• BWAT
    Dabei seit: 1371600000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1371642898000

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu Flugzeitenänderungen. Dass man mit gewissen Änderungen rechnen muss, ist mir schon klar, aber wie ist das bei so einer starken Veränderung:

    Gebucht war:

    Hinflug 23.08.:

    MUC-MAD 07:25  10:15       MAD-FUE  12:20  14:00   mit Iberia

    Rückflug 04.09.:

    FUE-MAD  14:35  18:05       MAD-MUC  19:45  22:10  mit Iberia

    Das ganze wurde nun geändert auf:

    Hinflug 23.08.:

    MUC-MAD  12:05  14:55      MAD-FUE  18:35  20:12   mit Iberia

    Rückflug 04.09.:

    FUE-Gran Canaria  09:20  10:00 mit Fluggesellschaft NT? dann

    Gran Canaria - MAD  15:10  18:55  MAD - MUC  19:50  22:25  mit Iberia

    Das weicht ja doch erheblich von den gebuchten Flugzeiten ab, vor allem weil sich die gesamte An- und Abreisezeit erheblich verlängert und ein zusätzlicher Zwischenstopp mit dabei ist. Außerdem reisen wir teilweise mit einer ganz anderen Fluggesellschaft.

    Was für Möglichkeiten habe ich hier, etwas zu tun? Kennt sich jemand damit aus?

    Vielen herzlichen Dank schon mal für jede Hilfe!

    Liebe Grüße

    Anita

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17112
    geschrieben 1371643634000

    @BWAT

    Hi,

    neben den Flugzeiten kann sich auch der Streckenverlauf ändern = nachträglicher Zwischenstopp.

    Ebenso kann die bei Buchung angegebene Airline durch eine andere ersetzt werden.

    Was die veränderten Flugzeiten betrifft: Sie sind m. E. nicht erheblich genug (hin 6 Std. / zurück 5 Std.), um es beim RV mit einer Erstattung von 50% des Tagespreises zu versuchen.

    Aber versuchen kannst du's selbstverständlich.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5262
    geschrieben 1371644328000

    Ich sehe es auch so wie Kourion. Diese Verschiebungen / Änderungen werden vermutlich als zumutbar bewertet und damit hast du keine Möglichkeiten etwas zu tun.

  • sebkremm
    Dabei seit: 1370822400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1371645394000

    @bwat

    zumutbar sind änderungen immer, aber diese unverbindlichkeit der fluggesellschaften gehört unterbunden.

    man zahlt ohne widerworte den preis für einen flug und muss etwaige änderungen hinnehmen...

    @jessica

    du hast sehr schön beschrieben, wie es auf einer reise richtig schief laufen kann.hut ab, dass du deine meinung veröffentlichst und dazu stehst.es wird immer jemanden geben, der nicht deiner meinung ist, aber lass dich nicht ärgern, du machst das schon so richtig.

    mfg

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17112
    geschrieben 1371645723000

    @sebkremm

    Und du hast "sehr schön" etwas geschrieben, was keinerlei reiserechtliche Relevanz hat. :?

    Vllt. solltest du in diesem Fall besser per PN kommunizieren.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • sebkremm
    Dabei seit: 1370822400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1371646630000

    @Kourion

    und du hast immer ein wort dagegen... :)

    meinungen sind hier auch gefragt...und das ist meine meinung.

    und bei reiserechtlichen relevanzen wendet man sich sowieso besser an einen rechtsanwalt...die kennen sich mit solchen themen und paragraphen u.ä. besser aus :)

    mfg

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17112
    geschrieben 1371647242000

    @sebkremm

    Hier sind Meinungen zu reiserechtlichen Fragen gefragt.  ;)

    Zu deinem zweiten Absatz - ich zitiere mal @Günter:

    @'Günter/HolidayCheck' sagte:

    Grundsätzlich darf ich an dieser Stelle einmal darauf hinweisen, dass weder wir, noch unsere User hier eine Rechtsberatung anbieten können oder dürfen...

    Wer Tipps oder Erfahrungswerte sucht, wie man in bestimmten Situationen vorgehen könnte, der ist hier mit Sicherheit gut aufgehoben.

    Mehr wollen und dürfen wir hier auch nicht anbieten.

    Tiefergehende Fragen und echte Rechts-Beratung sind ausschliesslich ein Thema für Rechtsanwälte, niemals aber eines für ein Reiseforum!

    wie du siehst: Mehr ist hier auch nicht beabsichtigt.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14547
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1371653499000

    @sebkremm sagte:

    und bei reiserechtlichen relevanzen wendet man sich sowieso besser an einen rechtsanwalt...die kennen sich mit solchen themen und paragraphen u.ä. besser aus :)

    @Kourion

    Ich habe selten soviel Einigkeit erlebt! ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17112
    geschrieben 1371674006000

    @Sokrates

    Oh ja, die gibt's noch... :D  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • miran07
    Dabei seit: 1221782400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1371687319000

    @all

    wie formuliere ich solch ein Schreben an den Reiseveranstalter bezüglich der Erstattung von 50% des Reisepreises? In welcher Form wäre solch ein Schreiben angebracht? Als Mail, Fax, telefonisch?

    danke euch

    mfg

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!