Flugnummer wurde geändert obwohl die andere Flugnummer noch planmässig fliegt.

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1244322477000

    :laughing: Ach, na ja, da kann man sicher auch noch was ändern ;)

    Was eine Einzelfallüberprüfung durch Gerichte angeht noch folgendes: ich bezweifele in diesem Zusammenhang auch sehr stark, dass sich auch nur ein Richter finden würde, Dinge, die überhaupt nicht Vertragsbestandteil sind, als Grundlage für eine Entscheidung pro Schadenersatz nehmen würde.

    Wenn man am Status Quo etwas ändern will, ist das mE nicht der richtige Ansatzpunkt.

    Gruß,

    soedergren

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1244322479000

    Och....der Tag wäre auch schon nicht schlecht.... ;)

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1244322710000

    An welchem Tag Du in das Hotel kommst, das Du eigentlich nicht gebucht hast,

    ist dann auch schon egal :kuesse: :laughing:

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1244322834000

    Hasse auch wieder recht.... :laughing: :rofl: :rofl:

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1244323352000

    @gastwirt:

    köstlich, deine Beiträge. Du nimmst die Axt aus der Diskussion.

    @sodergren:

    also da kann ich dir nicht folgen. Der Urlauber bucht in meinem konkreten Fall ein Gesamtpaket, was er ( möglichst in Begleitung ) dezidiert nachgefragt hat:

    Hotel mit gewünschter Ausstattung ? Flugtag ? Flugzeit ? Preis ??

    Und der RV nimmt davon was durch seine AGB zurück ? Das ist eben das, was es zu klären gebe.

    Ich muss mich mal outen:

    ich möchte bei einem RV eine Reise buchen, zu der ich den Reisetag, den Flughafen, das Hotel, die Zimmerlage und Ausstattung, die für mich akzeptablen Flugzeiten auswählen kann. Der RV sollte mir nur dazu seinen Preis nennen. Mehr will ich nicht !

    Ich möchte keinen Hochglanzkatalog eines RV, in dem er vorne alles mögliche verspricht und hinten in den letzten Seiten in Millimeterschrift das vorne Gesagte ganz oder teilweise zurücknimmt oder zumindest in Frage stellt.

    Gruss Gabriela

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1244323879000

    @soedergren:

    habe deinen Beitrag noch mal nachgelesen. Du siehtst eines falsch: der Richter soll nicht in erster Linie einen Schadensersatz entscheiden, sondern eine Entscheidung des RV ( basierend auf seinen AGB ) für ungesetzlich erklären, die den Reisenden unangemessen benachteiligt hat.

    Gruss Gabriela

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1244324294000

    Ich muss das morgen alles in Ruhe noch mal durchlesen, inzwischen ist dieser Thread ja auch schon wieder viel länger als nötig ;)

    Das Problem an deinem konstruierten Fall ist, dass es diesen so einfach nicht gibt, einfach weil kein RV eine solche Buchung mit solchen Flugzeiten tatsächlich bestätigen würde. Nebenabsprachen im RSB hätten auch nichts mit dem RV zu tun.

    Aber auch so herum: wo ist denn die Benachteiligung, wenn der Kunde genau das bekommt, was er gebucht hat, eben you get what you pay for? Kein Richter würde hier eine solche Benachteilung sehen, da bin ich mir ziemlich sicher.

    Wie gesagt, meiner Meinung nach ist dies, wenn du eine Änderung des Status Quo möchtest, der falsche Ansatzpunkt. Eine Änderung (so mann sie denn möchte) kann hier eigentlich nur auf Gesetzesebene erfolgen.

    Aber wie gesagt, morgen noch mal in Ruhe weiter ... :D

    Gruß,

    soedergren

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1244324480000

    Einverstanden, bin dir sogar dankbar dafür, das ich mir jetzt auch mal was im Fernsehen anschauen kann.

    Gruss Gabriela

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1244324959000

    Wahrscheinich ist die Zahl der Betroffenen im Vergleich zur Gesamtzahl der Reisenden zu gering, als das sich wirklich in absehbarer Zeit etwas gravierend ändert. Was aber ist mit meinen "Freunden"-den virtuellen Veranstaltern? Auch dort sind Flugzeiten/Airlines unverbindlich! Ich mußte hier in "mühevoller Kleinarbeit" :laughing: lernen, das die MEINE Reise nur für Mich einkaufen, zu tagesaktuellen Preisen. ABER: wer kriegt dann MEINEN Flug, den sie nur für MICH gekauft haben :question: Das der RV das nur für MICH tut, läßt er sich doch über

    hohe Stornogebühren absichern!

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1244325269000

    Der Maßanzug kneift also ein wenig

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!