• Angiel
    Dabei seit: 1285891200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1285924376000

    @Cooper1998 sagte:

    Hallo,

    ich hatte gerade den Beitrag entdeckt.

    Wir hatten dieses Jahr einen Flug nach Fuerte im März 2010.

    Aufgrund eines technischen Defekts, konnten wir erst nach gut 5 Stunden abfliegen.

    Zuhause angekommen hatte ich sofort die Airline kontaktiert und die hatte uns den gesamten Flugpreis von 403,00 Euro zurückerstattet und für den fast verlorenen Urlaubstag gab es noch mal 50 Euro oben drauf.

    Das alles innerhalb von 14 Tagen.

    Ich habe diese Art von reibungsloser Kulanzregelung als o.k. empfunden und somit ist die Fluglinie auch unsere Nr. 1 beim verreisen innerhalb Europa bzw. Kanaren.

    Wie ich hier lesen konnte ist das nicht immer selbstverständlich:-(((

    LG Cooper1998

    Hallo Cooper,

    eine Frage mit welcher Airline warst du unterwegs? :)

    wir hatten vor 2 wochen ca 14h verspätung beim rückflug.

    hast du dich schriftlich oder telefonisch an die airline gewandt? bzw. was hast du da als text reingeschrieben?

    danke für deine antwort.

    lg angiel

  • urlaubswelt2010
    Dabei seit: 1263513600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1286006217000

    @Copper1998

    für 5 Stunden Verspätung den gesamten Flugpreis zurück bekommen und innerhalb von 14 Tagen naja.

    Ich kann  mir nicht vorstellen das es so einfach ist wie du schreibst.

    Andere haben 10 oder noch mehr Stunden Verspätung gehabt wegen eines technischem Defekts auch bei besagter Airline und haben bestimmt nicht nach 14 Tagen ihr Geld auf dem Konto gehabt.

     

  • Cooper1998
    Dabei seit: 1284681600000
    Beiträge: 12
    gesperrt
    geschrieben 1286103203000

    Hallo,

    ob du dir das vorstellen kannst @urlaubswelt???

    Es war so: ein kurzes Zitat aus dem Schreiben von Hamburg international

    Sehr geehrter......

     im Namen von HI möchte ich noch ein mal unser Bedaueren über die Verspätung des Abfluges 4R 2902 nach Fuerteventura ......zum Ausdruck bringen.

    Auf Grund der ........würden wir Ihnen im Rahmen unserer Kulanz zur Eledigung der Sache, den von Ihnen entrichtetetn Betrag für den Flug in Höhe von 353,00 Euro erstatten , sowie pauschal 50Euro für den nicht genutzten Urlaubstag.

    Somit ergibt sich eine Gesamtregulierung von 403,00 Euro.

    Bevor eine Auszahlung an sie erfolgen kann, bitte ich Sie, die beigefügte Erklärung unterschrieben an uns zurück zusenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    ...........

    So war das und nicht anders

    @Angiel

    ich hatte schon von unterwegs bzw. vom Netbook ein Schreiben aufgesetzt.

    Ich habe die Verspätung aufgeführt und um Schadesersatz gebeten.

    Auf meiner E.mail kam dann eine - E-mail, dass ich die originalen Tickets und Boardkarten einseden sollte.

    Innerhalb von einer Woche kam dann das Schreiben von HI!

    Du kannst mir auch über die PN deine E.mail zukommen lassen und dann sende ich dir das Schreiben nebts der Regulierung zu. Sozusagen  als Bsp.Vorlage und dann kannst du auch noch mal Urlaubswelt von der Originalität berichten

    Tschüss und noch allen einen sonnigen Tag

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1286120709000

    Sowas kann schon funktionieren, denn nach der EuGH Regelung hätte Cooper eigentlich einen Anspruch auf 600 Euro.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • bahama247
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1286141632000

    @bernhard707 sagte:

    Sowas kann schon funktionieren, denn nach der EuGH Regelung hätte Cooper eigentlich einen Anspruch auf 600 Euro.

