• querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1367162957000

    @bernhard707

    was nervt dich denn nun ganz konkret und von welchen Unterstellungen sprichst du?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16780
    geschrieben 1367163148000

    @querenburg

    OT:

    Ich werde mit schöner Regelmäßigkeit ca. alle 4-6 Wochen als MA eines RV im RV-Forum betitelt - und zwar quer durch die Reihen der diversen RV-Threads.

    Zwei entsprechend unschöne PNs diesbezüglich habe ich mir aufbewahrt.

    Dieses Argument kommt, wenn's keine anderen mehr gibt, wenn die Verärgerung auf dem höchsten Punkt ist.    OT Ende

    P.S.: Ich geh davon aus, dass @bernhard das meinte.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1367163905000

    Für die Klage einer Verbraucherschutzorganisation gibts keine "Mindestgeschädigtenzahl".

    Da reicht es schon, dass die Vertreter der Organisation finden, dass man etwas dafür tun muss, um weiterhin im Gespräch zu bleiben und wichtig genug zu erscheinen, um weiterhin mit Steuergeldern alimentiert seine Posten zu behalten.

    Ich halte viele der unter dem Deckmäntelchen "Verbraucherschutz" herbeigeführten Änderungen der Gesetzeslage für eine Entmündigung des Kunden. Statt die Bevölkerung über nutzbringendes Lesen und Verstehen von Verträgen aufzuklären und eine gewisse Selbständigkeit zu unterstützen, wird durch manchmal teure Klagen nur die Wahlfreiheit der Konsumenten eingeschränkt.

    Das ist etwas das mir nicht passt, weil ich 1. gerne zwischen verschiedenen Produkten auswähle und 2. auch mal nen Blick auf mögliche Auswirkungen werfe und da ist noch nie irgendwas wirklich positives für den Verbraucher rausgekommen. Wenn es da Beispiele gibt, dann lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. Bei der Flugzeitenangabe sehe ich letzten Endes keine Verbesserung..

  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1367164066000

    Um es klar zum Ausdruck zu bringen. Ich meine hiermit weder @Kourion noch @bernhard707

    OT

    Allerdings ist es nach meiner Auffassung naiv zu glauben, dass hier im Forum nicht auch Interessenvertreter der Reisebranche ihre Beiträge zum Besten geben. Diese Meinungen müssen sich nicht immer zwangsläufig mit den Auffassungen anderer User decken. 

    Ende OT

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25212
    geschrieben 1367164573000

    @querenburg

    ...und jetzt stelle dir mal vor, die Auffassungen dieser "fiktiven" Interessenvertreter könnten sich sogar mit den Auffassungen der überwiegend logisch denkenden user decken! ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1367164868000

    @Bernhard707

    ...werden sie aber vermutlich nicht. Daher m.E. Wunschdenken...

    @Abholl

    Deine Meinung über Verbraucherschutzorganisationen bleibt dir überlassen, dennoch ist die überwiegende Zahl der Bevölkerung in diesem Lande froh und dankbar derartige (auch politisch gewollte) Interessenvertreter an ihrer Seite zu haben.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16780
    geschrieben 1367165153000

    @querenburg

    Nein, ich wollte mit meinem Posting auch nicht sagen, dass ich mich durch deine Zeilen angesprochen fühlte. 

    Da bin ich mir schon sicher, dass du mich nicht für einen MA eines RV hältst.  ;)

    Aber verärgerte User benutzen dieses "Argument" gern und häufig. Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1367165824000

    Eigentlich könnte mann diesen Thread mit dem Hinweis auf die bestehenden AGB der Veranstalter auch schließen, zumal die Diskussion vermutlich hier niemals enden wird.  

    Es wird zu diesem Thema immer zwei Lager geben:

    1. Die User, die ihren Frust und Ärger über Flugzeitverspätungen Luft machen wollen.

    2. Die User, die immer und immer wieder auf die AGB der RV hinweisen.

    @Kourion 

    Ich bin auch kein verärgerter User :kuesse:

  • Gastroprofi
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1367166353000

    Was die Häufigkeit von Änderungen allgemein angeht kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen - in 14 Tagen fliege ich in meinen 13. Türkeiurlaub. Bei 3 Urlauben wurde die Flugzeit negativ verändert 2 mal positiv. 1 mal musste ich 3 tage vor ende in ein anderes Hotel umziehen, da das alte wegen Renovierung geschlossen wurde (was ich erst vor ort erfahren habe). 1 mal wurde mir ein anderes Hotel angeboten, da mein gebuchtes bei Ankunft noch gar nicht geöffnet gewesen wäre. Habe da Storniert und ein anderen Urlaub gebucht. 1 mal habe ich 8 Stunden am Flughafen gesessen und konnte nich in die Türkei weil der doofe Vulkan ausgebrochen war ;)  . Das Geld war innerhalb von 3 Tagen wieder auf meinem Konto und bin dann eben später geflogen.Und für meinen jetzigen Urlaub habe ich bereits 2 Flugzeitenänderungen bekommen - allerdings positiv, weil ich 1 stunde später zurückfliege. irgendwo gleicht sich alles wieder aus ....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!