• Stefan1366
    Dabei seit: 1347321600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1450545763000

    Hallo

    Erstmal vielen Dank

    Das ist schon mal was

    Wir wollen ja eh nicht zurücktreten

    Aber wir möchten halte ne andere Reisezeit

    Unsere Schmerzgrenze wäre 14uhr Abflug in München

    Das würden wir akzeptieren

    Welche Verhandlungsstrategie sollten wir deiner Meinung nach befolgen

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1450550441000

    Edit: Herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck, stefan 1366!

    Soviel Zeit muss sein ... ;)

    Habe ich richtig verstanden, dass es sich um eine Nur-Flug Buchung handelt?

    Dann gibt es nämlich keinen Verhandlungsrahmen (und kann folglich auch keine Strategie empfohlen werden), entweder ihr nehmt diesen Flug oder storniert ihn zu Gunsten eines anderen.

    Die Luftverkehrsunternehmen des Genres behalten sich in ihren ABB Flugplanänderungen in einem eher weit gefassten zeitlichen Rahmen vor, dies ist auch noch nicht angegriffen worden.

    Insofern ist man hinsichtlich der Reisezeiten immer gewissen Risiken ausgesetzt und muss in einem Fall wie dem euren halt so oder so eine Kröte schlucken.

    Im Übrigen ist es keineswegs ausgeschlossen, dass sich die Reisezeiten bis Juni 16 noch einmal ändern, bestenfalls ja günstiger hinsichtlich eurer "Schmerzgrenze".

    Bei einer Entscheidung zu stornieren und ein anderes Operating zu buchen gebe ich zu bedenken, dass dieses dann mit genau denselben Risiken behaftet ist. Schön regelmäßig beissen Fluggäste sich in den Allerwertesten, wenn sie wegen der Reisezeiten einen teureren Flug wählen und nachher womöglich schlechter dastehen als bei der billigeren Variante.

    Auslastung ist nun einmal die Königsdisziplin im Chartergeschäft - mit allen nicht wirklich überraschenden Pferdefüßen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Stefan1366
    Dabei seit: 1347321600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1450557015000

    danke für die Begrüßung

    Ja es handelt scih bei uns nur um den Flug

    Hotel buchen wir direkt selber.

    Schade ich dachte wir könnten da einen andern termin raushandeln

    Denn wie du sagst es ist noch ein halbes JAhr hin und es könnte sich noch was ändern

    Aber auch zu unsern ungunsten,

    Ich dachte halt da ginge was . Weil ich habe ja auch schon a biserl nachgelesen. Und mir ist eben da auxh ein Bericht aufgefallen vom WDR fernsehen Da wurde der Rückflug von 22uhr abends auf 6 uhr morgens vorverlegt

    Wenn ich mich recht erinnere

    und da wurde eben auch erwähnt das die Rechte der Fluggäste besser eworden sind wenn es sich um so graviernde Verschiebungen handelt

    Glaub bei WDR sevicezeit ist der Bericht noch online

    Wir haben jetzt ermal an Tuifly geschrieben

    Mal sehen was zurückkommt

    Wenn wir jetzt den Flug stonieren welche Kosten kommen auf uns zu

    Und was würdest du uns konkret raten

    wie wir weiter verfahren sollten wenn uns Tuifly nicht entgegen kommt

    Vielen Dank

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1450557965000

    Für den Rücktritt vom Flug darf nichts einbehalten werden, die gesamten Kosten sind zu erstatten. Die Airline kann euch hinsichtlich der Reisezeiten nicht "entgegenkommen", 16 Tickets reichen leider nicht aus für ein gesondertes Operating ...

    Ihr habt über die Seite TUIfly.com gebucht - das ist ein Vermittler!

    Bitte diesen Unterschied beachten und ggf. über diesen eine Alternativlösung anstreben.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Stefan1366
    Dabei seit: 1347321600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1450563911000

    ok wie gesagt wir haben schon an Tuifly geschrieben

    Was würdest du tun wenn sie kein Entgegenkommn zeigen?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1450564249000

    An TUIfly (X3) die Airline oder an TUIfly.com, das Vermittlerportal?

    Das war die entscheidende Frage.

    Warte doch erst einmal die Reaktion ab. Es gibt eh keine obligatorische Strategie, man muss von Fall zu Fall agieren.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Stefan1366
    Dabei seit: 1347321600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1450596990000

    Guten Morgen An Tuifly com servicecénter haben wir geschrieben

    Unsere Flugnummer isr X3 24 am 16.06.2016 ab München

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1450632979000

    Wenigstens ist das der richtige Ansprechpartner, allerdings rechne ich trotzdem nicht mit viel Entgegenkommen. Zumeist sind die angebotenen Tarife nicht umbuchbar, womit es nix nützt, wenn eine andere Kombination zeitlich günstiger und möglich gewesen wäre.

    Offenbar gibt es auch nur das eine X3 Operating am betreffenden Tag, was eure Position nicht verbessert.

    Allerdings sind das inzwischen alles Aspekte, die keine reiserechtliche Relevanz mehr haben.

    Diese erschöpfte sich bereits in der Feststellung, dass weder ein Anspruch auf Umbuchung noch einer auf Kompensation besteht.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Reiseamazone1970
    Dabei seit: 1446854400000
    Beiträge: 756
    geschrieben 1450634253000

    vonschmeling:

    Für den Rücktritt vom Flug darf nichts einbehalten werden, die gesamten Kosten sind zu erstatten.

    Stefan 1366, dann mache das doch, wenn keine Einigung getroffen werden kann.

    Bei so einer kurzen Aufenthaltsdauer ein ganzer Tag weg ist schon mehr als Blöde  :?

    Bis Juni streicht noch viel Zeit dahin und günstige Mallorcaflüge zu finden ist nun wirklich nicht ein Problem, zumal es ja auch keine Ferienzeit ist  ;)

  • Stefan1366
    Dabei seit: 1347321600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1450712677000

    Hallo

    Nochmals vieln Dank für eure Beiträge

    Haben jetzt Antwort von Tuiflycom bekommen

    Angebot da Tuifly von München an diesem TAg keinen weitern Flug mehr hat wurde uns angeboten  nach Stuttgart auszuweichen

    Abflug wäre am 16.06 um 7uhr

    Kosten für den Transfer per Bahn würde tuifly tragen

    Rückflug bliebe normal nach München am 20,6

    Hab jetzt in einem Juraforum nachgefragt

    Dort wurde mir getgeteil das wir keinen Anspruch auf Finanzielle Entschädigung haben

    Da ver Verschiebungstermin länger als 14 tage vor dem Abfluh ist

    Aber laut diesem Forum haben wir das recht den gebuchten Flug anzutreten. Das heißt da ja tuifly an diesem Tag keinen anderen Flieger hat wir unser Geld zurückfordern können und mit einer andern Fluggesellschaft fliegen

    Die Mehrkosten hat dann Tuifly zu tragen wenn sie uns kein andere Alternative anbieten

    Wie gesagt

    ich bin kein Jurist oder Reiseprofi

    Ich kann nur was wiedergeben was mir dort geschriben wurde

    Wir werden uns jetzt am Mittwoch zusammensetzten und darüber sprechen

    Ich danke nochmals serh für eure Meinungen besonders vonschmeling

    Und hoffe ich bekomme noc mehr feedbäck und Meinungen dazu

    LG Stefan

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!