke Dir die Daumen, daß die Flüge so bleiben.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!