• AJ1
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1406376166000

    Dafür kämpfen ist sicher der richtige Weg, aber auch am Ende des Telefons oder Email sitzt jemand und der Ton macht die Musik. Ich hatte einen (Teil)Erfolg (subjektiv gesehen) und "nur" 5 Std. Abflugverschiebung nach hinten. >>

    Ich gebe @vs auf jeden Fall in allen Punkten recht.

  • mb1978
    Dabei seit: 1406246400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1406376230000

    Meiner Ansicht nach bedarf es für manche Berufszweige oder auch natürliche Personen solcher Ansprachen. Diese Vorgehensweise kenne ich aus meinem alltäglichen Berufsleben.

    Es impliziert nämlich, dass sich der Gegenüber zumindest mal mit der Materie auseinander gesetzt hat. Zudem kann angenommen werden, dass die Gegenseite auch nicht die rechtliche Tiefe besitzt. Anderfalls wäre der Posten wohl fehlbesetzt.

    Des Weiteren verlange ich hier auch von niemandem meine Denke nachzuvollziehen...

    Du solltest dir auch nicht anmaßen darüber zu urteilen.

    Greetz...

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1406377079000

    Was lernt man daraus?

    §1  Der mb1978 hat immer recht.

    §2  Sollte er einmal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft.

    :laughing: :rofl:

  • mb1978
    Dabei seit: 1406246400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1406378145000

    Ich bestehe nicht auf mein Recht, sondern habe eben meine Ansichten und Denkweisen.

    Zumal ich keinesfalls frech, laut oder in einer sonstigen Art mein Anliegen vorgetragen habe.

    Nachfragen, darum kämpfen kann sich lohnen. Vom Nichtstun passiert bekanntlich auch nicht...

    Von daher

    @Jesla

    Danke...natürlich weiß ich, dass ich die Flugänderung nicht aufgrund des Zitierens von Paragraphen bekomme haben... :D

    @ AJ1

    Toll, das es bei dir geklappt hat.

    @ poly3

    Von meinen Kinder bekomme ich sinnhaltigere Antworten...

    Und da stelle ich mal die Behauptung auf, dass sie weeesentlich jünger sind....

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9156
    Verwarnt
    geschrieben 1406381428000

    mb1978:

    Ich bestehe nicht auf mein Recht, sondern habe eben meine Ansichten und Denkweisen.

    Umso besser - denn im Recht bist Du eben nicht (wie vS Dir auch schon schrieb)!

    Sei froh, dass sich der RV kulant gezeigt hat...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1406384757000

    mb1978:

    Meiner Ansicht nach bedarf es für manche Berufszweige oder auch natürliche Personen solcher Ansprachen.

    Genau diese Aussage bestreite ich für diesen Fall entschieden.

    Mit Anmaßung hat das nur insofern zu tun, dass du ganz offensichtlich nicht bewerten kannst, welche Rechte dir aus den zitierten Entscheidungen tatsächlich nicht erwachsen. Mehr kann und will ich auch nicht konstatieren.

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17406
    geschrieben 1406391715000

    mb178

    Ich bestehe nicht auf mein Recht, sondern habe eben meine Ansichten und Denkweisen.

    Deine "Ansichten und Denkweisen" bleiben dir selbstverständlich unbenommen, allerdings erwächst dir daraus nicht der erdachte "Anspruch":

    mb178

    Für mich nehme ich die Urteile des EuGH und des BGH in Anspruch.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5331
    geschrieben 1406402881000

    Gibt es eigentlich schon Entscheidungen oder eine Definition was, was die vom BGH genannten, "sachliche Gruende" fuer eine Flugverschiebung sind?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1406406876000

    Nope - bisher wurde hier bezüglich der Definiton auch nicht insistiert.

    Ebensowenig spezifiziert sind die Ansprüche über eine Kündigung des Betroffenen hinaus.

    Soweit gelten die bekannten Maßgaben des BGB zum Reisevertragswesen.

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1406559564000

    @ poly3

    Von meinen Kinder bekomme ich sinnhaltigere Antworten...

    Und da stelle ich mal die Behauptung auf, dass sie weeesentlich jünger sind....

    Vor denen redest Du dann wahrscheinlich gescheiter....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!