    Weeze - Fuerteventura (das war ja wohl die Strecke) sind unter 3.500km also nach EUGH 400€ pro Nase. Entfernungen lassen sich hier leicht nachvollziehen: http://gc.kls2.com/

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1286152836000

    Stimmt ;) , allerdings ist die Staffelung bis 3.000km. Dafür €400, darüber €600 p.P.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • rmouillard
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 736
    geschrieben 1286275210000

    Hallo an Alle,

     

    bei mir ergab sich folgender Sachverhalt:

    Ich habe Flüge mit den gesammelten Meilen bei Miles and More (Staralliance) gebucht.

     

    Mit LH von Frankfurt nach München und dann mit DE von München nach Hurghada.

    Angekommen in MUC, stellte sich heraus, dass sich der Flug um 380 Min. verspätet, aus technischen Gründen.

     

    Dieses habe ich mir schriftlich bestätigen lassen.

     

    Nach der Verspätungsmeldung, habe ich den Wartebereich wieder verlassen und mich zum Mittagessen usw. im Flughafen aufgehalten.

     

    Nach Erscheinen zum erneuten Boarding, erfuhr ich,  das Passagiere, die sich im Wartebereich aufgehalten haben, Verzehrgutscheine bekamen, im eigentlichen Flughafen, gab es keinen Aufruf hierzu.

     

    Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich nun vorgehen soll?????????

     

    Da ich Flug und Hotel getrennt gebucht hatte, sind mir wohl auch einige Tel.-Kosten entstanden, da ich meine Transfer-Agentur in Ägypten kontaktieren musste (Rechnung habe ich noch nicht).

     

    Die Belege für Spreisen und Getränke habe ich aufgehoben.

     

    An wen sollte ich mich wenden, Miles and More oder Condor?

    Die Entfernung von München nach Hughada beträgt 3023,96 km.

     

    Welche Entschädigungsbeträge sollte ich einfordern?

     

    Danke für wertvolle Tips

    LG

    Roswitha 

    I Love Egypt
  • bahama247
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1286277877000

    Du wendest Dich direkt an Condor und forderst 400€ pro Nase. Sinnvoller wäre allerdings, sofort einen Anwalt einzuschalten, da Condor grundsätzlich nichts bezahlt!

     

    Mit dem Verzehrgutschein hast Du einfach Pech gehabt, evtl. kannst Du noch Telefonkosten etc. geltend machen.

     

     

     

    @lieber bernhard707 ;)

     

    Ich will nicht den Rechthaberischen geben aber die Regelung ist nunmal so:

     

    "...Bei Kurzstrecken bis zu 1500 km 250 Euro, bei innergemeinschaftlichen Flügen über 1500 km 400 Euro. Ebenso viel bei nicht innergemeinschaftlichen Flügen zwischen 1500 und 3500 km. 600 Euro bei nicht innergemeinschaftlichen Flügen über 3500 km, sofern die Ankunftsverspätung mindestens vier Stunden beträgt."

     

    Nach Fuerteventura gibts also 400€

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1286286076000

    Nö Du gibst gar nix :laughing: Ich bezog mich auf  diese Meldung und die €300 p.P. waren ein Fehler von mir, na und?

    Zwei oder drei kostenfreie Telefonate/Faxe stehen zu, ebenso Verpflegung und Getränke, allerdings im Abflugsbereich.

    Beim Verlassen dieses Bereichs und in eigener Verantwortung übernommen wird es schwierig.

    Ebenso die genannten €400 p.P. tatsächlich auch von Condor zu erhalten, deren Mauertaktik gegen das EuGH Urteil ist allgemein und auch aus eigener Erfahrung bekannt.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • rmouillard
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 736
    geschrieben 1286289147000

    @bernhard707,

     

    war dein Beitrag an mich gerichtet oder ein Dialog mit bahama247 :frowning:

     

    Habe von dir schon einige Beiträge gelesen und würde mich über eine qualifizierte, detaillierte Anwort freuen ;)

     

    Der besagte Flug fand am 16.09.2010 statt und ich muss ja wohl noch Fristen einhalten.

     

    Dankeschön

    Roswitha

    I Love Egypt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!