• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16112
    geschrieben 1456229234000

    @Blackyleon:

    Thematisch geht es (wie im thread-Titel ersichtlich) um "Flugzeitänderung(en) vor der Reise", da aber einige (nennen wir sie mal) "Kritiker" in schöner Regelmäßigkeit mit recht abenteuerlichen und im Extremfall komplett abstrusen (Verschwörungs)Theorien ankopmmen, sollte ebendiesen im Sinne einer ernsthaften und informativen Diskussion widersprochen werden.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16112
    geschrieben 1456229372000

    @tordag,

    ich denke, Dir geht es nicht um einen Direktflug, sondern um einen Nonstop-Flug  ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • biber000
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1456246577000

    Hallo, eigendlich wollen wir mit FTi nach Ägyphen.

    Jetzt wurde von FTi der Flug geändert.

    einen Tag früher, Unmöglliche Flugzeiten ( mit Kindern in der Nacht), anderer Flughafen und andere Airline.

    Stonieren mag ich nicht wirklich, aber hin nehmen zum gleichen Preis ( 4000 Eur) mag ich es auch nicht.

    Was hat man für Rechte? Kann ich eine Reisepreisminderung verlangen, oder das unsere zuzüglichen Kosten Bezahlt werden?

    Am anderen Flughaften schon den Parkplatz kostenpflichtig gebucht, wir kommen um 7 Uhr morgends im Hotel an und fliegen erst um 20 Uhr zurück. Da bräuchten wir ja auhc das Zimmer länger.

    Hoffe ihr konnt mir helfen

  • Reiseamazone1970
    Dabei seit: 1446854400000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1456249695000

    Das ist ärgerlich und tut mir leid, passiert aber leider sehr häufig explizit nach Ägypten.

    Bei FTI ist der Zug zum Flug meines Wissens dabei und wenn du das nicht nutzt ein kostenloser Parkplatz. Kann aber auch sein, das dies nur eine Aktion war.

    Hast du den Parkplatz aber bezahlt, rede mit FTI.

    Bzgl. des Zimmers sehe ich da in Ägypten weniger Probleme,

    Ich habe meist meine Zimmer ohne zusätzliche Kosten länger erhalten.

    Wenn dir dies zu unsicher ist, bitte FTI hier mit dem Hotel vorab eine Vereinbarung zu treffen.

    Insgesamt musst du aber selbst entscheiden, ob der veränderte Tag und die Flugzeiten für dich akzeptabel sind. Stornieren kannst du ja und nach einem anderen Angebot schauen.

    FTI ist aber eigentlich sehr kulant und zuvorkommend.

    Zumindest meine Erfahrung ...

    Viel Erfolg und schönen Urlaub :-)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17113
    geschrieben 1456264714000

    @biber

    Da du nach Rechten fragst: Aufgrund des geänderten Reisedatums und des anderen Abflughafens kannst du kostenfrei stornieren.

    Die geänderten (voraussichtlichen) Flugzeiten wie auch die andere Airline fallen (vereinfacht gesagt) weniger / nicht ins Gewicht.

    Nun möchtest du nicht gern stornieren...

    Wurde dir seitens des Veranstalters wegen des geänderten Flughafens ein Zug-zum-Flug Ticket angeboten oder ist es bereits im Pauschalangebot inkludiert ?

    In beiden Fällen würde ich - wie schon geraten - FTI kontaktieren, um anstelle der Bahnfahrt die Anfahrt per PKW zu finanzieren. Ob Parkkosten übernommen werden, weiß ich nicht.

    Gibt's bisher kein derartiges Angebot (Flug-zum-Zug), ebenfalls den RV kontaktieren und (s. o.) Anfahrtskosten, etc. aushandeln.

    Zum Zimmer: Hier würde ich erst einmal abwarten, wann ihr vom Hotel abgeholt werdet.

    Die Rückflugzeit (20 Uhr) ist nicht ungewöhnlich und wenn ihr bis zur Abholung noch das Zimmer nutzen möchtet, fragt an der Rezeption nach einem Late Check-out - ob's möglich ist, wieviel es kostet. Und entscheidet dann...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • biber000
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1456266400000

    Danke für eure Lieben Antworten

  • Andrea Wolff
    Dabei seit: 1311206400000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1456567028000

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage. Das Flugzeitenänderung normal sind weiß ich. Bei uns hat sich jetzt aber auch die Airline geändert. Bei der alten airline hatten wir 32 KG Freigepäck, bei der neuen nur 20 KG. Der Reiseveranstlter versucht es gerade zu klären. Wie sehen in diesem Fall meine Rechte aus? Muss ich auf Kulanz hoffen oder habe ich Anrecht auf die ursprunglich gebuchte Freigepäckmenge? Da wir 4 Wochen verreisen kommen wir mit 20 KG nicht weit. Ist also sehr wichtig für uns.

    LG Andrea

    30.7.-27.8.16 Alanya <3, 19.10.-26.10.15 Alanya <3, 1.8.-29.8.15 Alanya <3, 26.7.-23.8.14 Alanya <3, 15.6.-13.7.13 Alanya <3,
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41902
    geschrieben 1456568565000

    Aus reiner Neugierde: Bei welcher Airline hat man denn 32kg Freigepäck?

    Ohne es genau zu wissen, ein Anspruch auf eine bestimmte Freigepäckmenge bei einer Pauschalreise besteht m.E. nicht. Ggf. könntest du mit dem Veranstalter aushandeln, dass er für die Diskrepanz aufkommt, also die Kosten für das Mehrgewicht übernimmt.

    Wer andern eine Bratwurst brät hat meist ein Bratwurstbratgerät
  • Avatar67
    Dabei seit: 1217203200000
    Beiträge: 267
    geschrieben 1456579712000

    Vermute mal bei LH in der Business und First-class hast du 32kg frei für zwei Gepäckstücke

    Rheinländer (Pfalz)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41902
    geschrieben 1456582203000

    Schon klar, allerdings wäre dann eine Änderung auf einen Chartercarrier und Eco doch ziemlich unwahrscheinlich ...

    ;)

    Wer andern eine Bratwurst brät hat meist ein Bratwurstbratgerät
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!