• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25181
    geschrieben 1367155546000

    @querenburg

    Ja prima, die Konsequenz hat @Sokrates nur einige Beiträge weiter oben bereits geschildert.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • fritz7000
    Dabei seit: 1076457600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1367155599000

    bernhard707:

    @fritz7000 und Gebetsmühle an:

    Schon mal überlegt, auch die optimale Auslastung der Flieger ermöglicht den Veranstaltern ihren Kunden  - DIR - derart günstige Reisepreise anzubieten!

    @bernhard707: Ja, schon mal überlegt. Hast du meinen Beitrag zu Ende gelesen ("... Billigpreise hin oder her?")? 

    Wenn jemandem krasse Flugzeitänderungen egal sind (Hauptsache billig!), ok! Wer aber zu verlässlichen (und auch "christlichen") Flugzeiten fliegen will, möchte sich auch darauf verlassen können, oder?

  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1367155625000

    Und dann werden sich die Gleichen, die über die Verschiebungen gewettert haben und durch ihre Klagen die Situation heraufbeschworen haben, wieder beschweren, dass man ja gar nicht planen kann....

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25181
    geschrieben 1367155777000

    @fritz7000

    Dann buche separate Linienflüge um einigermassen auf der sicheren Seite zu sein!

    Edit:

    Gebetsmühle aus... *gähn*

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1367155923000

    des geht ja ned, weil des so teuer ist ;)

  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1367156796000

    @bernhard707

    da es ein BGH-Urteil noch nicht gibt, kann man über dessen Konsequenzen nur spekulieren. Derzeit ist es aber nachvollziehbar, das die RV bei Buchung künftig keine Uhrzeiten mehr angeben.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40887
    geschrieben 1367157267000

    @mkfpa

    Nochmal: Nein, denn die Uhrzeit, der Operator und die Streckenführung sind zu jedem Zeitpunkt des Geschäftes "voraussichtlich" und nicht verbindlich.

    Demnach ist der einzige Irrtum, der während der Buchung aufgetreten ist, der des Kunden indem er glaubte, einen Flug um X Uhr zu buchen.

    Daher konnte das Portal den Vertrag auch zu den in diesem Punkt geänderten Bedinungen annehmen und ich wüsste wahrlich nicht, was daran "anfechtbar" sein sollte.

    Ja, die AGB, aber diese Endlosschleife möchte ich hier nicht weiter verfolgen ...

    *rolleyes*

    Things aren't different. Things are things.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16764
    geschrieben 1367157406000

    @fritz

    6 Uhr in der Früh ist für mich keine "christliche Zeit". ;)

    Für viele ist es das... auf dem Hinflug !

    Auf dem Rückflug ist 6 Uhr morgens dann natürlich nicht mehr "christlich".  :shock1: :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1367157960000

    ...christlich oder nicht, ich finde der liebe Gott hat mit dem Thema Flugzeitänderung auch nichts zu tun. ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40887
    geschrieben 1367159425000

    @querenburger

    ... was auch hier kein User behauptet hätte?! :frowning: :shock1:

    Es geht darum, dass bei der Anreise um 6 Uhr die lieben Kleinen im Halbschlaf volens über den Trolley gehängt, bei der Abreise vom Urlaubsort jedoch von einer solchen Maßnahme schwer traumatisiert werden.

    Oder: Es geht um die Argumentation, auch wenn die beste nichts nützt, muss man sich ja nicht gerade der schlechtesten bedienen ...

    Things aren't different. Things are things.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!