• Rosalie3
    Dabei seit: 1439337600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1439426500000

    Hallo,

    nachdem ich gestern ein Reiseangebot von HolidayCheck per Mail erhielt, habe heute genau diese Pauschalreise telefonisch für mich und meine kleinen Tochter gebucht. Ich sprach noch mit dem Vermittler am Telefon darüber, dass es mir sehr wichtig wäre, Direktflüge zu haben. Er bestätigte dies und es war auch so in dem Reiseangebot vermerkt.

    Kaum war das Telefonat beendet erhielt ich die Reisebestätigung vom Veranstalter und konnte es nicht glauben, dass nicht nur eine ander Airline angegeben war ( Aegean Airlines statt Condor) sondern die Zeiten komplett verändert waren, inkl. auf dem Hinflug ein fast 4stündiger Zwischenstopp anfällt. Genau das wollte ich bei der Buchung verhindern, da ich mit einem kleinen Kind reise. Die gesamte Hinreise dauert über 7 Stunden (auf Grund des Zwischenstopps) statt knapp 3 Stunden. Der Rückflug wurde um fast 4 Stunden auf 7.00 vorverlegt, so dass wir auf Grund des Transfers wahrscheinlich nachts um 2-3 Uhr vom Hotel losfahren können. Wie soll das mit einem kleinen Kind gehen ? Somit ist die Urlaubserholung auch dahin.

    Ist so eine Vorgehensweise erlaubt ? Habe ich überhaupt eine Chance die ursprünglich angebotenen Flüge oder andere Flugzeiten zu bekommen ? Die Reise soll in 12 Tagen stattfinden. Kennt sich da jemand aus ?

    Vielen Dank.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1439450307000

    Die Causa beginnt schonmal mit dem Hinweis darauf, daß Du einen Direktflug wolltest...

    ...und auch einen Direktflug bekommen hast.

    Dir ist anscheinend die Definition dieses Begriffes nicht geläufig und vermutlich wolltest Du einen Nonstopflug.

    Zu allem anderen:

    Hast Du mal ein paar Seiten dieses threads gelesen?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1439454153000

    @rosalie

    Direktflug kann mit Zwischenlandung sein. Als Direktflug zählt die Flugnummer und wenn sich diese nicht ändert oder Du nicht umsteigen musst bei der Zwischenlandung. Nonstop Flüge sagt schon das Wort, kein Stopp.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1439454852000

    Ich gehe allerdings nicht davon aus, dass ein Direktflug mit einer 4h Zwischenlandung durchgeführt wird - hier sind gewisse Zweifel durchaus angebracht ...

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1439474521000

    Ich verfolge zur Zeit speziell die Türkei-Angebote für Ende Oktober, weil wir uns noch einen 9-12 tägigen Urlaub gönnen wollen. Wir warten immer noch auf die avisierten guten Preise in den von uns angedachten Clubs. Es gibt sie aber zumindest z.Z. ( noch ) nicht.

    Die Flugzeiten sind erschreckend. Ich habe ein Angebot getestet: ab München ca. 19.00 Uhr, Ankunft in Istanbul ca. 22.45 Uhr, Weiterflug nach Antalya 01.45 Uhr. Beim Rückflug kommt es noch schlimmer: Abflug Antalya nach Istanbul, Ankunft dort 10.00 Uhr, ab Istanbul 15.00 Uhr. Das sind auf dem Hinflug 3 Stunden, auf dem Rückflug 5 Stunden Zwangsaufenthalt in Istanbul. Wer mit diesen Zeiten da fliegen will müsste schon mit einem suuoer suuper Preis geködert werden.

    Gruss Gabriela

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1439474837000

    Wobei es bei Dir in dem hier thematisierten Zusammenhang

    a)

    noch keine gebuchte Reise gibt

    b)

    es dadurch natürlich auch noch keine Flugzeitenänderung vor der Reise gegeben haben kann

    und

    c)

    niemand "gute Preise in den von euch angedachten Clubs avisiert" hat.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1439477521000

    a) richtig

    b) richtig

    c) nicht richtig, da wegen der "besonderen Situation an der türkischen Riviera" fallende Preise wegen der ausbleibenden russischen Gäste auch hier bei HC als sehr wahrscheinlich angesehen wird.

    Mein Beitrag bezog sich aber ( ausser dem Frust über diese Flugzeiten ) auf den Beitrag von vs, die völlig zu Recht bei einem Direktflug Zwischenstops von 4 Stunden angezweifelt hat. Ich habe nochmal nachgesehen: es gibt hin und zurück jeweils 2 Flugnummern, also keine Direktflüge.

    Daher ist mein Beitrag hier deplaziert gewesen. Könnte evtl. in den bereits erwähnten thread verschoben werden, denn mit diesen Flugzeiten bereitet man niemandem eine Freude.

    Gruss Gabriela

  • Rosalie3
    Dabei seit: 1439337600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1439483761000

    Ich habe die Buchungsbestätigung überprüft und festgestellt, dass es sich vor und nach der 4stündigen Zwischenlandung um 2 verschiedene Flugnummern handelt. Dies kann doch gesamt nicht mehr als Direktflug gesehen werden, oder ?

    Man beruft sich auf die unverbindlichen Flugzeiten und dass diese immer geänder werden können. Die Frage ist: Dürfen sich die Flugzeiten so ändern, dass auch eine 4stündige Zwischenlandung eingebaut wird, und dies alles mit einer neuen Airline ? Dies ist meiner Meinung nach ein komplett neuer Flug, den ich nicht gebucht habe. Wie sehen denn da meine Chancen aus ? Angeblich hätte ich eine Mitwirkungspflicht und hätte mich sofort nach Erhalt der Bestätigungsmail melden müssen und dies alles mitteilen müssen. Ich war jedoch nicht den ganzen Tag online und habe dies erst am Abend festgestellt als man niemanden mehr erreichen konnte. Am nächsten Morgen ware die Tickets ausgestellt und man konnte nichts mehr tun...

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1439485735000

    "Unverzüglich" bedeutet "ohne schuldhaftes Zögern", i.e. du hast deiner Mitwirkungspflicht genügt.

    Und nein, ein Direktflug kann nicht mir nichts dir nichts in eine Umsteigeverbindung abgewandelt werden, nach regelmäßiger Rechtsauffassung hast du die Möglichkeit die Kündigung des Vertrages mit Anspruch auf 100%ige Erstattung des Reisepreises zu verlangen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1439492865000

    @rosalie3:

    ich habe leider dein erstes posting nicht gelesen, aber es jetzt nachgeholt. Sorry ! Aber ich habe zu Deinem Problem einigen Klärungsbedarf. Du hast von HC am 11.8.2015 per e-mail ein Reiseangebot erhalten, und ich gehe dann davon aus, Du hast es -das bestimmte Angenbot- vorher über das Internet nachgefragt. Dann ist HC also der Vermittler. Am 12.08.2015 hast Du dann telefonisch beim Vermittler, also HC, gebucht, und dabei ausdrücklich in dem Telefonat auf der Wichtigkeit ( also Buchungsgrund ) des Direktfluges hingewiesen. Das Telefonat dürfte bei der Seriosität von HC ja wohl nicht bestritten werden. Dann kam per e-mail nach der Buchung sofort die Buchungsbestätigung. Wann war das denn zeitlich ? Wann hast du davon Kenntnis genommen ? Niemand verlangt von dir, den ganzen Tag am PC zu sitzen, aber ich kann leider Deine Einwände zeitlich nicht einordnen, was den Zeitpunkt einer sofortigen Reklamation angeht.

    Bei wem hast du denn Deine Einwände vorgetragen, beim Vermittler HC oder beim Reiseveranstalter ? Aber auch aus meiner Sicht ist der Zuschnitt der Reise so total verändert worden, das es zumindest ein kostenloses Stornorecht gibt. Hast Du eigentlich probiert, mit Deinen Fixdaten die Reise nochmal bei HC einzugeben, umd zu kontrollieren, was aktuell an Flugzeiten angegeben wird ? 

    Ich bin bezüglich solcher Situationen eigentlich kein Freund von Kompromissen. Aber hier glaube ich ist es der beste Rat: sprich mit dem Vermittler, also HC. Das ist kein mini-player im Reisemarkt.

    Gruss Gabriela

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!